Kein Mac Treiber fuer hp LaserJet

  1. ClausRogge

    ClausRogge Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Hier gibt´s einen HP LaserJet 1810S fuer ca. 100 € - aber auf der Seite des Herstellers Treiber nur fuer so komische exotische Betriebssysteme wie Windows ;) - so´n Schiet!
     
    ClausRogge, 01.10.2006
  2. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Und de Bezeichnung für den Drucker ist auch korrekt .. hab auf de schnelle nix davon auf hp gfunden ;)
     
    hoppelmoppel, 01.10.2006
  3. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Und was wollen uns diese Worte nun sagen?
     
    falkgottschalk, 01.10.2006
  4. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Naja, dann könnte man auf der Page nachsehen, ob er postscript kompatibel ist. Und pasta
     
    hoppelmoppel, 01.10.2006
  5. ClausRogge

    ClausRogge Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Eben nicht - 1018 heisst er, ich Depp.
     
    ClausRogge, 01.10.2006
  6. ClausRogge

    ClausRogge Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Hmm - heisst das, dass er dann mit GimpPrint dann ansprechbar ist? Sorry, aber ich habe von deisen Sachen keine Ahnung ...
     
    ClausRogge, 01.10.2006
  7. hoppelmoppel

    hoppelmoppelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    2
    Ka, aber mit sicherheit dann mit Postscript ;)
     
    hoppelmoppel, 01.10.2006
  8. ClausRogge

    ClausRogge Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    6
    Und wie spreche ich einen Drucker "mit Postscript" an, z.B. aus AppleWorks heraus?
     
    ClausRogge, 01.10.2006
  9. iMo

    iMoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das selbe Problem mit meinem HP LaserJet 1005. Da solls ja auch Treiber von drittanbietern geben aber ich hab meinen Mac auch erst seit 4 Tagen und kenn mich da noch nicht so recht aus.

    Ich will den Drucker über das Netzwerk nutzen aber nach dem erfolgreich abgesendeten Druckbefehl passiert nichts.
     
  10. walter_f

    walter_fMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    163
    Der HP 1018 ist einer dieser unseligen GDI-Drucker, bei denen für einen Ausdruck fast alles auf der CPU des (Windows-)Rechners aufbereitet werden muß.

    Auf der Produktseite von HP liest sich das so:

    "Standarddruckersprachen
    Host-basierter Druck"

    Daß es für einen solchen Drucker nur Windows-Treiber gibt, ist daher nicht weiter überraschend.

    Mein Rat: Finger weg davon. Den würde ich nicht einmal als Einzelplatzdrucker für einen Nur-Windows-Benutzer aussuchen (auch wegen der schlechten Verarbeitungsqualität der kleinen HP-Modelle und wegen der relativ teuren Tonerkartuschen bei HP).

    Schau doch einmal, was es von Brother oder Kyocera in der Preisklasse gibt.

    Walter.
     
    walter_f, 01.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kein Mac Treiber
  1. Glumanda
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    252
    Glumanda
    07.12.2016
  2. macmini606
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.543
    rembremerdinger
    13.04.2014
  3. mactill
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    956
    mactill
    20.10.2011
  4. FriFlo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    639
  5. Blain
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.150