Kleiner Pixelfehler - reklamieren?

ryudo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.10.2006
Beiträge
48
Hallo,

vor gut einem Monat habe ich mein Macbook Pro erhalten.
Obwohl ich mir das Gerät ganz genau angeschaut habe, konnte ich beim Erstbetrieb keinerlei Fehler finden.

Doch leider hab ich nun letzte Woche oben links im Display einen Pixel gefunden der nicht funktioniert.
Das macht sich beim arbeiten mit dem Gerät kaum bemerkbar, es sei denn ich schiebe ein komplett schwarzen Hintergrund dahinter. Es stört nicht massgeblich, ist aber halt etwas ärgerlich :-(

Würdet Ihr in dem Fall reklamieren, oder ist so ein Fehler ok?

Bei einer Reparatur, wäre ich wohl ein paar Wochen ohne Rechner nur wegen nem Punkt :-( Und wer weiß ob danach nicht noch mehr kaputt ist.

Wie denkt Ihr darüber, bzw. was würdet Ihr machen?
 

mac-anfänger

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2004
Beiträge
1.081
Sie würen nichts tun, da eine gewisse Anzahl Pixelfehler sein dürfen, glaube 3 oder 5…

ist bei meinem iMac auch so, der stört mich nicht weiter, ein kleiner Punt unten, nur bei schwarzem Hintergrund siht man den, also weiterhin kein Problem.

Gruss
Christian
 

iFlop

Mitglied
Registriert
03.12.2006
Beiträge
208
Probier mal (ganz vorsichtig) einwenig auf den toten Pixel zu drücken! Vielleicht geht er dann wieder...
 

flumsi

Mitglied
Registriert
22.12.2003
Beiträge
536
Normalerweise nützt es nichts zu reklamieren bei nur einem Pixelfehler. Aber probieren kostet ja bekanntlich (meistens) nichts. Den Pixelfehler den Du hast (leuchtet immer weiss) wirst Du eh nie mehr sehen wenn Du ihn nicht ständig suchst.. Bei farbigen Pixeln ist das schon was anderes...
 

DarkAge

Aktives Mitglied
Registriert
24.10.2004
Beiträge
1.788
Du brauchst mindestens 5, vorher unternimmt keiner was. Ich hab auch einen bei meinem Macbook, stört aber nicht...
 
Oben Unten