kein Benutzer mit Admin-Rechten

Anstan

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2005
Beiträge
31
Liebe Forumsmitglieder,
ein mir bekannter Mac-Neuling (MB, Leopard) hat es geschafft, keinen Benutzer zu haben, der Administratorenrechte hat, sondern nur Standardrechte. Damit kann niemand Systemeinstellungen, Updates etc. machen. Auch eine Neuinstallation des Systems ist nicht möglich. Bitte um Eure Hilfe: Wie kann ein Benutzer mit Admin-Rechten angelegt bzw. das System neu installiert werden?
Danke!
 

webhonk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
1.503
Start DVD rein Festplatte platt machen und neu installieren. Wie schafft man es bitte allen Benutzern die Rechte zu entziehen? Bevor man den Letzten Benutzer auf Benutzer setzt kommt eine Warnung, die ausdrücklich vor den Gefahren warnt. Tja selber Schuld würde ich sagen.
 

SysAdm

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2004
Beiträge
409
Liebe Forumsmitglieder,
ein mir bekannter Mac-Neuling (MB, Leopard) hat es geschafft, keinen Benutzer zu haben, der Administratorenrechte hat, sondern nur Standardrechte. Damit kann niemand Systemeinstellungen, Updates etc. machen. Auch eine Neuinstallation des Systems ist nicht möglich. Bitte um Eure Hilfe: Wie kann ein Benutzer mit Admin-Rechten angelegt bzw. das System neu installiert werden?
Danke!
- In den Systemeigenschaften -> Benutzer das automatische Login deaktivieren (falls aktiv)
- Mac OS X CD einlegen
- Booten und beim Restart C drücken, um von CD zu booten
- Sprache auswählen
- Sobald die Menübar erscheint, dort unter Tools -> Reset passwords auswählen
- Benutzer "root" wählen und Passwort vergeben (merken!!)
- Reboot
- Am Loginbildschirm als root mit dem o.g. Passwort anmelden
- Adminrechte für entspr. Benutzer wählen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Anstan

webhonk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.02.2005
Beiträge
1.503
Wow ich dachte immer, das dafür root auf dem System aktiviert sein müsste. Man lernt immer wieder was dazu.
 
Oben