kurioses problemchen

  1. barbot

    barbot Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    hallo leute!

    habe auf einem rechner etwas sonderbares:

    bei jeder fensteraktion, wie neues fenster im finder öffnen, neues fenster in beliebiger applikation öffnen, irgend ein fenster schliessen, zwischen 2 fenstern wechseln ... , geht für einen augenblicke ein fenster mit immer gleicher größe, an immer gleicher position auf. das fenster hat in rel. kleiner schrift im titel "zeichenpalette" stehn und verschwindet innerhalb sekundenbruchteilen, bevor etwas in ihm dargestellt werden kann.

    vermutlich tauchte as wärend eines auswählen, ersetzen, oder sonstwas vorgangs im acrobat auf. nach der aktuallisierung von 10.4.6 auf .7 war es kurzfristig verschwunden. aber irgendwann (vermutlich wieder wärend des arbeiten im acrobat) war es wieder da.

    hat jemand ne ahnung wie das entstanden ist und/oder wie ich es ohne komplette neuinstallation wieder wegbekomme?

    schon mal danke für spannende vermutungen oder erst recht für den lösenden tip!
     
    barbot, 06.09.2006
    #1
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Schau doch mal in den Einsellungen von Acrobat, ob Du eine Art "Plug-In" aktiviert hast, das sich ständig bemerkbar macht.
     
    weltenbummler, 06.09.2006
    #2
  3. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    4.480
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Kannst ja mal in den Landeseinstellungen die Zeichenpalette einblenden, dann wieder ausblenden.
     
    Willeswind, 06.09.2006
    #3