Kopieren von Dateien mit Powerbook. Alles ddoppelt?!?

  1. krako

    krako Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Problem! Als Fotograf kopiere ich häufig Bilddaten entweder auf CD oder auf einen Speicherchip um sie auf einen anderen Recchner zu übertragen und dann zu brennen oder zu versenden e.t.c.
    Wenn ich einen Ordner mit JPEGs kopiere tauchen später auf dem PC alle Dateien doppelt auf. z.B. das Foto mit dem Dateinamen powerbook.jpg steht als Datei zusätzlich noch mit der Beteichnung ._powerbook.jpg im Ordner. Diese Datei ist dann nur wenige KB gross und kann auch nicht gelesen werden. Was soll das?
    Beim Brennen auf CD habe ich das selbe Problem. (Benutze zu Brennen das integrierte Tool) Hat das was mit diesen .rfk oder.r...igendwas Dateien zu tun? Wofür sind die eigentlich?!
    Danke für einen Tip!
    (Bin Apple Newbie)
    P.S. Sorry, habe den Post versehentlich in Hardware geschrieben.
     
    krako, 25.07.2004
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.634
    Zustimmungen:
    2.101
    Die._Dateien kannst du beruhigt löschen, das sind wohl versteckte Mac Dateien, die auf Windows Rechner erscheinen. Unter OS 9 gab es so was ähnliches, da in einer Mac Datei wohl z.B. Informationen über den Ersteller (Creator) als auch Pfadangaben drin sind. (Das kann dir ._UT aber besser erklären) Zumindest ist beim Mac auch ohne diese dusselige Endung wie .doc oder .tif klar wo die Datei herkommt bzw. mit welchem Programm sie erstellt wurde. rfk Dateien sind also resource fork Dateien und nur auf dem Mac wichtig, sind aber dort unsichtbar.

    so long avalon
     
    avalon, 25.07.2004
  3. krako

    krako Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ah ja! Gibt es eine Möglichkeit das beim kopieren abzustellen?
    Habe vorhin einen Ordner mit jpegs auf einen anderen Mac kopiert und da war es gaenau das gleiche! Ist ja irgendwie bllöd wenn ich jemandem Bilder geben will und von allen Dateien ist nur die hälfte lesbar. Will ja niemanden verwirren.
     
    krako, 26.07.2004
  4. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    6
    das sind die ressource forks - macs haben mit den älteren betriebssystemen dateien in zwei "zweigen" abgelegt, der eigentlichen datei und den infos, womit die datei geöffnet wird etc. kannsu getrost löschen, einen pc verwirren die eh nur, aber auch mac os x benötigt die nicht mehr. ;)
     
    BEASTIEPENDENT, 27.07.2004
  5. ernesto

    ernestoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Die ressource forks löschen? Nicht mehr gebraucht?
    Ich habe da schlechte Erfahrungen damit.
    Ich hatte eine unmenge CAD Dateien mit CadIntosh erstellt (OS9.1) und dann via externe Platte auf das neue G4 (OSX) kopiert.
    Die waren mit dem CadIntosh für OSX nicht zu öffen ohne die forks!
    Einzig auf dem G3 mit stuffit packen und dem G4 entpacken half.
     
    ernesto, 27.07.2004
  6. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Erstellst Du die JPEGs auf dem Mac mit Photoshop?
    Photoshop schreibt standardmäßig den Bildinhalt als Icon in die Ressourcefork der Datei. Das kannst Du in den Voreinstellungen von Photoshop (Dateien verarbeiten->Bildübersichten speichern->nie) abschalten. Damit enhält das gespeicherte Bild keine Ressource-Fork und es werden beim Übertragen auf Win nicht zwei (Daten- und Resource-Fork), sondern nur eine Datei (nur Daten-Fork) erzeugt.

    Das Icon als Vorschau benötigst Du auf OSX ohnehin nicht, da OSX die Vorschau eines JPEGs ohnehin anzeigen kann.
    Ich vermute mal, daß Du OSX benutzt...

    No.
     
    norbi, 27.07.2004
  7. aro74

    aro74MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    4
    Das Problem mit den doppelten Dateien (Ressource und Data Fork) tritt dann auf, wenn die CD für den Mac gebrannt wird. Natürlich kann ein PC die lesen, aber es treten halt diese mac-typischen Dateien auf.

    Umgehen kannst Du das, indem Du Dir Toast oder ein anderes CD-Brenn-Utility besorgst und die CD als "ISO 9660" brennst bzw. nur als "PC-Kompatibel". Bei manchem ahnungslosen Kunden erspart einem das die Rückfragen und man vermeidet sämtliche Kompetenz-Zweifel. Von daher sollte das ggf. ein paar Euro wert sein.

    Oder probier's mal mit Laze E: http://lazee.lunasitelabs.com/cdrw.php File-System auf ISO stellen, das sollte Dein Problem lösen. Joliet ist - glaub ich - so ein Zwitter aus Mac und PC.
     
    aro74, 27.07.2004
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Zu den ._-Dateien:
    Ganz kurz http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=21087#post143232
    Kurz http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=34529
    Oder genauer: http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=37868&postcount=3

    @ rossi991
    Das Gegenteil ist der Fall. Wenn die CD Hybrid (wie es z.B. der Finder macht, HFS+/ISO-Joliet) gebrannt wird, sieht der PC die Resourcen nicht, denn sie liegen auf der Mac-Seite und sind dort Teil der Datei (nämlich der Resourcen-Zweig der Datei). Wenn man aber eine reine ISO-CD brennt, kopiert der Mac die Resourcen in die ._-Dateien und die werden am PC sichtbar (wenn am PC eingestellt ist, dass unsichtbare Dateien angezeigt werden sollen).

    @ krako
    Wenn Du Dateien mit rm im Terminal kopierst, werden die Resourcen nicht mit kopiert.

    @ BEASTIEPENDENT
    Die ._Dateien werden nur von Mac OS X angelegt und die Informationen, die sich darin befinden werde u.U. auch gebraucht. Ältere Betriebssysteme (bis Mac OS 9) hätten gleichnamige Dateien in eine Unterordner namens Resource.frk gelegt.

    @ ernesto
    Zum Kopieren von Dateien von einem Mac zu einem anderen Mac sollte man immer eine HFS(+)-formatierte Platte nehmen, weil nur HFS(+) Forks und Metainformationen speichern kann. (Siehe auch den dritten Link oben.)
     
    abgemeldeter Benutzer, 27.07.2004
  9. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    6
    upps, dann hab ich zu schnell geschossen :o (aber wieder was gelernt)
     
    BEASTIEPENDENT, 27.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kopieren Dateien Powerbook
  1. taeb.de
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    651
    electricdawn
    23.12.2016
  2. Alpima
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    439
    bernie313
    19.08.2016
  3. heavyloddar
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    404
    heavyloddar
    01.05.2016
  4. Philkeke
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.978
    stonefred
    24.08.2015
  5. franonym
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    400
    SwissBigTwin
    11.01.2015