Kleines Programm für Audioaufnahme

  1. oker

    oker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - ich gehöre zu der großen Masse von Leuten, die sich heute und demnächst einen Mac kauf(t)en (obwohl sie seit Jahren mit Windows gearbeitet habe) und mit mehr oder weniger intelligenten (immer wieder kehrenden) Fragen dieses Forum belasten werden:) Sorry (Schuld sind Apple, Intel, Parallels, Bootcamp usw.)
    Ich bitte also vorab um Verständnis.

    Ich nehmein der nächsten Woche an einer Veranstaltung/Vortrag teil. Den Vortrag/Diskussionsbeiträge möchte ich gerne mitschneiden um ihn später den Teilnehmern als Abschrift zur Verfügung zu stellen.

    Dazu meine Frage:

    Kann mir jemand ein kleines Programm empfehlen, mit welchem ich einfach Gespräche über ein Micro aufnehmen kann (ohne viel schnickschnack).
    Die Aufnamhelänge kann dabei durchaus 2 ... 3 Stunden betragen.
    Oder ist es einfacher sich ein Diktiergerät zu kaufen?

    Vielen Dank - oker
     
    oker, 19.01.2007
  2. kingoftf

    kingoftfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    32
    kingoftf, 19.01.2007
  3. Konrad Zuse

    Konrad ZuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    248
    Garageband
     
    Konrad Zuse, 19.01.2007
  4. DonPhilippe79

    DonPhilippe79MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Wie Meister Zuse schon sagte, Garageband.

    Das ist im iLife-Software Paket bei deinem neuen Mac schon dabei.
    Mit GB kannst du bis zu 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen und anschließend bearbeiten.
    Sollte also reichen.

    Weißt du schon was über die Mikrofonierung bei diesem Vortrag?
     
    DonPhilippe79, 19.01.2007
  5. Julia-DD

    Julia-DDMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    Audacity mit Soundflower, falls der Input nicht gleich erkannt wird. (finde Audacity schön klein und schnell, habe damit schon 3-4 Stunden Musik am Stück aufgezeichnet)
     
    Julia-DD, 19.01.2007
  6. JohnP

    JohnPMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    Wie bereits von den anderen erwähnt: GarageBand.

    GarageBand hast du ja bereis beim Mac dabei! Ist einfach zu bedienen und top.
     
    JohnP, 19.01.2007
  7. Senbei

    SenbeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    FYI: Garageband kann nur bis zu 100 Minuten in einem Projekt speichern.
     
    Senbei, 19.01.2007
  8. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.725
    Zustimmungen:
    1.591
    Einfach finde ich Garageband aber nicht...

    Mir fällt noch ein:

    - Quicktime Pro
    - Soundstudio
     
    MacEnroe, 19.01.2007
  9. extendedremix

    extendedremixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Ich kann audiohijack pro sehr empfehlen! audacity ist zwar nett und zum schneiden nachher geeignet, aber es ist mir schon des öfteren abgeschmiert beim aufnehmen von langen Radiosendungen, das war sehr ärgerlich.
     
    extendedremix, 16.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleines Programm Audioaufnahme
  1. Roman78
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    549
  2. Nikki
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    260
    Olivetti
    10.05.2017
  3. MUVA
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    501
    Perfect Univers
    16.12.2009
  4. trav182
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    492
    PatBateman
    08.12.2006
  5. Davidavid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    855
    Wildwater
    31.10.2004