Kaufentscheidung PB oder IB

fuppel

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
200
Punkte Reaktionen
1
Ich habe das hier schon im Ibook / Pbook Forum gepostet. Leider hat sich dort keiner bezüglich des RAM's geäußert.

Die Frage ist:
PB mit 512 MB RAM kaufen oder Ibook mit 1,5 GB RAM ?
Preisunterschied ungefähr 100 €.

PB laut Forum super Verarbeitung,
IB nicht so eine tolle Verarbeitung dafür wegen des Speichers performanter.

Ich möchte damit Surfen (WLAN), bißchen Grafik & HTML (Photoshop, NOF) - aber wirklich nicht professionell, wichtig: VPC mit Win2000 (nur einfache Anwendungen), Filme gucken (über Netzwerk und DVD), später vielleicht mal DVB-T ...


folgende Rechnung:
PB 1.347,42
minus 70 € die ich von meiner Kreditkarte (RBS) bekomme
macht 1277,42 €

IB 1.129,00
minus 70 €
macht 1059 €
da würde ich dann nochmal Speicher für 120 € reinstecken
-> 1179 €

macht ungefähr 100 € Unterschied
 

powerram

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.01.2005
Beiträge
1.930
Punkte Reaktionen
3
Ich würde einmal sagen iBook und für die übreigen 100€ kannst du dir eine schnelle Festplatte einbauen.
 

bjbo

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.11.2003
Beiträge
1.328
Punkte Reaktionen
82
Würde ich auch so sagen wie mein Vorredner. Grad wenn Du VPC nutzen willst macht das mehr an RAM viel aus.
 

Angulus

Mitglied
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
0
IB, habe ich auch und bin sehr zufrieden mit dem Book. Die Verarbeitung ist ok, mein einziges Manko daran ist das der Akku auf der Vorderseitet ca.1mm Versatz hat..... kann man drüber hinweg sehen. Was du NIEMALS machen darfst ist das IB neben einem PB stellen........ das Display ist 100mal besser vom PB.......... war ja richtig erschrocken wie schlecht das Bild doch beim IB ist......
 

fuppel

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
200
Punkte Reaktionen
1
wo bekomme ich eine schnellere Festplatte her
und
kann ich die alte bei Ebay verkaufen ?

oder wie würdet Ihr das machen ?
 

AssetBurned

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2005
Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
41
moin

ich würd auch zum iB raten.
was die platte angeht. such dir nen netten apple store in deiner nähe, die machen gelegentlich auch was spezielles für die kunden. z.B. arbeitsspeicher zum straßen preis und nicht den normalen apple preis (1GB rigel kosten so 100-140 euro).

cu assetburned
 

Squib

Mitglied
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
588
Punkte Reaktionen
9
Ich hab zwar ein PB aber aber ich würde an Deiner Stelle auch das iBook nehmen wenn du rechnen musst. Wenn Geld nicht die große Rolle spielt dann nimm das PB.
 

3nitroN

Mitglied
Dabei seit
09.06.2004
Beiträge
428
Punkte Reaktionen
21
wenn ich die wahl hätte, würd ich wahrscheinlich eher zum PowerBook greifen. okay, mit den 512MB wirste zwar nicht so unendlich viel reißen können, aber es reicht um erstmal ordentlich zu arbeiten. und so hast du immer noch eine option zum aufrüsten, wenn es irgendwann mal enger wird.

gründe für's PB? für mich würde es dabei hauptsächlich um den DVI-ausgang und die möglichkeit ein ACD anzuschließen gehen. und es ist von der abmessung her noch ein kleinen tick kompacker als das iBook.
hast du dir beide schonmal live nebeneinander angesehen? sowas kann bei einer kaufentscheidung auch immer sinnvoll sein :)
 

ideofunk

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.02.2005
Beiträge
1.307
Punkte Reaktionen
3
Powerbook und später aufrüsten.
 

max188

Mitglied
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
327
Punkte Reaktionen
0
mit dem iBook machst du keines Falls etwas falsch, mir hat bis vor 10 Tagen mein G3 500 iBook treue Dienste geleistet.
Wären nicht die neuen PBs (15") rausgekommen, hätte ich wieder zu einem 12" iBook gegriffen.
Das mit der Bastelei würde ich persönlich lassen wg. der Garantie. Apropos, ich würde eine Garantieerweiterung auf 3 Jahre mit einrechnen, im Fall eines Falles spart die viel Geld und Nerven!

Gruß, Max
 
Oben Unten