Kernel-Panic beim Partionieren

Diskutiere das Thema Kernel-Panic beim Partionieren im Forum Mac OS X & macOS

  1. John-Lennon

    John-Lennon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Hallo,
    Ich bin schon seit längerem ein stolzer MacBook Pro besitzer (2te Generation). Nun wollte ich mal WinXP via BootCamp installieren. Aber während des Partionierens passierte ein Kernelpanic...

    Somit habe ich die FEstplatte mit dem Dienstprogramm untersucht und siehe da, er hat einen Fehler gefunden der nicht repariert werden kann.....

    Was soll ich jetzt machen?? Den Mac neu aufsetzten??
    Das wird bei Mir ewig dauern weil ich zuerst Tiger installieren muss und dann auf Leopard updaten kann...

    Danke für Antworten
    Daniel
     

    Anhänge:

  2. John-Lennon

    John-Lennon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Kann Mir niemand helfen?????
    Es wäre dringend!
     
  3. kakashi

    kakashi Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    evtl. reicht auch ein einfaches klonen der platte und zurückspielen des klons (z.b. mittels superduper)
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.011
    Zustimmungen:
    4.477
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    hast du auch von dvd gestartet und von da aus repariert?
     
  5. John-Lennon

    John-Lennon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Das werde ich gleich versuchen, nachdem ich mal fertig-gesichert hab'....
     
  6. Midgard

    Midgard Mitglied

    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Musst du nicht, du meinst bestimmt die Drop in DVD? Der reicht es auch, wenn Leo vorher drauf ist.
     
  7. John-Lennon

    John-Lennon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Ja ich meine die Drop-In DVD :)
    Super, dann ist es nicht soo schlimm.....

    Aber vielleicht hilft ja die Reparatur auch was, hoffentlich
     
  8. naaby

    naaby Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    12.12.2004
    Das ist bei Leo "normal".

    Backup machen,
    von der DVD booten und Festplatte reparieren (nicht die Rechte).

    Und für Bootcamp dann von der DVD aus partitionieren (also die Mac Partition verkleinern und eine neue für die Dose anlegen).

    Sollte dann eigentlich gehen.
     
  9. John-Lennon

    John-Lennon Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Aber wenn ich von der DVD aus starte und die HD partioniere, gehen doch Daten verloren oder???
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.011
    Zustimmungen:
    4.477
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    nicht, wenn es die 10.5 DVD ist und die platte GUID hat (sollte sie ja bei intel)...
    da geht das auch verlustfrei, wenn man einfach + drückt und die partitionen dann so zieht wie man sie haben will...

    aber vorher solltest du die os x partition reparieren, sonst geht da verkleinern nicht...
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...