Ladestation Qi für 2 iPhones und Apple Watch

Diskutiere das Thema Ladestation Qi für 2 iPhones und Apple Watch. Hallo Zusammen, ich suche eine Ladestation für iPhone 11 und iPhone X und eine Apple Watch...

mcmichej

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
29
Hallo Zusammen,

ich suche eine Ladestation für iPhone 11 und iPhone X und eine Apple Watch Series 3 die natürlich gleichzeitig geladen werden sollen.

ich finde nur Stationen für 1x iPhone 1x AirPods 1x Apple Watch.

würde mich freuen wenn ihr mir was passendes schickt und einen passenden Charger, Danke!
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Vorsicht die Apple watch kann man nicht mit einem Qi Lader laden, die hat ein eigenes inkompatibles System
Die meisten Ladesatationen haben nur ein Loch in das man den originalen Puck reinsteckt.

Iphone 11, Iphone x und Airpods (wireless laden) nutzen denselben Qi Standard, Du kannst also
auch statt der Ipods das Iphone X drauflegen, wenn genügend Platz vorhanden ist.
 

mcmichej

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
29
Vorsicht die Apple watch kann man nicht mit einem Qi Lader laden, die hat ein eigenes inkompatibles System
Die meisten Ladesatationen haben nur ein Loch in das man den originalen Puck reinsteckt.

Iphone 11, Iphone x und Airpods (wireless laden) nutzen denselben Qi Standard, Du kannst also
auch statt der Ipods das Iphone X drauflegen, wenn genügend Platz vorhanden ist.
Danke für die Info, vllt schickt einer noch einen Link für so eine Station :rolleyes:
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.631
Macht dem iPhone nichts. Aber 3W ist jetzt nicht wirklich viel.
 

mcmichej

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
29
Macht dem iPhone nichts. Aber 3W ist jetzt nicht wirklich viel.

ja das denke ich auch, wäre super wenn einer einen link schickt wo zwei iQ mit 5W oder 7,5W und die Apple Watch, Danke im Voraus :)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.631
Die hat doch sogar nur 2,5W.
EDIT: Verlesen. Ja, die könnte das.
 

little_pixel

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.599
Hallo,

meine Produktempfehlung: ZENS Aluminium Dual Charger + Watch für um die 79 Euro

Zwei Telefone (oder AirPods) + Apple Watch

Apple Watch wird "aufgehängt" was mir sehr wichtig ist, da ich Armbänder trage, die nicht geöffnet werden können um sie hinzulegen.

Die Ladegeräte, die Apples Lade-Puck benötigen gefallen mir nicht wegen dem Verkabeln.

Mittlerweile gibt es von ZENS die Serie Liberty.
Position beim Ablegen egal, aber schlägt mit 200 Euro (inklusive Apple Watch Ladezusatz) ordentlich zu Buche.

Viele Grüße
 

kofel

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2002
Beiträge
142
Für die Apple Watch hab ich sowas gekauft: klick, weil das einerseits den Komfort für das Anbringen zum Laden erhöht und andrerseits die Uhr beim Laden als Wecker besser zu sehen ist.

Der tatsächliche Sinn der teueren Ladematten erschließt sich mir(!) einfach (noch) nicht. Zum iPhone laden stecke ich das Ligthningkabel, das im iMac hängt, einfach an. Ob ich das anstecke oder das iPhone auf eine Matte lege ist für mich derselbe "Aufwand". Aber gut, wenn die Geschmäcker so verschieden sind.
 

mcmichej

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
29
Für die Apple Watch hab ich sowas gekauft: klick, weil das einerseits den Komfort für das Anbringen zum Laden erhöht und andrerseits die Uhr beim Laden als Wecker besser zu sehen ist.

Der tatsächliche Sinn der teueren Ladematten erschließt sich mir(!) einfach (noch) nicht. Zum iPhone laden stecke ich das Ligthningkabel, das im iMac hängt, einfach an. Ob ich das anstecke oder das iPhone auf eine Matte lege ist für mich derselbe "Aufwand". Aber gut, wenn die Geschmäcker so verschieden sind.
ich brauche es für die nacht, damit ich und meine Frau die iPhones und eine Watch einfach auf die Station legen und schlafen gehen. Das ist Praktisch!

Danke für Eure hilfe!

die ZENS für 79€ werde ich wohl kaufen und hoffe wir werden glücklich :)
 

kofel

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2002
Beiträge
142
Verstehe ich! Nur so als Anregung: wer sagt, dass man das iPhone über Nacht laden muss?
Ich lade es eigentlich immer dann wenn es sich so 30-40% Akkustand nähert. Dann hänge ich es eben an den iMac bis es wieder bei 90% plus ist. Vor dem Schlafengehen eben auch (beim Fernsehen zB). In der Nacht liegt es am Nachtkästchen und morgens während der Toilette wird es wieder aufgeladen.

Natürlich schaut so eine Ladematte toll aus. Für mich(!) ist sie halt nicht interessant.

Aber natürlich: viel Freude mit der ZENS!
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.185
Verstehe ich! Nur so als Anregung: wer sagt, dass man das iPhone über Nacht laden muss?
Warum sollte man es nicht über Nacht laden? Man hat jeden Morgen 100% Akku und kommt somit sorgenfrei über den Tag. Und der Komfort ist maximal: Das iPhone einfach beim Ausziehen aus der Hosentasche ziehen und auf der Ladematte ablegen und morgens nach dem Anziehen wieder in die Tasche einstecken. Geht komplett automatisiert ohne Nachdenken.
 

mcmichej

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2016
Beiträge
29
Warum sollte man es nicht über Nacht laden? Man hat jeden Morgen 100% Akku und kommt somit sorgenfrei über den Tag. Und der Komfort ist maximal: Das iPhone einfach beim Ausziehen aus der Hosentasche ziehen und auf der Ladematte ablegen und morgens nach dem Anziehen wieder in die Tasche einstecken. Geht komplett automatisiert ohne Nachdenken.
Ganz GENAU!!! Und die suche nach Ladekabel entfällt, und man hat auch keinen Kabelsalat
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Warum sollte man es nicht über Nacht laden? Man hat jeden Morgen 100% Akku und kommt somit sorgenfrei über den Tag. Und der Komfort ist maximal: Das iPhone einfach beim Ausziehen aus der Hosentasche ziehen und auf der Ladematte ablegen und morgens nach dem Anziehen wieder in die Tasche einstecken. Geht komplett automatisiert ohne Nachdenken.
Nein, in der Praxis leider nicht. So macht das meine Frau und min zwei- dreimal pro Woche darf ich mir anhören dass das Iphone nicht geladen hat, weil sie es nicht genau genug auf dem Lader platziert hat.
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.185
Nein, in der Praxis leider nicht. So macht das meine Frau und min zwei- dreimal pro Woche darf ich mir anhören dass das Iphone nicht geladen hat, weil sie es nicht genau genug auf dem Lader platziert hat.
Ja, da gibt es große Unterschiede bei den Ladematten. Bei manchen ist das wohl wirklich ein Problem.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Gibt es welche bei denen das Platzieren keine Rolle spielt?
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Und bei denen die man kaufen kann?
 
Oben