Kein dauerhafter Ruhezustand mit Shortcuts (PowerMac G4)

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von wazi, 23.04.2008.

  1. wazi

    wazi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Hi Leute,

    hab zwar die Suche bemüht, aber irgendwie keine passende Antwort gefunden.
    Wenn ich meinen PowerMac in den Ruhezustand schicken will mit der üblichen Tastenkombination ALT+APFEL+AUSWURFTASTE, dann geht er ganz kurz in Standby und wacht sofort wieder auf.
    Wenn ich aber den Mac über den Menübefehl (Apfelmenü > Ruhezustand) schlafen schicke, dann klappt es problemlos.

    Warum ist das so und wie könnte man es lösen? Ich würde nämlich gern die Shortcuts verwenden und nicht mit der Mouse rumfahren müssen.

    Ach ja... an den USB-Ports hängt nur die Tastatur (da dran eine Mouse) und die iPhone Docking Station (ohne iPhone im Dock).
    Und am Firewire 400 Port hängt eine externe Platte, welche allerdings nicht im Betrieb ist.
     
  2. BAXX

    BAXX Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Vielleicht liegt es doch an der Docking Station. Teste doch einfach mal ohne. Auch wenn kein iPhone drin sein sollte könnte es den Mac zum Aufwachen bewegen. Vielleicht ist es auch, dass irgendwelche Netzwerkdienste den Mac wach lassen wollen…
     
  3. wazi

    wazi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Netzwerkdienste dürfen meinen Mac nicht aufwachen lassen (Einstellung deaktiviert).

    An irgendwelchen Geräten kann es doch nicht liegen, denn wenn ich den Ruhezustand nicht mit Shortcuts aktiviere, dann klappt es ja bestens.

    Nur wenn ich die Shortcuts verwende, wacht der Mac sofort auf, nachdem ich die Tasten los lasse.
     
  4. moranibus

    moranibus Mitglied

    Beiträge:
    4.531
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi wazi,
    LEO???
    Drücke mal die Kombination etwas länger, also 2 Sekunden!
    LG
     
  5. wazi

    wazi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.09.2004
    @ moranibus:
    Das hab ich gemacht. Hab sogar die Tasten ungefähr 5 Sekunden gehalten.
    Aber kaum lass ich die Tasten los, erwacht der Mac wieder :(
     
  6. wazi

    wazi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Hab nun einmal alle angeschlossenen Geräte abgesteckt, doch das Ergebnis bleibt das gleiche.

    Wenn ich den Mac mit der Tastenkombination in den Ruhezustand versetzen will, dann geht das nur so lange, wie ich die Tasten gedrückt halte.
    Wenn ich sie los lasse, dann wacht er sofort auf.

    Aber über das Apfelmenü > Ruhezustand klappt es nach wie vor einwandfrei.
     
  7. raschel

    raschel Mitglied

    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Habe es mal gerade am QS mit Tiger probiert: funktioniert.

    Hilft dir aber nicht wirklich, oder?

    Grüße,

    raschel
     
  8. Xallo

    Xallo Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    den fehler gibts seit *glaub* 10.4.8

    bei leo schien es mir als wäre er kurzzeitig abhanden gekommen, kamm aber bei 10.5.2 wieder...

    ich glaube es hat was mit parallels zu tun.
    habt ihr das zufällig auch alle drauf??

    xallo
     
  9. raschel

    raschel Mitglied

    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Ich habe es unter 10.4.11 getestet auf einem Quicksilver.
    Hat funktioniert, allerdings ohne Geräte am USB- oder FireWire-Port (außer Tastatur, Maus).
    Internetzugang über WLAN, also auch nichts am Ethernet-Anschluss.

    Grüße,

    raschel
     
  10. wazi

    wazi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    19.09.2004
    Ich habe nun 10.5.2 auf dem PowerMac drauf.
    Hab genau die selben Programme drauf, wie auch auf meinem 12 Zoll PowerBook G4.
    Kein Parallels oder so.

    Auf dem PowerBook klappt der Ruhezustand sowohl per Tastenkombination, als auch über Apfelmenü.
    Nur beim PowerMac streikt es nach wie vor, wenn ich es mit Tastenkombo machen will.

    Wenn ich den Powerknopf drücke am PowerMac, dann klappt der Standby-Modus genauso, als wenn ichs übers Apfelmenü mache.
    Nur die Tastenkombo will nicht funktionieren.

    Es ist zum Verzweifeln.
    Ich will weder unnötige Meter mit der Mouse zurück legen, noch will ich immer unter den Tisch kriechen um das Knopferl zu drücken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dauerhafter Ruhezustand Shortcuts Forum Datum
MacBook Pro Late 2011 - Ruhezustand zieht 13 % Akku über Nacht Mac Pro, Power Mac, Cube 13.03.2017
MacPro 3,1 verweigert den Ruhezustand Mac Pro, Power Mac, Cube 04.10.2016
MacPro(2014): Zuverlässiges Erkennen des angeschlossenen Monitors nach Ruhezustand Mac Pro, Power Mac, Cube 06.03.2014
Mac Pro mit HD5770 per MiniDisplay an Monitor bleibt schwarz nach Ruhezustand Mac Pro, Power Mac, Cube 26.01.2014
Alu Keyboard Shortcuts für Lautstärke in iTunes aktivieren Mac Pro, Power Mac, Cube 12.06.2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.