kernel panic...

  1. enaisi

    enaisi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe ein geringfügiges problem mit der festplatte meines ibook g3. sie mountet nicht mehr und das festplatten dienstprogramm gibt mir eine ungültige knoten struktur im b-baum header an. ich bin dabei, meine daten via data rescue zu retten. nun meine frage da ich nicht so der checker in dem bereich bin: muss ich die platte danach mittels disk warrior o.ä. reparieren (was mich nämlich kohle kosten würde) oder passt es auch wenn ich die platte formatiere und danach osx neu installiere? bzw gibt es eine kostenlose alternative zu disk warrior? (anm: disk utiltiy repariert sie nicht)
    Vielen Dank für Tipps.
     
    enaisi, 29.08.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.173
    Zustimmungen:
    3.889
    neu partitionieren und formatieren beseitigt den fehler auch...
    du scheinst aber noch os 9 zu benutzen, oder?
    bei journaled HFS+ sollten solche fehler nicht auftreten...

    p.s. was hat das ganze mit einer kernel panic zu tun?
     
    oneOeight, 29.08.2006
  3. enaisi

    enaisi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    keine ahnung ob das was damit zu hat. habe gestern mal versucht über die osx cd zu booten da kam ne kernel panic meldung. auf jeden fall benutze ich os x panther, nicht os 9.
    aber danke schonmal
     
    enaisi, 29.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kernel panic
  1. orckos
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    305
  2. nordmond
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    193
    nordmond
    17.06.2017
  3. trommelandy
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    179
    trommelandy
    30.03.2017
  4. zterm
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    458
    Stargate
    23.12.2016
  5. Kiezadel
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    498
    oneOeight
    26.09.2016