Kurzes Fiepen und Knaken in unregelmäßigen abständen?

Diskutiere das Thema Kurzes Fiepen und Knaken in unregelmäßigen abständen? im Forum iMac, Mac Mini

  1. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Na Bravo .... zwei Wochen hab ich nun einen iMac 24" mit 2,4 GHz Intel Core 2 Duo und 4GB Speicher.

    Nun hab ich in unregelmäßigen Abständen ein kurzes Fiepen und Knaken aus dem iMac ... das seltsame: NUR unter Mac OS X nicht unter einem mit Boot Camp installierten Vista Bussines 32 Bit. Auch sonst keine erkennbaren Probleme.

    Die Programme laufen wie gewohnt, kein Bildflackern, keine Ausetzer oder sonstiges .... muss ich mir Sorgen machen -.- ?

    MfG Michael
     
  2. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Ach scheiße ich glaub es ist die Festplatte -.- .... gerade nen FullHD-Trailer von der Apple Seite probiert .... da hab ich das Fiepen und Knaken sehr häufig und der Film ruckelt dann auch *narf* ...

    Die Frage ist .... ist das Geräusch normal oder sollte die Platte nicht fiepen? Und warum tritt das unter Vista nicht auf wenn ich ein Spiel zocke -.- ?

    MfG Michael
     
  3. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Definitiv nur unter Mac OS X :(. Unter Vista kein einziger Piep .... und nu? Keiner nen Tipp?

    MfG Michael
     
  4. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Keiner ne Idee?

    Was liegt denn im rechten Drittel ganz Oben am iMac wenn man auf den Bildschirm guggt .... ich glaube da kommt es her.

    EDIT: Wer mal reinhören will :/: Fiepen.wav


    MfG Algo
     
  5. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Hmm ... tja es wusste zwar keiner hier ne Lösung aber momentan ist es wieder wie weggeblasen. Kein Fiepen kein Knaken mehr ... sehr seltsam -.-.

    Ich hoffe es bleibt so und es gibt keine späteren Folgen :/.

    EDIT: ACH SCHEISSE ... jetzt war zwei Stunden Ruhe ... kaum freut man sich war es eben wieder da -.- ..... zum Haare ausraufen.

    MfG Michael
     
  6. conturas

    conturas Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.11.2007
    Das gleiche habe ich auch gehabt und kurz darauf ist mein Bildschirm dunkel geworden. Abhilfe hat nur ein "kleiner" schlag auf die Rückseite gebracht.

    Meiner ist vor 3Wochen zurück geschickt worden, vielleicht hast du ihn ja nun bekommen. :cool:
     
  7. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Aber warum dann nur unter Mac OS X und unter Vista kein Piep? Ich verstehe es einfach nicht. Wenn es ein defektes Display wäre, müsste das unter Vista doch auch auftreten oder?

    MfG Michael
     
  8. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Kann das was mit dem Soundchip zu tun haben? Immer wen ich einen Spund abspiele ist es besonders schlimm.

    MfG Michael
     
  9. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    Hmm also ich dachte ja schon öfter ich habe das Problem gelöst aber mal sehen ... werde das ganze morgen mal noch beobachten. Aber fals wer das gleiche Problem hat:

    Zwei Möglichkeiten:

    1. Entweder hat der Bootcamp-Vista-Treiber direkten Einfluss auf MacOSX .... ich hab unter Vista den Treiber von der Mac OS-CD wieder installiert und den aktuellen Ati Treiber wieder runter geschmissen.

    2. oder es liegt am deaktivieren der Festplattenstromsparmodi (Hatte was gelesen dass manche MacBooks probs mit Fiepen und Stromsparmodi hatten darum hab ich da ein wenig rumprobiert).

    Aber mal sehen ... bisher bin ich seit diesen beiden Maßnahmen vom Fiepen und Knacken verschont geblieben, aber das heisst ja nix.

    MfG Michael
     
  10. Algo

    Algo Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    15.03.2008
    OK vergesst es das fiepen war wieder da -.- ....

    Jetzt mach ich was ich eigentlich nur bei Windows mache und installiere Mac OS X neu vielleicht langs an einem der Updates -.- .

    MfG Michael
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...