Kontoguthaben verbraucht trotz SkypePro?

Diskutiere das Thema Kontoguthaben verbraucht trotz SkypePro? im Forum Netzwerk-Software

  1. derbuick

    derbuick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Hallo,

    ich habe mir Skype Pro dazu gebucht und 3,-€ als Bonus auf mein Skype-Konto aufgeladen bekommen. Jetzt wurden trotzdem 4 Ct. abgebucht. Wie kommt das denn? Ich dachte, die sind alle gratis durch das SkypePro.
     
  2. iMaqui

    iMaqui Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    Könnte sein, dass es diese ominöse Verbindungsgebühr von Skype ist. Bin nicht sicher, ob die auch in Skype Pro abgerechnet wird, jedenfalls beträgt die glaube ich 4,5ct pro Gespräch.
     
  3. derbuick

    derbuick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Mmh, könnte gut sein. Hat mich nur gewundert ...
     
  4. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Ja, genau das ist der Fall. Die Verbindungsgebühr (einmalig 4ct pro Anruf) bleibt auch bei Skype Pro bestehen, lediglich die Minutengebühren fallen weg (gilt aber nur für Anrufe von und nach Deutschland, soweit ich weiß).
     
  5. iMaqui

    iMaqui Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    Wie wird das gerechtnet? Werten die, ob ich eine Skype-In Nummer oder Adresse in D habe, oder ob ich mich gerade in D aufhalte? D.h. wenn ich im Ausland studiere, aber mit deutscher Adresse und Skype-In Nummer angemeldet bin...muss ich gebühren über die Verbindungsgebühr hinaus zahlen?
     
  6. Nescio

    Nescio Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Kommt darauf an. SkypePro beinhaltet nicht in allen Ländern den Wegfall der Minutengebühren (hier kannst du nachschauen, was SkypePro in versch. Ländern beinhaltet). In Spanien fallen die Minutengebühren z.B. ebenfalls weg, aber eben nur für Gespräche ins spanische Festnetz. Ins deutsche Festnetz musst du trotzdem bezahlen. Ich bin im Moment in den USA, wo es leider überhaupt keinen Wegfall der Minutengebühren gibt, weswegen SkypePro für mich hier auch komplett wertlos ist.
    Ich weiß nicht genau, wie das "gerechnet" wird. Ich vermute mal, dass der Aufenthaltsort ausschlaggebend ist, nicht wo du dich angemeldet hast. Ich habe jedenfalls an meinem Account nix verändert seit ich in den USA bin, dennoch muss ich zu meinem Verdruss die Minutengebühren nach Deutschland zahlen.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...