Kleine Problemliste Mac Pro / OSX: Wer kann helfen?

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
Hallo!

Bin Switcher und habe viel Freude am Mac.
Allerdings haben sich ein paar Probleme bzw. evtl. Fehlbedienungen eingeschlichen. Wer kann helfen:

- Habe eine Logitech Maus, weil sich die Mac Maus nicht geklickt anheben läßt. Wenn ich einen Neustart mache muss, ist der Mauszeiger viel zu schnell. Ich muss in die Systemeinstellung und die Mac Maus Zeigergeschwindigkeit einen Strich zurück, dann wieder vor schieben und die Geschwindigkeit ist wieder wie gewünscht. Habe auch den Logitech Treiber installiert. geht das auch ohne dieses nervige Umstellen?
- Die Festplatten gehen auch nach deaktivieren des Ruhezustands für die Festplatten nach einiger Zeit in den Ruhezustand. Ein Bug?
- Ich kann mit meinem Headset (für Skype) welches hinten in den Analog In/Outs steckt kein Signal einsprechen. Hören geht. Könnte es sein, dass der hintere Analog-Audioinput kein Sprechmikrosignal akzeptiert?
- Die ankommende WLAN-Signalstärke (Airport/Bluetooth ist integriert) hat nur 5 von 15 Striche Signalstärke. Mein PC und Macbook empfängt aber viel besser. Ich bilde mir ein, daß deshalb auch das Internet auf dem Mac Pro langsamer als möglich ist. Was tun?
- Ich vermisse beim Mac Pro (aus PC Zeiten) die Tasten Pos 1 und Ende. Die Schrägpfeiltasten beim Mac bewirken nicht, dass der Cursor an den Anfang bzw. Ende der Zeile (beim Mail schreiben z.B.) geht. Diese Funktion brauche ich aber dauern. Muss ich da etwas umstellen?

Noch eine MacBook Frage: Wenn ich mein MacBook aufwecke lockt er sich nicht automatisch in mein WLAN Netz ein. Mein Mac Pro tut das aber schon.
Was tun?

Noch eine gute Nachricht: Das krasse Netzteil surren/pfeifen, welches auch vielen Usern im Netz bekannt ist, ist nach zwei Monaten Mac Pro irgendwie verschwunden. Vieleicht mußten sich hier nur irgendwelche Spulen zurechtschwitzen?!?

Herzliche Grüße und vielen Dank für Eure Antworten!
Per Such-Funktion habe ich nichts passendes gefunden.


Philipp
 

fabiopigi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
2.717
die sache mit dem schnellen logitech mäuschen ist oft so. bei meiner mum (m510), bei mir (mx700) und bei meiner neuen revolution MX2 ebenfalls. kannst nix ändern. alerdings reicht es wenn du den schieber auch nur anklickst, zurück und vorschieben brauchst du nicht.

zuden festplatten weiss ich auch nicht genau, was da los ist.

mit dem headset kenn ich mich auch nicht aus, da ich ein BT habe, aber input sollte eigentlich analog UND digital sein, also müsste es funktionieren.
schau mal unter den systemeinstellungen->ton->eingang nach ob da auch der richtige ausgewählt ist.

hä? dein airport hat 15 striche maximum? also meinst du in der statusleiste? dort hat meiner nur 4 striche. schau allerdings mal mit programmen wie MacStumbler ( http://www.macstumbler.com/ ) nach wie die werte ausschauen und vergleich sie mit dem MacBook (an gleicher stelle und ort).

die pos1 und end taste kannst du mittels "apfel + pfeiltaste" erreichen. also apfel+pfeilzurück = an anfangsposition von zeile und umgekehrt.

zum wLan kannst du bei den systemeinstellungen noch eine "bevorzugte Liste" oder so machen, wenn da das wLan von dir drinnen ist loggt sich auch das MacBook automatisch ein
 

Timosaurier

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.533
Die Audioeingänge sind Line-ins, und keine Mic-Ins.

Für Pos 1 und Ende gibt es bei Macs keine Tasten. Das wird mit CTRL+Pfeiltasten gemacht.
 

arona.at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
hab ne logitech revolution mx und ich hab keine probleme (hab mzoom und imousefix im einsatz).

also bei mir gehn die festplatten net in den ruhezustand (zumindest meiner meinung nach)

analoge mics gehn nicht beim mac (egal welchen), musst dir ein usb oder bt kaufen. is einfach so ...

das wlan is net das staerkste, dass stimmt, is allg bekannt
 

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
Danke schon mal an alle für die Antworten.
Einiges klärt sich damit schon, toll!!

@fabiopigi: Mit den WLAN-Strichen meinte ich die im Programm "Internet-Verbindung

@arona.at: Komisch bei meinem MacBook geht das analoge Headset ohne Probleme...(es sei den, die Stimme ging unbemerkt über das eingebauten Mikrofon, was ich nicht glaube)
 

oglimmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
1.249
phil73 schrieb:
- Habe eine Logitech Maus, weil sich die Mac Maus nicht geklickt anheben läßt. Wenn ich einen Neustart mache muss, ist der Mauszeiger viel zu schnell. Ich muss in die Systemeinstellung und die Mac Maus Zeigergeschwindigkeit einen Strich zurück, dann wieder vor schieben und die Geschwindigkeit ist wieder wie gewünscht. Habe auch den Logitech Treiber installiert. geht das auch ohne dieses nervige Umstellen?
ich habe eine MS-IntelliMouse => keine Probleme (ist eine 10EUR Maus mit 5 Tasten)

phil73 schrieb:
- Die Festplatten gehen auch nach deaktivieren des Ruhezustands für die Festplatten nach einiger Zeit in den Ruhezustand. Ein Bug?
ist bei mir auch so. keine ahnung ob man das abschalten kann. ich finde es nicht schlecht.

phil73 schrieb:
- Ich kann mit meinem Headset (für Skype) welches hinten in den Analog In/Outs steckt kein Signal einsprechen. Hören geht. Könnte es sein, dass der hintere Analog-Audioinput kein Sprechmikrosignal akzeptiert?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Macs nur Mics mit Mono-Stecker vertragen. Meine Lösung: USB-Headset.

phil73 schrieb:
- Die ankommende WLAN-Signalstärke (Airport/Bluetooth ist integriert) hat nur 5 von 15 Striche Signalstärke. Mein PC und Macbook empfängt aber viel besser. Ich bilde mir ein, daß deshalb auch das Internet auf dem Mac Pro langsamer als möglich ist. Was tun?
Ganz traurig. Solange ich auf IEEE 802.11g fahre (das schnelle) habe ich nur die hälfte der Striche bzw. wichtiger noch, ich habe jede Menge Packet loss und das merkt man ganz gewaltig.
Erst wenn ich auf IEEE 802.11b (also das langsame) schalte, dann habe ich 100% Empfang und vor allem keine Packet loss mehr.

Ich bin echt ein Freak in sowas und habe jede Menge Foren gelesen (auch viele englische) und keine Lösung gefunden.

phil73 schrieb:
- Ich vermisse beim Mac Pro (aus PC Zeiten) die Tasten Pos 1 und Ende. Die Schrägpfeiltasten beim Mac bewirken nicht, dass der Cursor an den Anfang bzw. Ende der Zeile (beim Mail schreiben z.B.) geht. Diese Funktion brauche ich aber dauern. Muss ich da etwas umstellen?
auch traurig. leider gibts keine extra tasten für pos1/ende.
 

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
@oglimmer: Wie stelle ich den den eingebauten WLAN-Empfänger auf IEEE 802.11b?

Das mit dem Festplattenruhezustand (lange bevor der Computer selbst in den Ruhezustand geht) nervt nur, weil der Computer zum mounten der 4 Platten erstmal ewig braucht, außerdem ist es glaube ich nicht so toll die die HDs, das dauern rauf und runter...


Danke für Deine Antworten!!!
 

Moogrk

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2006
Beiträge
386
Hi.

Den schwachen Airport-Empfang habe ich auch,
ich hoffe hier auf eine Firmware-Lösung seitens Apple.

Zu den Pos1/Ende-Tasten:

Probiere doch mal alle Kombinationen mit der Ctrl- und der alt-Taste aus.
Mit Ctrl-pfeil-links oder rechts kann man z.B. an den Anfang oder ans Ende einer Zeile springen, mit alt-Entfernen (oder Rückschritt bei mobil) kann man Wortweise nach vorne/hinten löschen...

So was suchst Du doch oder?

Gruß
 

Blinddarm

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
535
phil73 schrieb:
Hallo!

Noch eine gute Nachricht: Das krasse Netzteil surren/pfeifen, welches auch vielen Usern im Netz bekannt ist, ist nach zwei Monaten Mac Pro irgendwie verschwunden. Vieleicht mußten sich hier nur irgendwelche Spulen zurechtschwitzen?!?

Philipp
Was???? :eek:
Ich dachte, die MacPros pfeifen überhaupt nicht mehr! Und ich wollte schon meinen G5 verkaufen und mir einen MacPro holen, aber wenn das so ist...

:sick:
 

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
Ich wollte meine gute Nachricht auch revidieren:

Es pfeift/surrt (klingt wie bei einer Neonlampe in der Klinik) seltener als zu Beginn...
 

Tzunami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2003
Beiträge
6.032
phil73 schrieb:
- Ich vermisse beim Mac Pro (aus PC Zeiten) die Tasten Pos 1 und Ende. Die Schrägpfeiltasten beim Mac bewirken nicht, dass der Cursor an den Anfang bzw. Ende der Zeile (beim Mail schreiben z.B.) geht. Diese Funktion brauche ich aber dauern. Muss ich da etwas umstellen?
http://www.artsplain.com/pics/mac-1/mac-tastatur.JPG
Die Tasten rechts neben der Hilfe und der Entfernen Taste müssten normalerweise Pos1 und Ende sein. im Browser lande ich auch oben und unten aber im Texteditor passiert komischerweise nix.
In Word geht es auch, Zeilen Anfang und Ende und mit zusätzlicher Apfeltaste Text Anfang und Ende.

phil73 schrieb:
Noch eine MacBook Frage: Wenn ich mein MacBook aufwecke lockt er sich nicht automatisch in mein WLAN Netz ein. Mein Mac Pro tut das aber schon.
Was tun?
Systemeinstellungen/Netzwerk
Dann unter Anzeigen:Airport wählen
Reiter Airport
Standardmäßig verbinden mit: Einem bestimmten Netzwerk
Netzwerk: Dein Netzwerk auswählen

Danach müsste es dann gehen
 
Zuletzt bearbeitet:

conrast

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
139
phil73 schrieb:
Das mit dem Festplattenruhezustand (lange bevor der Computer selbst in den Ruhezustand geht) nervt nur, weil der Computer zum mounten der 4 Platten erstmal ewig braucht, außerdem ist es glaube ich nicht so toll die die HDs, das dauern rauf und runter...
Versuch mal den Hacken vor "Wenn möglich Ruhezustand für Festplatte(n) aktiveren" zu entfernen. Laut Hilfe schaltet diese Option die Festplatte(n) bei Inaktivität in den Ruhezustand.
 

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
Hallo conrast!

Das ist ja der Witz, dass die Festplatten trotzdem einschlafen...
 

oglimmer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
1.249
Du musst am Router/Access Point den Funktstandard einstellen.

Ich habe eine FritzBox und dort kann ich unter WLAN zwischen "b+g", "nur b", "nur g" wählen.
 

EoN

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2005
Beiträge
57
hab ne logitech revolution mx und ich hab keine probleme (hab mzoom und imousefix im einsatz).
Hast Du mir da vll noch nen Link zu?
Hab mein System grad neu aufgesetzt und find MZoom in Google nimmer.

Vielen Dank! :)

EDIT: Ah, habs grad in nem anderen Thread gefunden. Danke trotzdem; hier noch der Link
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MarkusN

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
230
Hast du schon das Airport Update 2007-02? - Das soll angeblich das langsame Tempo und die geringe Signalstärke des Mac Pro beheben. Das Problem mit der Maus war bei mir auch vorhanden, wurde dann aber durch neue Version des Logitech Control Centers gelöst.
 

aclumb

Mitglied
Mitglied seit
18.11.2003
Beiträge
332
Hi, gibt es auch Bilder zu deinem Setup mit 2x30" ACD?
Würde ich gerne mal sehen.

Wie schnell und leise sind die 500Gb Samsung Platten?

Vielen Dank und Grüße
Alex.
 

phil73

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
126
Die Samsung Spinpoint sind superleise (und ich bin als Musker kritisch).
Auch, wenn man 4 Stück drin hat. Besonders im Vergleich zu den Standard-Seagate.

Ein Foto von meinem Setup mache ich in Kürze. Ich liebe die beiden 30er-ACDs.
 
Oben