Keynote - Folie ohne Umrandung

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Ronaldihno, 31.03.2008.

  1. Ronaldihno

    Ronaldihno Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2007
    Hallo liebe Helferlein,

    ich bastel nun den zweiten Tag mit Keynote und beim Export, der Vorschau und im PDF habe ich immer einen Rand um meine Folien.

    Hört sich für viele bestimmt lächerlich an, aber wie kann ich den wegbekommen? :shame:

    Vielen Dank im Voraus, Ronaldihno
     
  2. junger Mac

    junger Mac Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Ich habe ein ähnliches Problem, die einzige Notlösung die mir gerade einfällt wäre, das Dokument in der Vorschau noch einmal frei zu schneiden!
     
  3. fox78

    fox78 Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Das kann man in den Druckeinstellungen ändern:

    [​IMG]

    Leider wird diese Einstellung nicht gespeichert und muß nach jedem Programmstart erneut deaktiviert werden. :(

    fox78
     

    Anhänge:

  4. junger Mac

    junger Mac Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Mein Problem war eigentlich, das ich meine Folien senkrecht haben wollte! Unter Papierformat kann man das A4 Blatt zwar aufrecht stellen, jedoch bekomme ich nicht das ganze Blatt am Bildschrim zu sehen, bzw kann es bearbeiten!
    Gibt es dafür auch eine Abhilfe?
     
  5. fox78

    fox78 Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Folien senkrecht? :noplan:

    Aha, ich ahne was ihr meint:

    Die Anpassungen unter Papierformat gelten nur für Ausdrucke und haben nichts mit der eigentlichen Foliengröße zu tun.
    Die Größe der Folien kann man im Inspektor unter Dokument einstellen, allerdings nur in Pixel (weil Folien nunmal in erster Linie für Bildschirme und Projektoren gemacht werden).
    Bei gegebener Druckauflösung könntest du aber von deinem Blatt ausgehend eine Foliengröße in Pixel ausrechnen und diese so anlegen...

    Grüße fox78
     
  6. junger Mac

    junger Mac Mitglied

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2005
    Danke fox78, an das dachte ich auch schon!
    Ich habe jetzt mal die Pixelzahl berechnet und das Blatt auf eine Breite/ Höhe von ≈593 zu ≈839 pixel eingestellt.
    Beim Versuch das Ding zu drucken, bekomme ich in der Vorschau das eingestellte DIN A4 Blatt im Hochformat zu sehen, mein Testbild auf der Folie wird allerdings kleiner abgebildet. Also es bleibt ein Weisser Rand aussen rüber!
    Links/Rechts ca 1-1,5 cm sowie oben / unten ca 2-2,5 cm.
    Kann man den evtl noch entfernen?
    Die Pixelanzahl welche ich eingestellt habe entspricht der Länge und Breite des A4 Blattes, da ich das Lineal in cm eingeblendet habe!!

    Gruss junger Mac
     
  7. fox78

    fox78 Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    214
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Zum einen wirst du wohl durch deinen Drucker immer einen kleinen weißen Rand von wenigen Millimetern haben, es sei denn, dein Drucker kann randlos drucken.

    Zum anderen vermute ich, daß irgendwo im Druckmenü eine automatische Skalierung aktiviert ist, die deine Folie vor dem Drucken verkleinert. Bei mir sieht das so aus:

    [​IMG]


    Grüße fox78
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.