Lacie externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Green Apple, 04.01.2005.

  1. Green Apple

    Green Apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
    Hi,

    ich habe mir eben die Lacie 160 GB F.A. Porsche Design Festplatte gekauft.
    Der CompUSA hatte sie im Angebot fuer $129.
    Ich habe sie angeschlossen und das System hat sie auch sofort erkannt. Ueber das Festplatten Dienstprogramm habe ich eine Partition im Format Mac OS Extendet (Journaled) erstellt.
    Ich bin absolut begeistert, das letzte mal als ich das mit meiner Dose probiert habe, OK unter Windows 98, hat es nicht so geklappt.

    Viele Gruesse aus New Jersey

    Andree
     
  2. schaerer

    schaerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2004
    Gratuliere!
     
  3. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    viel spass!
     
  4. Green Apple

    Green Apple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
    Mir ist gerade noch was eingefallen, macht ihr die Platte immer aus oder kann man sie einfach im Ruhezustand belassen wie den Rechner.

    Andree
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Nett. Aber Win98 ist ja auch schon eine Weile her. Da hat sich so einiges getan in der Computerwelt ;)

    Ich lass meine angeschlossen. Allerdings ist sie zu Hause und ich pendle jeden Tag mit dem iBook zur Arbeit. Aber eigentlich ist es kein Problem. Ist ja auch nicht anders als im Rechner eingebaut. Evtl. sogar noch besser belüftet.

    Viele Grüße von der Westküste!
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2005
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Sagt mal, diese externen FW Platten, werden die denn vom Rechner in den Ruhezustand gesetzt (= Stillstand), wenn sie nicht benötigt werden (nach gewisser Zeit) bzw. wenn der Rechner schlafen geht?

    Meine USB2.0 Platte würde da ja ewig weiterlaufen - sie kennt anscheinend keinen Ruhezustand...
     
  7. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Ich bin mir nicht sicher wie es genau mechanisch funktioniert. Ich hatte eine externe 3,5"-Platte die ich zugunsten der aktuellen robusten 2,5" wieder verkauft habe. Ich glaube die 3,5"er drehen im "Ruhezustand" nur super langsam, da ich immer noch was gehört habe wenn die Platte leise war. Die 2,5"er stoppen glaube ich komplett und fahren die Leseköpfe ein. Mit Cocktail kannst du manuell den Befehl zum Spindown geben.

    Ich denke die Platten werden in ihren Ruhezustand versetzt. Hatte aber bisher nur FW400-Platten. Ich glaube aber nicht das das einen Unterschied macht.
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Hmm... na, ja meine 3,5" Samsung Spinpoint in der IcyBox läuft ständig (und das mit merkbarem Betriebsgeräusch :rolleyes:...
     
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Teste mal ob ein Spindown was bringt.
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Cocktail kostet aber, ne? Na ich lade gerade die 3.5er Version von Versiontracker, mal gucken, wenn ich wieder zu Hause am Mac bin (jetzt Büro-Dose :() ob das mit dem Spindown was bringt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen