Kernelpanik - was ist das?

Dieses Thema im Forum "Mac-Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von M8_NX, 07.04.2004.

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    1
    Ihr Lieben,

    ich meine natürlich nicht das MacUser-Mitglied gleichen Namens, sondern die Erscheinung an einem Mac, von der ich schon öfter gehört habe.

    Was aber ist eine Kernelpanik?

    Ich habe auch schon von der "Rotating Pizza of Death" gehört - und kann mir <i>darunter</i> etwas vorstellen. Aber Kernel-Panik?

    Hat das was mit Linux zu tun, muss man das haben, kann man das künstlich herstellen, braucht man spezielle Software dazu, ist das ein User-Verhalten - oder kann man wie bei Windows einfach darauf warten? :D

    Aber ernsthaft: Woran erkennt man eine Kernelpanik?
     
  2. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;

    rotfl
     
  3. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    &nbsp;

    Klick mal hier.
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Kernelpanik ist der Linux/Unix begriff für BlueScreenOfDeath ^^
     
  5. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    :D

    &nbsp;
    :)
     
  6. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Ich sehne mich nach der "Guru Meditation" aus alten Amiga-Zeiten....
     
  7. mys

    mys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Oder die Bömbchen bei meinem Atari ST.....