konvertieren NACH mov.

  1. Marvil

    Marvil Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ola, sehr verehrte Damen und Herren,

    Seit 5 Tagen darf ich mich zum erlauchten Kreis der Apfelkisten-Nutzer zählen, und was soll ich sagen...that rocks real fu** great!! :)
    Dem entsprechend diletantisch stelle ich mich im Umgang mit einigen Anwendungen an... Grundsätzlich bin ich der Meinung, Mr. Jobs hat nicht zuviel verspochen, das meiste klappt tatsächlich "intuitiv", ich hab jedoch noch nicht gerafft wie ich eine ein paar kleine Videoclips, die ich auf CD habe, in mein iMovie bekomme/importiere. Die Schwierigkeit besteht darin, das es keine mov.-Dateien sind... Also, diese Dateien nach mov. konvertieren..??! Nur wie, bzw. womit?? Ich habe ein großartiges konvert-Prog. gefunden, daß in nahezu alle Formate umwandelt, nur nicht in mov.. Wenn jemand einen hilfreichen Tipp für ein Apfel- und Videogreenhorn hat, ich wäre sehr verbunden und gelobe Besserung! :)

    hasta luego...
     
    Marvil, 26.11.2003
  2. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    Nu, hast du's schon mal mit "importieren" versucht, wenn's imovie 3 ist?
    Was für Formate sind denn das, die da importiert werden sollen?
     
  3. Marvil

    Marvil Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auf die importieren-Idee bin ich auch schon gekommen...:), wenn ich die Dateien, die ich importieren möchte, anzeigen lasse, sind diese Dateien leider nicht fett markiert und lassen sich nicht öffnen. Es handelt sich dabei um vob. dateien...!? Ich dachte, es müßte doch irgend ein konvert.-tool geben das in mov. umwandeln kann, oder!?
     
    Marvil, 27.11.2003
  4. vissuluth

    vissuluthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    hoi

    ich habe dasselbe problem habe auch schon mehrere Progis probiert und mit der Import funktion geht es auch ned wirklich, vorallem wenn man dann die Dateien noch ins iDVD reintun will.. hmmm
     
    vissuluth, 27.11.2003
  5. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    Hohoo, jetzt werden wir schon schlauer. VOB sind ja die MPEG2-Streams aus einer DVD. Damit kommt Quicktime alleine nicht klar. Hier braucht man ein Konvertierungstool, wahrscheinlich müsste das mit mencoder gehen. Am besten wäre eine Konvertierung in DV-Daten, da iMovie darauf optimiert ist.
    Hier muss ich aber an Ripping-Experten verweisen, vielleicht findest du bei vevelt etwas...
     
  6. kay101011

    kay101011

    eigentlich müßtest du mit QT6.x pro und dem MPEG2-plugin die vob-files öffnen können, wie gesagt eigentlich, ich weiß das klappt nicht immer.

    um ne dvd aus nem vob-file zu bauen brauchst du aber nur FFMPEGX und TOAST - letzteres müßtest du dir kaufen, FFMPEGX ist shareware und gibts zB bei versiontracker oder macupdate

    wenns doch avi's sind - so richtig klar ist das ja nicht, dann kommts auf den codec an mit dem sie gestampft wurden:
    cool: divx, xvid, MS-mpeg4
    nichtcool: alles andere

    im ersten fall geht auch ffmpegx, beim zweiten fall müßtest du einen pc (mit dem dazugehörigen codec) anstrengen - für mov's mußt du auf den pc auch QT draufbüggeln!
     
    kay101011, 27.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - konvertieren NACH mov
  1. Olli1977
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    369
    Olli1977
    28.04.2017
  2. Apfelschimmel
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    375
    Istari 3of5
    18.04.2016
  3. Merlin2504
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    374
    Robin K
    26.03.2016
  4. Skybreaker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    241
    Macanfenger
    12.09.2015
  5. Dedi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.971