Kein Internet und Mac OS X??????

  1. sleepless

    sleepless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    ich habe einen g4 (mac os 9), einen g5 (mac os x) und einen draytek vigor
    router. und eine isdn-internet-verbindung.

    also: der g4 findet den g5 und kann ins internet.
    der g5 findet den g4; kann aber nicht ins internet. :confused:

    ich habe keine ahnung, warum; kann mir jemand einen tipp geben, was es sein kann... der router scheint ja zu laufen, die airport-karten ebenso;
    ist es os x, was mich nicht ins netz lässt?

    ich bekomme als fehlermeldung immer nur "server nicht gefunden"

    vielen dank
    sleepless
     
    sleepless, 23.10.2003
  2. Godzilla

    GodzillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Deiner Beschreibung nach hört es sich nach einer falschen Vergabe der IP-Nummern an. Wenn der Router nämlich dynamische IPs vergibt, dann klappt das nur mit OS X, da OS X mehrere Netzwerke verwalten kann. OS 9 kann das aber nicht, deshalb kann man auch versuchen, das Internet über den OS-X-Rechner zu routen, das müsste klappen.

    Ansonsten muss folgende Einstellung gemacht werden:

    Die IPs sind nur Beispiele, funktioniert aber:

    OS 9: 192.168.1.1
    OS X: 192.168.1.2
    Router: 192.168.1.3 (im Kontrollfeld und im Gerät gleich)
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    DNS: 145.253.2.171

    Bei beiden "Konfiguration manuell" einstellen.
     
    Godzilla, 23.10.2003
  3. sleepless

    sleepless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    hallo godzilla,

    stimmt, ich habe tatsächlich auf dynamische ips gestellt, weil ich irgendwo gelesen habe, das waere besser (vielleicht sogar hier ? :p )
    aber eins ist mir jetzt nicht klar:
    du schreibst, man koenne auch versuchen "das internet ueber den os-x-rechner zu routen"...
    was meinst du damit?

    ich hatte zuerst den g4; habe alles konfiguriert und jetzt den g5 nachtraeglich ins netz mit "eingebaut". aber es kommt mir seltsam vor,
    ich habe nichtmal irgendwelche software installieren muessen; der airportassistent hat alles eingestellt und das netz hat sofort funktioniert.
    nur internet eben nicht...

    gruss
    stephan
     
    sleepless, 23.10.2003
  4. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    frag' ich mich auch, wie Godzilla das meint. Wozu der G5 als Router wenn eh' ein Router im Netz ist, der "routet..."?

    Versuch' mal, ob der G5 den Router "findet", indem Du im Browser dessen IP-Adresse eingibst, z. B. http://192.168.1.3 nach Godzilla's Beispiel, dann solltest Du auf das Web-Interface des Routers gelangen (ggf. kommt vorab eine Paßwortabfrage).

    Guck' in die Netzwerk-Konfiguration des G4 (Kontrollfeld TCP/IP). Genau das gleiche, außer die IP-Adresse natürlich, muß im G5 konfiguriert werden.

    Meist liegt es an fehlenden DNS-Angaben, wenn Du "eigentlich" im Netz sein müßtest, kein Browser aber nix findet. Drum hier noch ein paar DNS-IP's (meine Lieblingsbeschäftigung.. ;-), die kannst Du berühigt -zusätzlich- mit eintragen:
    195.3.96.67
    195.3.96.68
    194.25.2.129
    195.70.224.61
    195.70.224.62

    No.
     
    norbi, 23.10.2003
  5. Godzilla

    GodzillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Da hab ich mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Ich meinte das als alternativen Vorschlag, für den Fall es klappt mit dem Router gar nicht. Zumindest als Übergangslösung wäre es akzeptabel.
     
    Godzilla, 24.10.2003
  6. sleepless

    sleepless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Godzilla, hallo Norbi,

    nach langer Zeit kam ich gestern abend endlich mal wieder vor die Kiste.
    Ich habe alle eure Einstellungen bei beiden Rechnern eingegeben und siehe da: beim G4 unter OS 9 läuft es wie geschmiert; aber beim G5 unter OS X ist immer noch tote Hose.
    Ich kann mich nicht mal in den Router einloggen, selbst das funktioniert nur unter OS9.

    Vielleicht soll ich mit dem Sch... warten, bis ich Panther habe; da geht das ganze ja wieder los motz

    Hat sonst von euch jemand noch Lösungsvorschläge?

    Ich mail auch mal an Draytek, mal schaun, was die sagen...

    Viele Grüße; frohes Schaffen
    sleepless
     
    sleepless, 31.10.2003
  7. box

    boxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    19
    @norbi: kannst du mir das Konzept mit den DNS-Servern erklären? Früher hatte ich dort eine Adresse angegeben, die in einer T-online-Broschüre stand. Seit DSL habe ich da die Adresse des Routers eingetragen, also 192.168.1.1, d.H. Router und DNS-server haben die gleiche Adresse. Scheint mir falsch zu sein, aber es funktioniert.
    Warum?
     
  8. sleepless

    sleepless Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Problem gelöst!!!!

    Hallo, hallo, hallo!!! drumm

    Vielen Dank an alle, dir mir geholfen haben, mein Problem zu lösen! Es war, wie immer beim Mac, eigentlich ziemlich einfach, aber man muss erst mal draufkommen, wie es geht.
    Also: Mein G4 und mein G5 hatten zwar eine Netzverbindung über Airport (AppleTalk), aber nicht über IP. Ich dachte immer, weil ich eine Netzverbindung zum G4 habe, müsste doch der Router funktionieren. Der Router hat auch funktioniert, es war aber eine Einstellung aktiviert, mit der nur eingetragene MACs ins Netzwerk dürfen. Und mein G5 war eben nicht eingetragen motz

    Auf jeden Fall: Der G5 kann ins Internet und bei Age of Empires II funktioniert "plötzlich" der Mehrspieler-Modus. clap

    Viele Grüße
    sleepless
     
    sleepless, 08.11.2003
  9. Thor

    ThorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
     

    weil sich nicht mehr dein pc in's netz einloggt, sondern dein router. kannst dich bestimmt noch daran erinnern, dass man da anschlusskennung+pw eingeben musste ;)
     
    Thor, 08.11.2003
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Offensichtlich leitet der Router die DNS-Anfragen an den DNS-Server weiter, der ihm bei der PPPoE-Anmeldung mitgeteilt wurde. Oder Dein Router besitzt einen eigenen DNS-Server bzw. DNS-Cache.
     
    abgemeldeter Benutzer, 08.11.2003
Die Seite wird geladen...