Lacie d2 big disk extrem wird nicht erkannt.

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von anybodyelse, 20.03.2006.

  1. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Hallo,

    Ich gabe gerade meine Lacie d2 big disk rausgeholt und angeschlossen.

    Leider wird sie nicht über usb 2.0 oder firewire400 erkannt. Über Firewire 800 klappt es schon.

    Habt ihr irgendwelche Ideen ?
     
  2. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Jetzt wird sie gar nicht mehr erkannt. :(
     
  3. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Festplattendienstprogramm versucht?
     
  4. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Ja da hat er überhaupt nichts angezeigt

    Mittlerweile habe ich sie auf meinen alten Doserechner formatiert und kriege sie auf den Rechner.
    Aber nur mit usb2.0 und firewire800. Firewire 400 funktioniert nicht. :(

    Jetzt kann ich aber nicht auf die Platte schreiben. Ist das nicht großartig :)
     
  5. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Verdammt, das hatte ich auch schon mal, weiß aber nicht, was ich dann gemacht habe …
    Meine Routine bei Fehlern ist generell
    1. Rechte der Computer-Festplatte reparieren (via Festplattendienstprogramm), und
    2. Neustart (das mache ich allerdings nur alle paar Monate mal, offensichtlich allerdings werden da noch weitere Reparatur-Routinen gefahren, die wirklich mit den Problemen aufräumen).

    Damit habe ich bislang eigentlich immer alles hinbekommen.
    Bis auf eine externe Festplatte, die scheint’s mir irgendwann mal bei normalem Betrieb (damals Panther) ernstlich zerschossen zu haben, die kriegte ich auch nie wieder angezeigt.
    Ärgerlich war’s schon …
     
  6. anybodyelse

    anybodyelse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.04.2005
    Okay. Ich habe das Ding erstmal unter XP zum Laufen gekriegt und dann hat es auch das Festplattendienstprogramm erkannt und die Platte komplett neu gemacht.

    Jetzt hat sich aber herausgestellt, dass mein Firewire 400 Port am Powerbook beschädigt ist.

    Mir ist das wirklich unerklärlich. Weil ich das Ding bisher 5mal benutzt habe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen