Kindersicherung funktioniert nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von kopmann, 23.03.2007.

  1. kopmann

    kopmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Hallo zusammen,

    nachdem ich feststellen musste, auf was für Seiten mein Sohnemann so herumsurft, habe ich ihm nun die Kindersicherung eingerichtet.

    Das funktioniert bei Programmen, die ich ausgeschlossen habe.

    Ich habe bei "Kindersicherung" den Haken bei "Safari" gesetzt. Jedoch kann mein Junior herumsurfen wohin er will. Auf jede Seite.

    Benutzerrechte habe ich schon repariert. Ebenso seinen Account gelöscht und neu angelegt.

    Kein Erfolg. System ist 10.4.9

    Wer weiß weiter?

    Danke Euch, Christian
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Die Kindersicherung in Safari ist leider ein bisschen blöd implementiert. Ein Benutzer kann nur die Seiten anzeigen, die in der Lesezeichenleiste gespeichert sind. Adressfeld und Google Suchfeld sind gesperrt.

    Um also die Webseiten festzulegen meldest du dich als Junior an und startest Safari. Dort kannst du dann unter Einstellungen -> Sicherheit zunächst die Kindersicherung deaktivieren. Alle Websiten die Junior besuchen darf, musst du jetzt zur Lesezeichenleiste hinzufügen. Danach die Kindersicherung einfach wieder aktivieren.

    Die Kindersicherung gilt natürlich nur für Safari, also schön auch den Firefox sperren. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen