Keynote und Effekte????

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von knooby, 27.10.2005.

  1. knooby

    knooby Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.12.2004
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    10
    Also sorry wenn ich frage. Aber ich glaube ich bin zu doof die keynote effekte zu finden. Wir haben in der FH keynote auf manchen macs aber ich find keine effekte wie ich folien in einander übergehen las. ich weiß echt neht mehr wo ich suchen soll.
    Wo find ich sie die geliebten effekte?

    danke für die hilfe
     
  2. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    ich glaube das war apfel + i, dann erstes tab in dem infofeld. da kannste unten den slide übergangseffekt und die geschwindigkeit einstellen.
     
  3. knooby

    knooby Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.12.2004
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    10
    leider nicht :-(
     
  4. User-ID

    User-ID MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    naja es ist alt+apfel+i

    und dann kannste in dem 2. Feld den Übergang einstellen

    dürfte kein Problem sein
     

    Anhänge:

  5. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    mit Umschalt + Wahl + i lässt du dir das Info-Fenster anzeigen und der erste Punkt sind die Übergänge der Folien. :)

    Kay ;)
     
  6. knooby

    knooby Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.12.2004
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    10
    ahhh da :D. danke jungs
     
  7. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    ich spring da mal auf, mit meinem Thema:

    ich habe ne Keynote erstellt mit einigen verschiedenen Übergängen. Wenn ich die Präs. starte, dann dauern die Übergänge manchmal total lange. Kann das an der "langsamen" Grafikkarte des Minis liegen?

    P.S.: Ich habe einen 21" Monitor und wollte die Präs. dann später eigentlich über einen Beamer laufen lassen.
     
  8. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    7
    moin mactie,

    hast du am Temporegler etwas eingestellt?

    Mir sind sonst keine Unterschiede in den Übergängen
    bekannt, was den Ab- und Aufbau betrifft. :)

    Kay ;)
     
  9. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Nee, den temporegler habe ich wenn überhaut nur sehr zaghaft verstellt. Es ist nicht die Dauer des Übergangs, also wie lange es dauert bis sich die nächste Folie sich reinschiebt, also von: Mausklick > neue Folie kommt > 1 Sek. oder wie auch immer > neue Folie vollständig da.

    Es geht darum, dass es manchmal lange dauert, bis die neue Folie überhaupt kommt. Wenn sie denn erstmal da ist, ist alles gut. Ich dachte es liegt vielleicht an besonders aufwändigen Effekten, aber ich kann da keine Regel draus ableiten, nachdem ich mal verschiedene ausprobiert habe.
     
  10. User-ID

    User-ID MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    6
    Hatte ich auch schon, vor allem wenn die Keynote etwas größert ist - einfach mal neu starten ... dann gings bei mir immer wieder besser.

    Ansonsten kann man das ganze ja auch als interaktiven .mov-Film exportieren und dann im Quicktime ansehen - voll die Superfunktion!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen