Keine starren iPhone-Tarife bei T-Mobile

Diskutiere das Thema Keine starren iPhone-Tarife bei T-Mobile im Forum iPhone.

  1. mcmichael

    mcmichael Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass die Tarife für einen iPhone-Vertrag bei T-Mobile starr sind. 50, 70 sowie 90 Euro, und aus. Wie ich zu meiner eigenen Überraschung und mit Freude feststellen konnte, stimmt das nicht. So habe ich seit heute morgen null Uhr eine Mobile@Home Option dazugebucht. Grade im "kleinen" iPhone-Vertrag ist das m.E.n. eine Bombensache, die 4,95 zusätzlicher Grundpreis schließen eine eigene - zusätzlich auf das iPhone aufgeschaltete Festnetznummer - im Zuhausebereich ein, deutschlandweite Festnetztelefonie für 4 Cent/M. und am Wochenende 48 Stunden kostenlose Dauertelefonie ins deutsche Festnetz ein. Das schont die knappen 100 Minuten, welche man im Billigtarif zur Verfügung hat, ungemein. mcmichael
     
  2. Shat

    Shat unregistriert

    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    01.12.2007
    Klar, du kannst dir auch SMS-Pakete, ne 10sek-Taktung, Auslandsoptionen, etc. hinzubuchen.
     
  3. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Ausserdem sind die 48 std. am Wochenende eh im jedem der 3 iPhone Tarife enthalten... und nicht nur Festnetz sondern auch D1 netz Quasseln so viel du willst! Nennt sich Weekendflat... und wurde von TM kurz nach einführung nachgebessert! :)

    P.S. gibt es nicht hier einen Thread wo jemand die @home Option wieder abbestellt hat weil erst die frei Minuten verballert werden bevor man die 4 cent bezahlt und er somit nix davon hatte weil er dann ausserhalb seiner Homezone 25 cent bezahlt wenn die inkl. Minuten verbraucht sind???
     
  4. mcmichael

    mcmichael Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Und warum sagt einem das dann keiner (außer - dankenswerterweise - ihr natürlich!)? mcmichael
     
  5. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Das ist doch bekannt das man sich bei TM noch Optional Pakete dazu buchen kann! Guten MORGEN :D
     
  6. foggn86

    foggn86 Mitglied

    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Ich denke er meint wieso ihm niemand von T-Mobile mitgeteilt hat, dass auch im Home-Bereich zunächst die Freiminuten aufgebraucht werden...

    Nun, vermutlich wissen die Mitarbeiter das selbst nicht so genau.
     
  7. Shat

    Shat unregistriert

    Beiträge:
    4.955
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    01.12.2007
    Ich glaube es ist genau andersrum.

    Die Freiminuten werden eben NICHT aufgebraucht in der Homezone!
     
  8. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005

    Die Telefonflatrate am Wochenende ist in jedem iPhone Vertrag fester Bestandteil.

    Ich hatte die @Home Funktion von Anfang an gebucht (9.11). Was mich aber dazu gebracht hat, diese wieder abzubestellen war, dass er im @Home Netz nicht das Minutenpaket verwendet hat, sonder schön jede Minute 4ct. verbraucht hat. Ich telefoniere recht wenig, und somit hätte ich mir die Option gewünscht, dass er erst meine Minuten verbraucht und dann 4ct/min abrechnet.
     
  9. Katolino

    Katolino Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    29.10.2005
    Das geht im Homebereich nur mit Mobilfunknummern. Anrufe an solche werden sofort von den Inklusivminuten abgezogen. Nur Festnetzanrufe werden mit 4ct berechnet. Da mein @home-Bereich sich über die halbe Stadt erstreckt bin ich daher dazu übergegangen, die Mobilfunknummer desjenigen anzurufen, den ich erreichen will, wenn ich meine Inklusivminuten verbrauchen will. Klappt wunderbar.

    K.
     
  10. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    ah gut dann war es anders rum hatte das wohl falsch im Kopf! So wie es ist find ich es aber auch richtig, anders würde es ja sonst zu oben genannten Problemen kommen!
     
  11. Chrissi86

    Chrissi86 Mitglied

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Aber wenn ich mal nicht im @home Bereich bin, dann gehts ganz normal von den Freiminuten runter, oder?
     
  12. Riddeck

    Riddeck Mitglied

    Beiträge:
    4.639
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    so würde es Sinn machen und so hab ich es jetzt Verstanden!
     
  13. Katolino

    Katolino Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    29.10.2005
    Ja, genauso funktioniert es.

    im @home-Bereich:
    - per Festnetznummer erreichbar
    - Gespräche ins Festnetz werden zu 4ct/Minute abgerechnet
    - am Wochenende gilt hier natürlich auch die T-Mobile/Festnetz-Flatrate
    - Gespräche ins Mobilfunknetz werden von den Inklusivminuten abgezogen

    ausserhalb des @home-Bereichs:
    - per Mobilfunknummer erreichbar
    - alle Gespräche werden von den Inklusivminuten abgezogen
    - am Wochenende gilt natürlich die T-Mobile/Festnetz-Flatrate
    - um zu einzustellen, was mit Gesprächen auf die Festnetznummer passiert, wenn man nicht im @home-Bereich ist, kann man einfach den Anrufmanager unter 3313 anrufen.

    Die Statusabfrage der eigenen Position kann man auch als Kurzwahl in einem Kontakt speichern oder direkt eingeben. Einfach die *130# wählen. Danach kommt die Anzeige, ob man sich im @home-Bereich befindet.

    K.
     
  14. mcmichael

    mcmichael Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    07.07.2007
    Danke Katolino, besser kann man es wohl nicht erklären. mcmichael
     
  15. maskwearer

    maskwearer Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Interessant! Ich bin noch nicht T-Mobile Kunde, werde aber demnächst wechseln zu einem offiziellen iPhone. Als ich bei der Kundenbetreuung telefonisch nachgefragt habe, wurde mir gesagt, die Home-Option läst sich NICHT dazubuchen, auch weitere SMS-Pakete NICHT. Die iPhone-Tarife wären generell nicht mit den anderen verleichbar, bla bla.

    Was sagt uns das: nicht mal die Herrschafften bei T-Mobile wissen bescheid... :(
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...