Kvm

  1. OpaMetty

    OpaMetty Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 2 PC´s mit einem 4er KVM (4 Rechner 1Tastertur 1Maus, 1Monitor) und möchte nun einen G4 daran anschließen. Geht das überhaupt, weil der KVM mit PS2-Steckern arbeitet.
    Kann ich den Mac mit Adapter ( USB- PS2) trotzdem über den KVM steuern.
    Für Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    560
    Nein, das mit dem KVM wird nicht funktionieren. Ich hab bei mir meinen G4 und einen Debian-Rechner an einem KVM hängen brauche aber dummerweise zwei TAstaturen und zwei Mäuse, im Endeffekt ist also nur der Monitor am KVM angeschlossen.
     
  3. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Wie sähe das aus mit einem Adapter an der Tastatur auf PS/2 und dann am Mac einen weiteren? :)
    Das müsste doch funktionieren...
     
  4. benZer

    benZer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe jetzt die gleiche Problematik.
    Ich denke mit dem aktiven adapter weiter unten in der Beschreibung sollte es doch funktionieren

    Hat schon einer damit Erfahrungen ?
     
  5. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    167
    Diesen Adapter hab ich noch nicht ausprobiert. Sollte aber bei dem Preis den Versuch wert sein.
    Die einzig zuverlässige aber teuere Lösung dürfte wohl ein vernünftiger aktiver KVM-Switch sein (z.B. Avocent etc.), für diese gibt es nämlich diverse Kabelsätze von PS/2 über SUN bis USB etc.

    gruss vom Tom
     
  6. benZer

    benZer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Danke, wenn ich das Teil dann habe werde ich berichten.
     
  7. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Gute Idee, genau sowas suche ich auch schon.

    Habe einen alten QS733 und den seine Tastatur ist mir einfach zu "schwammig".

    Ob der Apple wohl ein "Microsoft Internet Keyboard" verträgt :confused:
     
  8. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Hey,

    ich glaube, dass es wichtig ist, dass die Ausgänge des KVM Switch USB-Stecker sind.

    Mit einem PS2->Usb-Adapter hat es auch bei mir nicht hingehauen.

    Ich habe mir seiner Zeit einen Switch von ATEN gekauft mit PS2-Eingang und 2 PS2-Ausgängen. Dazu im ersten Schritt einen Y-Adapter von 2xPS2 auf 1x USB für den Anschluss an den Apfel. Ging nicht. Dann habe ich mir zwei PS2-USB-Adapter gekauft (genau den gleichen, der in der o.g. Auktion drin steht - auch von dem Verkäufer) und es ging auch nicht.

    Dann habe ich mir vor ein paar Tagen einen Switch gekauft mit PS2-Eingang und 2 USB-Ausgängen. Hat super funktioniet und geht auch immer noch. Das Teil ist von Digitus und ist obendrein noch recht preiswert.

    Hier die Auktion:

    Liebe Grüße
    Bodo
     
  9. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hallo,

    der Hersteller Digitus ist im Internet unter digitus.de zu finden.

    In der Arbeit habe einen 4-fach KVM-Switch von Daxten (vormals Dakota) KVM mit PS/2-Anschlüssen (Modell: Vista Native, 4 Ports)und einem EIZO L767 Flachbildschirm und drei Windows-Systemen und einer SUN Workstation. Die SUN Workstation kann ich leider nur am Monitor anschließen, da sie ein anderes Anschlußsystem hat (Typ 5)
    Dennoch das Umschalten funktioniert ohne Probleme und selbst auf einer VMS Workstation hatten wir ein super Bild.
    Mit älteren Flachbildschirmen können KVM-Switches Probleme haben, weil der Bildwechsel nicht schnell genug erfolgt.

    Ich gestehen aufgrund meiner Sehbehinderung, hat mein Arbeitgeber die Kosten übernommen und ich arbeite sehr gern damit.
    Privat ist das leider doch eine teurere Angelegenheit ....

    Sorry, mal wieder sooo viel geschrieben.

    Viele Grüße
    Michael
     
  10. dackel

    dackel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    nochmal zum Preis ...

    mein Digitus-KVM hat inkl. Versand was bei 30 EUR gekostet und leistet genau das gleiche wie einer von ATEN für 80 und mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kvm
  1. harry.haller
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    519