Kernel Panic nach neuem Sec.update

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von das tob, 14.03.2006.

  1. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Hab grad eben meine erste Erfahrung mit einer Kernel-Panic gemacht.
    Grad erst eben das neue Security-update gemacht, 10 min später versucht einen Wecker zu installieren (Alarm clock), und als ich den Folder in die Apps geschoben habe, bekam mein treuer imac g3 ne Kernelpanic.

    Hab ihn resetet, jetzt kommt der normale Startton der Bildschirm bleibt schwarz, was mir definitiv zu dunkel ist.
    Die HD scheint zu laufen.
    Was machen???

    Apple verklagen für ihre unberechenbaren Updates???
     
  2. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Ja was mach ich denn jetzt, der Screen bleibt schwarz.

    ZU HÜLF

    soll ich ihn zerlegen? :)
     
  3. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Mit CD booten?
     
  4. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.553
    Zustimmungen:
    603
    Mitglied seit:
    10.10.2004
    PRAM resetten?
    Apfel+ATL+P+R beim start gedückt halten und 3 mal den startgong ertönen lassen... danach loslassen und normal hochfahren lassen!
     
  5. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    werds gleich versuchen.
    Mit CD booten geht nicht mehr,schlimmer noch, sie lässt sich nicht mal mehr auswerfen.
     
  6. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Sh.........................
    Die CD läuft, lässt sich nicht mehr auswerfen, Shortcuts haben überhaupt keine Wirkung.

    Ist mein Mac jetzt tot?

    *heul*
     
  7. halt mal den startknopf 5 sek gedrückt. wenns PLONG macht, drück auf die CD auswurftaste.
     
  8. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    es macht "tüüt", aber weder Auswurftaste noch linke Maustaste zeigen irgendeine Wirkung.
    Ausserdem muss ich mindestens 10 sec. auf den Powerknopf drücken, damit er sich wieder ausschaltet.
    Das macht er übrigens schon seit 2 Wochen, aber das kann normal sein.
    Hab ihn noch nicht so lange.
     
  9. das tob

    das tob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Die CD rattert übrigens ohne Unterbrechung.
    Also manuell geht da auch nix.
     
  10. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Neustart mit gedrückter Shift-Taste.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen