kommandozeilentool "recode"

  1. bissmeyer

    bissmeyer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    kennt jemand das Programm recode und arbeitet evtl. damit um Textfiles aus einem Zeichencode in einen anderen zu verändern.
    Ich würde gerne eine Datei, die im Latin1 code vorliegt mit dem Programm in UTF8 ändern. Die Online-Dokumentation dazu ist mehr als miserabel wie ich finde.

    Ich hoffe jemand hat das Programm schonmal benutzt und kann mir eine kleine Hilfestellung geben.
     
    bissmeyer, 02.11.2006
  2. onyx

    onyx

    Hallo,
    genutzt habe ich das Programm noch nicht, aber google findet manche Hilfe mit den Suchworten "recode mac".

    MFG
     
    onyx, 02.11.2006
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.163
    Zustimmungen:
    3.887
    wenn du es auf dem mac konvertieren willst, kannst du auch textutil benutzen...
     
    oneOeight, 02.11.2006
  4. bissmeyer

    bissmeyer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hm also ich hab mehrere große dateien in denen der text im latin code gespeichert ist. Damit ich den in ein anderes programm importieren kann, muss ich den text in UTF8 codiert haben.
    Geht das auch mit dem anderen tool?
     
    bissmeyer, 02.11.2006
  5. TroyMcLure

    TroyMcLureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    Könnte mit Smultron gehen.
    Bin mir da aber nicht sicher.
     
    TroyMcLure, 02.11.2006
  6. bissmeyer

    bissmeyer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit smultron funktioniert das. Ich möchte es aber automatisieren mit dem kommandozeilenprogramm. Außerdem sind die Dateien recht groß. Da ist es dann vielleicht besser wenn sie nicht immer komplett im Smultron geladen werden.

    Es kann ja sein dass hier jemand ist, der schonmal recode benutzt hat.
    Schonmal vielen Dank für die Anregungen.
     
    bissmeyer, 02.11.2006