kein Start in OSX möglich, evtl. Rechte Problem

Dieses Thema im Forum "Mac OS - Unix & Terminal" wurde erstellt von bellringer, 08.05.2006.

  1. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Hey,

    ich habe leider kein passendes Beispiel zu meinem Problem gefunden:

    Ich hatte ein Problem mit Compressor (FCS) und leider eine scheinbar nicht korrekte Zeile ins Terminal eingegeben:

    cd /etc
    press enter
    then type:
    sudo mv hostconfig hostconfig.old
    enter again and provide your admin password when asked.
    restart and your done!


    Problem:
    Nach dem Neustart kam nur der Single User Mode.
    -exit und reboot brachte mich immer wieder in den SU Mode zurück
    -fsck / fsck -fy brachte keine Fehler
    -Start von OSX DVD und start des Festplatten Dienstprg. brachte mir Fehler Meldungen die ich versuchte mit "Rechte Reparieren" zu beheben, ohne Erfolg

    Hat jemand ein Idee, wie ich diese scheinbar "Rechte Probleme" beheben kann? Möchte nicht unbedingt alles platt machen.

    Danke!
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Das ist kein Rechteproblem. Du hast nur eine wichtige Konfigurationsdatei verschoben.

    Mach folgendes:
    Code:
    fsck -f
    mount -uw /
    mv /etc/hostconfig.old /etc/hostconfig
    reboot
    Fehler solltest Du dabei möglichst keine machen, denn Du hast im SU modus root Rechte.

    Viel Erfolg
     
  3. FFM_Heini

    FFM_Heini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.05.2006
    Wo zum Geier hast Du denn das als "Lösung" her?
     
  4. bellringer

    bellringer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.02.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen