Kaufentscheidung MacbookPro 2014 oder 2015?

Diskutiere das Thema Kaufentscheidung MacbookPro 2014 oder 2015? im Forum MacBook. Hallo, da mein 2014 macbook pro gestohlen wurde muss ich gezwungener Maßen einen neuen anschaffen. Oder ich kaufe nochmals das selbe...

Schlagworte:
  1. helldriver

    helldriver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Hallo, da mein 2014 macbook pro gestohlen wurde muss ich gezwungener Maßen einen neuen anschaffen.
    Oder ich kaufe nochmals das selbe Modell also den mbp 2014 15" i7 Quad Core 2.5Ghz 16GB 512GB oder eben das equivalente Modell von 2015. Bis auf die Grafikkarten kann ich aber keinen nennenswerten Unterschied feststellen.

    Eigentlich würde ich mir sogar lieber einen 13" zulegen aber soweit ich das verstanden habe gibt es diese nur als Dualcore und nicht Quadcore. Richtig?

    Der Rechner wird vorwiegend auf der Bühne mit Ableton Live eingesetzt und sollte schon so potent wie möglich sein. Aber ob da die Grafikkarte einen Unterschied macht kann mir vielleicht die Schwarmintelligenz sagen?

    Hat jemand noch Ideen wo es gute online-second-hand stores gibt? ich kenne maconline und 2ndMax.

    Vielen Dank
     
  2. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.198
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.821
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Welche Software nutzt du denn, die einen nennenswerten Vorteil von der Grafikkarte hätte? Ableton Live ist die Grafikkarte auf jedenfall ziemlich egal. Da kommts dann mehr auf CPU Power an.

    Als Second Hand Shop lohnt sich IMO auch rebuy und flip4new ;)
     
  3. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.949
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Meines Wissens ist Ableton doch gerade so beliebt, weil es keine hohen Anforderungen hat. Daher würde ich mich mal in Musikerforen kurz umhören und ggf ein MBA 2018 oder gar ein MB 12" in Betracht ziehen. Letzteres gerade für knapp 1000 Euro noch im Angebot.

    Die aktuellen 13" Modelle gibt es als Quadcore. Das wird aber bei Ableton wurscht sein.

    Ach ja. Offiziell ist Ableton 10 nicht für Mojave aktualisiert worden, soll aber funktionieren. Apple verliert anscheinend ja auch langsam bei Musikern an Boden, wenn so ein wichtiger Hersteller keinen Bock hat, jedes Jahr die Software anzugleichen.
     
  4. helldriver

    helldriver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Das ist auch meine Vermutung. Wie gesagt der Einsatzbereich ist als Audiorechner für die Bühne, sonst nur harmloses Zeugs ;)
     
  5. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.949
    Mitglied seit:
    30.10.2010
  6. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    1.730
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Richtig. Das 13" MBP hatte vom Modelljahr 2012 (und davor) bis 2017 nur Dualcore. Erst das 13"-Modell von 2018 mit 4 Thunderbolt3-Anschlüssen ist ein Quadcore.
     
  7. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    778
    Mitglied seit:
    10.06.2006
    Wot?, das war früher aber gaaanz anders..
    Während Reason z.B. kaum in die Knie zu zwingen war, zickte Ableton bereits bei gefühlt 10% Einsatz im Vergleich..

    ist aber schon ne Weile her..
     
  8. helldriver

    helldriver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Danke diese Seite kenne ich und ist sehr hilfreich. Ich bin langjähriger Ableton und Mac Nutzer und weiss mittlerweile relativ gut welchen Rechner ich brauche. Mir ging es auch eher darum zu verstehen, ob die bessere Grafikkarten im 2015 Macbook Pro sich auf die Leistung auswirkt und sich demnach der Mehrpreis lohnt. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein.

    Das MBA ist schon ziemlich schwach und ich bin bei meinem "alten" Rechner von 2014 mit i7 bereits auf 30-60% CPU Auslastung mit Ableton. Und die neuen Macs, naja was soll ich sagen, als Musiker möchte ich USB-Adapter vermeiden und das Gerät sollte auch unangenehmeres Bühnenambiente vertragen können. Bei den neuen Geräten bin ich mir da nicht so sicher ob die Tastatur nur für eine keimfreie Nutzung konzipiert wurde :confused:
     
  9. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    2.345
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Dann nimm ein MBP13 Mid 2018, damit bekommst du eine QuadCore-CPU, den kleinen Formfaktor und potente Rechenleistung.

    Edit: Hoppla, bissel zu spät. ;)
     
  10. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.949
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Nun. Du könntest auch einen WinLaptop nehmen. Dann hast Du in der Regel die Anschlüsse und dazu noch eine andere Tastatur.
     
  11. helldriver

    helldriver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    01.09.2005
    Das wäre tatsächlich eine Überlegung wert (leider!). Aber wenn ich den Rechner sowieso fast nur live benutze, könnte es mir vielleicht auch egal sein. Ich kenne mich da aber überhaupt nicht aus. Gibt es da bestimmte empfehlenswerte Marken? Oder vielleicht sollte ich mal besser in einem Win Forum umhören :kopfkratz:
     
  12. FunkoFan

    FunkoFan unregistriert

    Beiträge:
    176
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    04.05.2019
    Ich kann dir die Lenovo ThinkPads und die Microsoft SurfaceBooks empfehlen. Mit beiden Serien habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
     
  13. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.949
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ich würde mich tatsächlich bei Deinen "Kollegen" mal umhören.

    Von Dell gibt es die recht beliebte XPS Reihe (auch bei Macaussteigern). Ob es passt weiß ich aber nicht. Und eines hat die WinWelt leider noch nicht geschaft. An das Trackpad von Apple kommen sie alle nicht ran, aber die Tastatur stechen sie dafür meilenweit aus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...