Keine Verbindung zum Internet trotz LAN

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Paschulke, 31.08.2006.

  1. Paschulke

    Paschulke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    So, ich starte mal einen eigenen Thread.

    Bei mir ist der Aufbau DSL-Modem - Router (DLink) zu einem PC und meinem Mac.

    PC funzt im Netz, mein iMac kommt nicht raus. Erkennt wohl das LAN und der Internetwizard sieht auch keinerlei Probleme, die DHCP-IPAdresse liegt im richtigen Bereich, Gateway stimmt, ich kann den Router pingen (mit 80% packet loss)...

    ...aber ich komm nicht ins Internet, kein YIM oder MSN. Nicht mal in den Router kann ich surfen. Das lustigste aber ist, dass das mit meinem alten G3 alles hervorragend funktioniert, am gleichen Kontakt. Und da kann ich so viel hin und hersteckern wie ich will, der G3 kommt raus, iMac nicht.

    Und der iMac war auch schon beim Service, weil ich erst vermutete, dass die Netzwerkkarte beim letzten Gewitter den Geist aufgegeben hat. So what's the problem? *jammer*

    Dank schon mal im voraus.

    PS: Die Adresse des Routers ist angegeben in den Netzwerkeinstellungen.
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Ping mit 80% Verlust? Das sind 80% zu viel.
    Wenn es nicht das Kabel ist und andere Rechner am selben Port klappen und die ins WWW kommen (ich glaube auch mal die richtige IP und Gateway) dann kann nur der iMac bzw. der Netzwerk-Anschluss an ihm kaputt sein.
     
  3. Paschulke

    Paschulke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hmm, I don't get it. Jetzt hab ich 0% Verlust und komme grad auch mal ins Internet, kann aber noch immer nicht den Router ansurfen. Vielleicht hat das Ding, also der Router, doch ne Macke?!? Außerdem "hakt's" beim Surfen, manchmal will er Seiten nicht öffnen... *nerv*
     
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    104
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Kannst Du beim Router den DNS-Server per Hand festlegen?

    Oftmals liegt da der Hase im Pfeffer. Die automatische Zuweisung wird zwar angenommen, manchmal jedoch nicht in's Netz eingespeißt.

    Leider geben die Anfragen der Rechner dem Router auch nicht die Zeiten, die benötigt werden, dass bringt dann auch den Ausfall, dass Seiten nicht reagiren...
     
  5. Paschulke

    Paschulke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Hmm, gute Frage. Meistens komm ich ja nicht einmal in den Router. Gestern Abend jedoch ging's plötzlich, ich konnte in den Router einloggen und kam auch raus ins Internet. Und dann ging's wieder nicht mehr, weder Internet noch Router. Ping gab mir einen Verlust zwischen 75 und 100%. Ich denke, ich werd mir mal heute einen neuen Router kaufen 8-|
     
  6. krausebe

    krausebe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.07.2005
    moin
    also wenn der pc geht und der imac nicht, liegt es wohl nicht am router
    ich würde einfach mal die kabel von pc und imac tauschen, auch die steckplätze
    gruß bernd
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen