Kostenloses CMS gesucht

Diskutiere das Thema Kostenloses CMS gesucht im Forum Web-Design

  1. Jeff Kelly

    Jeff Kelly Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    44
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Hallo Leute,

    ich soll für unsere WoW-Gilde eine kleine Webseite anlegen. Nichts großartiges nur ein paar Seiten und ein einfaches Layout für News, Links und ähnliches, das krieg ich hin.

    Allerdings will ich, dass auch HTML-Unbegabte News, und ähnliche Sachen posten können, deshalb dachte ich an ein einfaches Content Management System oder etwas in der Art, was es Laien einfacher macht selbst Texte zu veröffentlichen ohne sich erst in HTML einarbeiten zu müssen.

    Was könnt ihr mir da empfehlen. Es sollte nach Möglichkeit nichts kosten und einfach zu bedienen sein.

    Jeff
     
  2. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.125
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.092
    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Moinsen,

    hast du dir mal Mambo angesehen? http://www.mamboserver.com/

    Typo3 ist recht komplex, PHPNuke o.ä. sicher auch ne Alternative, aber soweit ich informiert bin, ist Mambo am besten zu bedienen.

    Gruß

    Saugkraft
     
  3. nuz:y

    nuz:y Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Ohne Einarbeitung wirst du mit keinem CMS Spaß haben. Wobei Mambo schon sehr schön ist, Xoop wäre auch noch eine alternaitve. Allerdings gibt es auch CMS Systeme für Clans, da kenne ich mich aber leider mit aus, die sind vlt eher für dich gegeignet.
     
  4. JCN

    JCN Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.03.2005
  5. JWolf

    JWolf Mitglied

    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Viele Systeme lassen sich unter http://www.opensourcecms.com testen. Ich persönlich hielt PHP-Fusion für sehr geeignet, um auch unerfahrenen Benutzern die Möglichkeit zu geben, Beiträge zu verfassen.
     
  6. SilentBob

    SilentBob Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Ich bin gestern beim Surfen auf X-Mentor gestoßen. Machte einen sehr netten Eindruck. Schien klein und leicht zu sein. Was mir gefiel: Die Seiten waren ohne Tabellen. Die meisten CMS kommen mit Tabellen her oder man muss sie richtig auseinander nehmen und aufbohren, um Templates umzustellen. Ich habe es bei Typo3 versucht und bin dran gescheitert... :(
     
  7. Colonel Panik

    Colonel Panik Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Do the Mambo Baby

    Habe gerade Mamp (enthällt PHP4, MySQL und Apache)unter OS10.3.8 installiert http://www.mamp.info/de/home/

    und dann Mambo darin installiert. Hat alles sehr einfach funktioniert.

    Wen es interessiert - hier ist ein Kollege, nach dessen Anleitung ich den Localhost installiert habe: http://www.mamboportal.de/t7566-mambo-und-mac-osx.html

    Im Buch Mambo von Robert Deutz heisst es: Mambo ist so leicht wie Fahradfahren, vom Komfort her läßt es sich jedoch zu einem Jumbojet ausbauen.

    Erste Schritte bestätigen dieses Zitat - einfach und professionell tauglich zugleich!

    Gruß
    CP
     
  8. goldader

    goldader Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.08.2004
    Cool! So was hab ich auch schon lange gesucht! Herzlichen Dank!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kostenloses CMS gesucht
  1. Discovery
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    802
  2. magicmann
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    430
  3. Alex1848
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    483
  4. Olli1977
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    893
  5. ta_bea
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.982

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...