Kurze Frage: Wo sind Playlisten in iTunes gespeichert?

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Habe meine Musik auf eine andere Festplatte gezogen, leider sind die Playlists und Bewertungen weg, da ich die Dateien aus Benutzer/Music/iTunes auch entfernt habe. Habe aber noch Backups.

Die Forensuche hat mich da nicht weitergebracht, liegt vielleicht an den vielen Threads und falscher Stichwortsuche; ich bitte um Nachsicht!

ruedi222
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.973
Wenn du sie woanders hinkopiert hast, stimmen ja die Pfade nicht mehr. Die Playlisten etc sind dann auch weg...
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Heißt, man kann Playlisten nicht weiter benutzen, nur weil die Datenbank umgezogen ist?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.973
Könnte man so sagen, ja. In den Playlisten sind die Pfadangaben ja absolut. Wenn die Songs dann woanders sind, dann sieht's nicht so gut aus...
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Das ja schwach. Und die Bewertungen? Die müssten doch eigentlich in der xml-File sein, seh ich da aber nicht. Die haben doch nix mit dem Pfad zu tun!?
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Nicht unbedingt. Wenns innerhalb einer logischen Partition ist, kann man verschieben, wohin man will, weil Itunes eng mit dem Finder verknüpft ist.
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Ist aber ne andere Partition, da andere Platte.
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Das heiß ja, Du hast die Musik für Itunes gelöscht. dann kanns ja nicht wissen, daß Du „verschieben“ wolltest. Sonst müsste ja jedes Backup auch in der Datenbank vorkommen, oder?
 

Mauki

Aktives Mitglied
Registriert
24.07.2002
Beiträge
15.411
zie doch einfach deinen ganzen iTunes Ordner um, dann ist weiterhin alles vorhanden.
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Na gut, sind die Listen halt weg.

Und zu den Bewertungen weiß keiner was?
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2003
Beiträge
1.514
Also ich lasse iTunes meine Songs nicht verwalten!
Wenn ich die Sachen nach nem Backup wieder in meinen Musik Ordner ziehe (den ich vorher so gesichert habe) sind alle Playlisten noch vorhanden. Muss halt nur alles wieder da sein wo es vorher auch war!
Mit den Bewertungen klappt das so nicht, das ist wirklich ein Schwachpunkt, deswegen nutze ich die erst gar nicht!

NeoSD
 

zwischensinn

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2004
Beiträge
1.726
Das ist falsch!!!
Die Playlists sind NICHT weg!

Nach dem Umzug deines 'iTunes Music'-Ordners öffnest du iTunes wie gehabt (die 'iTunes 4 Music Library' muss jedoch an der selben Stelle bleiben wie bisher), dann gehst du in iTunes/Einstellungen/erweitert und änderst dort den Pfad für 'Speicherort des iTunes Musik-Ordners' auf den neuen Ort und alles wird gut.

Habe ich selbst schon mehrfach gemacht und keine Probleme gehabt.
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
@zwischensinn
Das wars wohl! Die Library muss bleiben wo sie ist, ebenso die xml-File. Alles wieder da, ich dachte die beiden ziehen auch um. Ist ja irgendwie auch unlogisch, dass trotzdem ein Teil auf der ersten Platte bleibt.

Ich verstehe jetzt immer mehr, dass viele hier posten, dass sie lieber selbst verwalten.

Vielen Dank euch allen!
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Oh, das ist ja super. Wußte ich auch nicht, hätte mir einiges erspart.

Ich mach es so: ich habe meine Musik auf einer externen Platte, und wenn ich dieselbe Musik in der Arbeit hören will, nehm ich eine Kopie der XML und Library mit und schmeiß sie auf dem Arbeitsrechner in den Itunes Music Ordner. Dann kann ich weiter lustig Playlisten zusammenstellen und bewerten. Abends gehts wieder andersrum (ließe sich sicher auch scriptmäßig steuern).

Ich dachte halt nur immer, der Volumename ist für die Library gottgegeben und nicht mehr zu ändern.
 

ruedi222

Mitglied
Thread Starter
Registriert
14.06.2004
Beiträge
337
Ich glaub, das ist halt einfach ein blöder Speicherort. Meines Erachtens sollten solche Dateien in benutzer/library und dann preferences oder application support liegen und nicht in benutzer/musik. An die library geh ich nicht ran, an Musik schon.

iTunes sucht nach diesen Dateien unter benutzer und nicht am Speicherort der Datenbank.
 

zwischensinn

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2004
Beiträge
1.726
tau schrieb:
Oh, das ist ja super. Wußte ich auch nicht, hätte mir einiges erspart.

Ich mach es so: ich habe meine Musik auf einer externen Platte, und wenn ich dieselbe Musik in der Arbeit hören will, nehm ich eine Kopie der XML und Library mit und schmeiß sie auf dem Arbeitsrechner in den Itunes Music Ordner. Dann kann ich weiter lustig Playlisten zusammenstellen und bewerten. Abends gehts wieder andersrum (ließe sich sicher auch scriptmäßig steuern).

Ich dachte halt nur immer, der Volumename ist für die Library gottgegeben und nicht mehr zu ändern.
Das kannst du aber auch eleganter lösen.
Pack die Libary und .XML mit auf die externe Platte und erstelle von den Dateien Aliasse, die du auf den beiden Rechnern an die entsprechende Stelle im iTunes-Ordner legst. Wenn du nun iTunes startest nehmen beide Rechner die Dateien auf der externen Platte. ;)

Viel Spass damit! :D
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
KLASSE!
Wegen dieser Sache hab ich vorhin schon einen Thread gestartet, obs nicht über Applescript oder Perl geht, aber das mit den aliases ist ja einfach wie genial!

MacOS überrascht mich immer wieder aufs Neue. Und dieses Forum hier auch.. Danke! :)
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
@ruedi222: is vielleicht jetzt nichtmehr wichtig, aber ich hab grad rausgefunden, daß man Playlisten als XML exportieren und wieder importieren kann, unabhängig vom Speicherort der Library oder vom Rechner. Es müssen nur die Songs vorhanden sein.
 
Oben