kostenloser Editor gesucht

Diskutiere das Thema kostenloser Editor gesucht im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer

  1. Badener

    Badener Thread Starter

    Hallo,

    ich habe gerade TextMate ausprobiert: mir gefällt besonders gut, daß er automatisch Klammern (){}[]<> usw. ergänzt und auch das strukturierte Programmieren deutlich erleichtert.

    Leider ist er mit 39 Euro nicht ganz günstig.

    Kennt da jemand eine Freeware-Alternative dazu oder evtl. ein Plugin für einen anderen Editor (SubEthaEdit, Textwrangler u.ä. - bitte kein vim oder emacs - da fehlt mir gerade die Zeit, mich gründlich genug einzuarbeiten)?

    Danke
    Badener
     
  2. aeuglein

    aeuglein Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.03.2004
    Ich, Java-Entwickler, nehme den kostenlosen JBuilder. Der hat alles was man braucht und ist recht flux auf'm Mac! (Ist von Borland)
     
  3. Etze

    Etze Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    http://www.jedit.org/ ...ist zwar auch in Java geschrieben und deshalb etwas.... wie sagen wir es.... "Java-mäßig"... so wie man es nunmal von Java gewohnt ist... Auf jeden Fall mag ich ihn.
     
  4. Sir_RamDac

    Sir_RamDac Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    04.11.2003
  5. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.051
    Zustimmungen:
    2.656
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Sir RamDac:
    genau das habe ich anders in Erinnerung! Bist Du sicher?
     
  6. cordney*

    cordney* Mitglied

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.04.2003
    Ich bin es:
     
  7. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    TextWrangler ist auch ganz gut. Und auch für lau!
     
  8. Magicq99

    Magicq99 Mitglied

    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    274
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Naja, mit irgendwelchen Features dieser Art muss sich ein kostenpflichtiger Editor ja von anderen absetzen. Ich denke mal wenn Dir diese Funktionen wichtig sind, dann sind die 39 Euro sehr gut angelegtes Geld. Immerhin unterstützt Du damit einen kleinen Mac-Software Entwickler, der Dir mit seiner Arbeit Features dieser Art bietet.

    Und 39 Euro ist eigentlich nicht sehr viel, BBEdit kostet z.B. ein vielfaches mehr und ist im Prinzip auch "nur" ein Texteditor.
     
  9. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.051
    Zustimmungen:
    2.656
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    @cordney: was mich etwas skeptisch stimmt ist der Hinweis zum Download oben rechts auf dieser Seite:

    http://www.codingmonkeys.de/subethaedit/

    da steht das glatte Gegenteil und nach 2 Minuten Ruhe wird auch ein Wallpaper eingeblendet, welches auf eine Non-comercial-Version hinweist ( wenn ich es richtig in Erinnerung habe). Ich nutze schon länger Textwrangler und es kann daher sein, daß ich nicht auf dem neuesten Stand bin. Btw.: ich hasse Editoren die von sich aus schließende Klammern produzieren, aber so unterschiedlich sind die Anforderungen :D
     
  10. Badener

    Badener Thread Starter

    TextWrangler, JEdit und SubEthaEdit habe ich auch schon probiert.
    JEdit ist mir zu langsam, die anderen beiden unterstützen die automatische Klammerung nicht.

    Naja - als "armer" :D Student (mit nem Mac :D) guckt man natürlich schon nach günstigen und/oder kostenlosen Alternativen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...