Kensington Sicherheitsslot im PowerMac/iMac G5?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von swordsman, 05.01.2005.

  1. swordsman

    swordsman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2003
    Hallo!

    Besitzen sowohl die G5 PowerMacs als auch die G5 Imac Vorrichtungen für die Kensington Sicherheitsschlösser? Ich frage deshalb, da diese in den TechDocs der Cinema Displays explizit erwähnt werden, in den anderen jedoch nicht.

    Danke im Voraus für die Antworten.
     
  2. swordsman

    swordsman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2003
    Hat wirklich keiner eine Antwort? Es müsste doch mindestens jeweils einen Powermac- oder imac-Besitzer hier geben, der in der Lage wäre, mal kurz am Gehäuse zu schauen, ob sowas vorhanden ist. Oder sind das hier etwa alles Poser, die vorgeben, einen Mac zu haben, sich ihn aber in Wahrheit nicht leisten können? :D :cool:
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Der G5 besitzt sowas nicht.

    Aber Du kannst ein dünnes langes Fahradschloss durch die bügel ziehen und die Seitenklappe mit einem Schloss zumachen.

    Frank
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.965
    Zustimmungen:
    331
    Mitglied seit:
    31.03.2003
  5. Bei den G4- und G5-PowerMacs ist hinten ein Riegel, den man herausziehen und in den man ein Vorhängeschloss einhängen kann. Damit kann der Mac dann angekettet werden. Außerdem kann das Gehäuse dann nicht geöffnet werden.

    Alle anderen Macs haben ein Kensington-Lock-Stecker.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen