Kein Kontakt mit iMac

framo

framo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
13
Hallo, zusammen.
Habe einen iMac übernommen, das dazugehörige Keyboard und die Maus aber leichtsinnigerweise jemand Anderem weitergegeben. Betriebssystem ist auf dem letzten Stand wurde mir gesagt. Nach dem Hochfahren erscheint "Land oder Region wählen". So, und was nun? Womit? Meine eigene Maus und mein Keyboard haben keine Verbindung, kann somit nichts einstellen. Kann mir da jemand über diese Hürde helfen? Wäre nett!
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Das hättest du nicht machen sollen denn dies beiden Sachen hätten mit deinem iMac harmoniert.
Welche Maus und Taste hast du denn?
 
framo

framo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
13
Hat ein bisschen gedauert, musste erst wieder meine alte Tastatur (Wireless) mit dem alte Mac verbinden.Auf dem ich jetzt meine Frage gestellt habe. Maus ist Logitech, Tastatur habe ich per USB mit dem einzustellenden Mac verbunden. Mit der Tab Taste kann ich zwar auswählen, aber mit Return nicht bestätigen. Kommt jedemal nur ein kurzer Ton.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Beides sollte am Anfang eine wie oben schon genannt mit Kabel sein das Bluetooth am Anfang noch nich funktioniert.
Wenn du die Taste mit Kabel angesteckt hast dann sollte es funktionieren, vorausgesetzt es ist einen Appletaste.
 
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Aus welcher Ecke bist du denn? Vielleicht ist ja hier einer, der dir mit den benötigten Geräten kurzfristig aushelfen kann.
 
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.377
Punkte Reaktionen
6.315
Ist das MagicKeyboard. Wie gesagt, Tab geht, Ret nicht. Hänge fest bei "Fortfahren"
Versuch mal Enter oder eine Kombination der Tasten ALT, CMD oder CTRL mit der Return-Taste.
Oder, wenn eine FN-Taste dabei ist, diese mit Return.
Kein begründeter Tipp, aber kann ja nicht schaden.
 
Oldy62

Oldy62

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
3.602
Punkte Reaktionen
1.188
Entschuldige, aber wenn man einen Mac hat, sollte man einen kabelgebundene Maus und eine kabelgebundene Tastatur immer zur Hand haben.
Kostet zusammen keine 20€.
Erspart so manchen Frust.
 
framo

framo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
13
Entschuldige, aber wenn man einen Mac hat, sollte man einen kabelgebundene Maus und eine kabelgebundene Tastatur immer zur Hand haben.
Kostet zusammen keine 20€.
Erspart so manchen Frust.
Ich kann es nicht genau sagen, aber schätze so seit 15 Jahren verwende ich kabellose Gerätschaften am Mac. Nie Schwierigkeiten gehabt. Jetzt nur deshalb, weil ich leichtsinnig war und einen fremden Mac in Betrieb nehmen soll. Morgen besorge ich mir die Maus und dann wird es mir besser gehen, hoffe ich.
 
framo

framo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
13
Versuch mal Enter oder eine Kombination der Tasten ALT, CMD oder CTRL mit der Return-Taste.
Danke für die Tipps. Hier wurde mir schon öfter geholfen und ich freu mich immer, wenn ich Antwort erhalte. Die Tatens-Kombi habe ich alle probiert, nix geht. Ich verstehe es auch nicht warum. Weil ja das Keyboard angenommen wurde und alle Tasten außer ein paar wenigen nur einen Pieps machen. Ärgerlich, weil es gerade die Ret/Enter Taste ist die wie ein Vogel schreit. Morgen weiß ich mehr.
 
framo

framo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
157
Punkte Reaktionen
13
Hallo Leute, Problem erledigt mit einer Kabelmaus. Alles in Ordnung. Vielen Dank für euer Engagement und einen schönen Wintertag.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
10
Aufrufe
393
Faddi
Faddi
N
Antworten
36
Aufrufe
787
Elektroschrott
Elektroschrott
F
Antworten
36
Aufrufe
893
fred2005
fred2005
S
Antworten
24
Aufrufe
660
warnochfrei
warnochfrei
Oben