Kontakte beachballed zu viel!

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Nach Korrektur einer "Meine Karte" Eintragung, die sich durch Korrektur eines Smartphones, das meinem Sohn geschenkt wurde, stürzte Kontakte ab und beachballed seitdem sehr oft. Ich habe OS 10.15.6.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.457
Bitte beschreib nochmal besser was dein Problem ist.
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Einerseits "beachballing", d.h. man sieht den Volleyball und wartet; dabei wollte man nur einen Buchstaben ändern. Und dem das Problem auslösenden Handy ist nicht vollständig beizubringen, dass es mit dem Besitzer auch den Namen und "meine Karte" bzw. "ich" wechseln muss. Bei meine Karte habe ich händisch jetzt den Namen meines Sohnes eingegeben, der auch mit Foto in den Kontakten ist. Aber keinen davon kann man anscheinend zu "meine Karte" deklarieren.
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Jetzt habe ich im Sohneshandy schließlich das "ich" richtig definiert, dafür sind mir alle Telefonnummern bei meinem Kontakt "weggenommen" worden. Und im Mac Book Pro gibt es jetzt 2mal meine Karte: Einmal die richtige, dann aber auch die von meinem Sohn; in der steht als Einziges "FaceTime". Als ich die lösche, "beachballed" es wieder und das Programm reagiert nicht mehr.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.489
Ändere doch mal die "Meine Karte" auf eine gänzlich andere und dann wechselst du wieder auf deine eigene.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.457
Was machst du denn da? Sind da alle Geräte mit derselben iCloud verbunden? Dein Sohn muss seine eigene iCloud haben.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.489
Du könntest die Visitenkarte "Meine Karte" auch via AirDrop oder iMessage vom iPhone auf den Mac senden und sie dort einfach als neue "Meine Karte" definieren.
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Das Übertragen meiner Karte vom MacBook Pro auf das icloud-Konto meines Sohnes "vernichtete" im iphone wieder die Erkenntnis, wer ich ist. Meine Karte" ist dort wieder leer. So kann man Stunden verbringen ohne jeden Fortschritt!
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Was machst du denn da? Sind da alle Geräte mit derselben iCloud verbunden? Dein Sohn muss seine eigene iCloud haben.
Hat er natürlich; bei Einstellungen sieht alles gut aus, das Problem ist die App "Kontakte" auf meinem Mac-Book Pro und auf seinem iphone.
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Du könntest die Visitenkarte "Meine Karte" auch via AirDrop oder iMessage vom iPhone auf den Mac senden und sie dort einfach als neue "Meine Karte" definieren.
Beim senden wird (zu Unrecht) anscheinend die "Meine Karte-Eigenschaft" mitübertragen bzw. die alte aufgelöst.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
822
So kann man Stunden verbringen ohne jeden Fortschritt!
Sorry, aber selber Schuld. Eine Apple ID ist personengebunden und synchronisiert sich somit überall. Jeder muss seine eigene Apple ID benutzen. Alles andere funktioniert nur mit starken Einschränkungen und führt früher oder später immer zu Problemen.
Du bist doch jetzt schon lange dabei hier im Forum. Nahezu täglich liest man von Problemen wenn Leute Verssuchen sich eine Apple ID zu teilen

Hat er natürlich; bei Einstellungen sieht alles gut aus, das Problem ist die App "Kontakte" auf meinem Mac-Book Pro und auf seinem iphone.
Sicher dass alles richtig eingerichtet ist? iPhone komplett platt gemacht und neu eingerichtet mit neuer ID? Wenn nicht gibts wieder Probleme mit Updates ect...
 

TPfanne

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
1.125
Ne, platt gemacht nicht, aber die richtige apple-id mit cloud usw schon.
 

Rul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.10.2009
Beiträge
11.489
iCloud am Mac und iPhone (für Kontakte) deaktivieren.
Die Kontakte (oder "Meine Karte") am Mac richtigstellen, so wie sie gehört.
Dann iCloud am Mac wieder aktivieren.
Und zum Schluss iCloud am iPhone wieder aktivieren.
Wird die Äderung jetzt in iCloud aufgenommen und auf Mac und iPhone richtig dargestellt?