Kinderspiele für den Mac oder iMac für Kinder? (Eltern hier?)

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
So meine Liebe Schwester will einen Rechner für ihren Jüngsten (6) und ihre Tochter (4)
Natürlich wollte sie, dass ich mich erkundige (als IT Schwester) was so in einem Rechner benötigt wird auf dem spiele für Kinder laufen. Dazu soll Internet gehen und alles ganz einfach sein.. :p

Mit grauen denke ich an ihren alten (aktuellen) Win98 PC der Virenverseucht ist und meine Schwester (+ Mann) die zwar glauben das sie Ahnung haben von Computern aber eigentlich nix raffen (ihr Rechner ist ständig Kaputt…)

und den so meine Idee… da sie eh Tastatur, Monitor usw. auch neu Brauchen ein iMac für 1.199,00. meine Schwester hat erstmal geschluckt bei dem Preis aber ich machte ihr klar das sie bei einem guten Windows Rechner mit Monitor und allen drum und dran auch nicht viel billiger weg kommt.

Nun die Frage an euch macht das Sinn gibt es genügend spiele für den Mac für Kinder und wenn ja welche?

Gibt es auch Spiele so mit Rennautos für den Mac? (So wie Need for Speed)

Ich persönlich spiele gar nix und habe auch keine Kinder kenne mich also auf diesem Gebiet echt nicht gut aus (weder Spiele noch Kinder :D).. und bin für jede Hilfe dankbar.

Ich dachte nur das gerade im Hinblick auf einfache Bedienung und Internet gefahren ein Mac für diese Familie echt sinnvoll währe…
Was ist eigentlich beim Kauf des Rechners schon an Software dabei?

Meine Schwester will auch das er darüber DVDs sehen kann das dürfte doch gar kein Problem sein… (sag ich jetzt mal so)

Ich habe zwar die Suche benutzt, aber das was gefunden wurde war teilweise von 2004 und 2005 bis heute wird sich doch einiges geändert haben (denke ich)
Und es wird doch inzwischen mehr Kindersoftware geben für den Mac

Also hilft mir.... damit ich meiner Schwester nicht zu einem Mac rate und nachher gibt es da nix für :eek:
 
M

MAR-MAC

Der Mac ist nicht unbedingt das Geräd für Spiele (spiele auch nicht), bisauf es wäre ein egoshooter gefragt. Also "rennautospiel" fällt mir Cars ein, aber das ist nicht unbedingt wie Need for Speed. Es gibt allerdings Crossover mac (kostet 20-30€), damit laufen eine menge Windows spiele (und es werden immer mehr unterstützt). :)

Edit: Wieso posten neuerweise alle ihre fragen in die Bar? Es gibt doch eine Unterforum "spiele" :confused:
 

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
4 - 6 Jahre

Wir reden aber von Sendung mit der Maus und Löwenzahn hauptsächlich und Löwenzahn gibt es doch für Mac (soweit ich weiß, oder?)


Was ist Crossover mac?
 

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
MAR-MAC schrieb:
Edit: Wieso posten neuerweise alle ihre fragen in die Bar? Es gibt doch eine Unterforum "spiele" :confused:

Sorry wie ich schon sagte mit Spielen habe ich nix am Hut aber es geht auch nicht um Erwachsenen oder Jugendspiele sondern um Kinder und Mac und Spiele

Ich will nicht nur bei den Spielefreaks nachfragen sondern bei Eltern im allgemeinen ;)
 

OFJ

Aktives Mitglied
Registriert
15.10.2004
Beiträge
9.450
Internetlady schrieb:
Und es wird doch inzwischen mehr Kindersoftware geben für den Mac

Es gibt schon einiges - im Vergleich zu Windows natürlich weit weniger.

Benjamin Blümchens Zoofest ist ganz ok.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.990
meiner bekam mit 5
Gefangen in der Drachenfestung
von Playmobil, nachdem wir auf deren website öfter gedaddelt haben... (da gibt's sehr hübsch gemachte "Filme mit interaktiven Elementen" ....

Seit der Einschulung ist bei ihm und seinen Kumpels das gameboy/DS Fieber ausgebrochen... heftig! Die Kleenen sind SÜCHTIG nach diesen Spielen, OBWOHL sie die wenigsten drauf haben...

In der Zielgruppe 6 oder sogar jünger... die haben noch heftig Probleme mit Auge/Hand Koordination, vor allem, wenn die Hand nicht im Blickfeld ist (=Maus)...

Peter Lustig ist auch nett, die Lüddn durchschauen aber sofort das "pädagogische" daran => "doohoof!" ;)

Kauf 'n alten Gameboy Advanced + MarioCart, und halt den Mac Marmeladefingerfrei ...
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
meine Schwester (7 Jahre ?) spielt immer Emil und Pauline. Das ist so ein Lernspiel für die Schule, bei dem man rechnen und schreiben und so übt. Gibt es für jeden JAhrgag eins und noch eins für Vorschule, glaub ich.

Bei Tivola gibts auch viel
 
Zuletzt bearbeitet:

animalchin

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2003
Beiträge
5.008
4 und 6 Jahre und Need for Speed?
Ich persönlich spiele gar nix und habe auch keine Kinder kenne mich also auf diesem Gebiet echt nicht gut aus (weder Spiele noch Kinder )..
:hehehe:


;) SCNR

Meine Kinder haben je einen iMac DV G3 400 Lime und spielen gerne Löwenzahn und verschiedenes von Tivola. Das Angebot ist recht groß, allerdings sehr vieles nur unter OS 9 nativ, NICHT unter Classic - natürlich ideal für ein Gebrauchtgerät. :)

@k_munic: Meine Kinder (4 und 7) finden das pädagogische (noch) nicht doof - liegt wohl an Papas Beruf.. :D
 
M

MAR-MAC

Internetlady schrieb:
Wir reden aber von Sendung mit der Maus und Löwenzahn hauptsächlich und Löwenzahn gibt es doch für Mac (soweit ich weiß, oder?)


Was ist Crossover mac?
Crossover mac ermöglicht es WIndows Programme (somit auch spiele) nahe zu problemlos auf dem mac laufen zu lassen. (wegen Need for Speed eben..)

Löwenzahn gibt es für mac und auch eine ganze weitere Palette. Nur was ist dann wenn der Sohn mal 10 wird?
 
A

abgemeldeter Benutzer

animalchin schrieb:
Meine Kinder haben je einen iMac DV G3 400 Lime
Jo, der beste Rechner für Kids zum Spielen, auch der Boxen wegen. Auch weil OS X mit dem auch ganz gut läuft und man von beiden OS booten kann.
 

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
Nur was ist dann wenn der Sohn mal 10 wird?

Das hört sich lustig an, :hehehe: da ich davon ausgehe das Sohn wie Tochter irgendwann mal 10 werden :D ich gehe davon aus das das 3. Kind meiner Schwester auch irgendwann mal 10 wird aber das dauert noch sehr lange.. (muss erstmal 1 werden)

Was soll dann sein? Muss ja nicht jedes Kiddi einen totalen Spiele Rechner haben … mit 10 sollte er den Rechner auch für Hausaufgaben und Recherchen nutzen und nicht mehr nur als Spielequelle ansehen. Vielleicht ist er dann begeistert dabei seine Fotos zu bearbeiten… (das findet er jetzt bei Oma schon immer toll)

und sollte er trotzdem auf total Spiele stehen, dann kann man alternativ zum Mac ja auch immer noch zur Spielekonsole über den Fernseher greifen ….

In 4 Jahren gibt es vielleicht auch eine höhere Verbreitung von Macs und vielleicht auch wieder mehr Software inkl. Spiele für den Mac… vielleicht bringt Apple selber einen Spiele Mac raus… wer weiß schon was in 4 Jahren ist… (so technisch gesehen)

Aber ich weiß das die Eltern zur Zeit Win 98 haben und mit XP (oder Vista) schon überfordert währen (weil alles so anders ist) und wenn die eh was neues lernen müssen warum nicht das BS von Apple? Es ist nun mal so, dass der Anwender da nicht ganz so schnell, nicht ganz so viel kaputt machen kann und gerade das finde ich im Hinblick darauf das ich keinen Bock auf Support habe und die Eltern technisch sehr unfähig und ungebildet sind, ein wichtiger Aspekt.

Junior wird dann lernen müssen das er eben nicht mal spiele mit seinen Klassenkameraden tauschen kann.. (was den Eltern ehe recht ist).

Aber hier gibt es doch ganz sicher genügend Eltern die ihren Kindern nicht extra eine Windows Kiste zum spielen kaufen ….
Wie macht ihr das den?


Währe denn der iMac überhaupt die richtige Wahl? Oder ehe ein Mini
 

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
bömpfmactobi schrieb:

Die Themen hatte ich über die suche gefunden aber da die Themen von 2003 und 2004 sind dachte ich, dass sich bis zum Jahr 2007 vielleicht ja auch ein wenig was verändert hat und das Angebot allgemein besser geworden ist.
;)
 

Master Pod

Aktives Mitglied
Registriert
31.01.2005
Beiträge
2.857
Also folgende Rennspiele gibt es momentan auf dem Mac:

Cars (von Disney - sehr gut für Kinder im Alter 4 - 10 Jahre)
Redline ( von Ambrosia - auch noch ganz gut für diese Altersguppe)
Colin McRae Mac ( Feral - nicht so ganz für die Gruppe geeignet, Kinder können aber auch ab 8 Jahren hier Spaß haben)

Desweiteren möchte ich nich hinzufügen, dass alle Pixar-Film Spiele auch für den Mac erscheinen. Ausserdem kann man momentan für 10€ Harry Potter 1 und Shrek 2 für den Mac kaufen, für 20€ bekommt man Rayman 3 welches auch gut für Kinder ist.

MP
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.239
Internetlady schrieb:
Was soll dann sein? Muss ja nicht jedes Kiddi einen totalen Spiele Rechner haben … mit 10 sollte er den Rechner auch für Hausaufgaben und Recherchen nutzen und nicht mehr nur als Spielequelle ansehen. Vielleicht ist er dann begeistert dabei seine Fotos zu bearbeiten… (das findet er jetzt bei Oma schon immer toll)
mit 10 benutzt (hoffentlich) noch kein Kind einen Computer für die Hausaufgaben. Meine Grosse ist jetzt 12, die müssen in Informatik schon mal ne Präsentation erstellen (machen sie aber in der Schule), und für Latein mal was im Internet nachschlagen.
Zum Spielen: mit einem von den neuen Intel-Rechnern kein Problem, dann läuft halt alles unter Win, die PPC Rechner sollten OS 9 noch booten können (nicht nur Classic), weil manche Spiele nur unter "echtem" OS9 laufen.
Die meisten Kinderspiele sind mit Macromedias Director gemacht und laufen auch auf Macs (die neueren Löwenzahn beispielsweise auch unter OS X)
 
A

abgemeldeter Benutzer

Internetlady schrieb:
Die Themen hatte ich über die suche gefunden aber da die Themen von 2003 und 2004 sind dachte ich, dass sich bis zum Jahr 2007 vielleicht ja auch ein wenig was verändert hat und das Angebot allgemein besser geworden ist.
;)
Vielfältiger ist das richtige Wort.
Aber diese Spiele in den "alten Threads" sind sozusagen Klassiker (Willi Werkel – mein Favorit, Löwenzahn, Petterson, Addy etc.).
Viele Eltern lassen ihre Kids am Rechner lernen – da gibt es klasse Lernsoftware (leider nur für PC)
Mein Sohn (11) nutzt inzwischen den Mac für Hausaufgaben (Referate) sowie für Informatik. Er fängt jetzt aber auch an, sich für Musik zu interessieren (da ist iTunes halt klasse) – da passt ein eigener Rechner.
 

Dr. Snuggles

Aktives Mitglied
Registriert
22.07.2003
Beiträge
4.775
Wenn du einen aktuellen Rechner holst ist es doch mit Bootcamp kein Problem.
So haben sie beide Systeme und werden vermutlich sehr schnell beim OSX hängen bleiben:)
 

iDrops

Mitglied
Registriert
16.11.2004
Beiträge
828
Mein Sohn hat im Alter von 6-7 auf seinem eMac mit Begeisterung die komplette I Spy-Palette von Scholastic durchgespielt (Bsp: I Spy Fantasy). Das sind sehr liebevoll gestaltete Puzzle-Spiele die auch auf etwas älteren Macs lauffähig sind. Ich bin allerdings nicht sicher, ob es die Teile auch in Deutsch gibt.
 

Internetlady

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
2.035
Dr. Snuggles schrieb:
Wenn du einen aktuellen Rechner holst ist es doch mit Bootcamp kein Problem.
So haben sie beide Systeme und werden vermutlich sehr schnell beim OSX hängen bleiben:)

Außer das man das Windows BS ja auch noch kaufen muss. Dazu hat man ja dann wieder die Windows Probleme die ich ja für diese Technisch unbegabte Familie ausschließen wollte. :rolleyes:

Die Spiele müssen ja auch gar nicht auf älteren Macs lauffähig sein (im Gegenteil) wir reden hier von einem Nagelneuen iMac mit aktuellen BS den sie sich kaufen wollen. Macs sind ja in dieser Familie noch nicht vorhanden nur ein 10 Jahre alter PC mit Win98...
 
Oben Unten