Kaufberatung mac mini

Stone187

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2005
Beiträge
12
Hallo,

ich plane auf einen mac mini umzusteigen. Da ich von der PC Welt komme, kenne ich mich nicht so gut mit der Leistungsfähigkeit des Gerätes aus.

Meine Anwendungsgebiete:

- itunes, mp3s
- divx, svcd filme abspielen und aufm Monitor schauen
- internet (e-mail, surfen)
- evtl. garageband ntuzen

Das wars auch schon. Lohnt sich in meinem Fall eine Erweiterung des RAMS auf 512 MB oder gar 1 GB ? Und wie siehts mit der CPU aus ?

Danke schonmal fuer eure Antworten.
 
M

morten

Herzlich Willkommen. Schau doch bitte einmal in das Board FAQ,
dort gibt es einen Thread zum mini.
->Mac mini FAQ
Alle weiteren Fragen kannst du in diesen Thread posten. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

raschel

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2004
Beiträge
1.916
Willkommen!

Der Plan ist gut ;)

Für deine Anwendungszwecke reicht der mini locker. Wurde allerdings schon erzählt, dass Garageband beim gleichzeitigen Aufnehmen von mehreren Tonspuren an die Grenzen geht.

RAM solltest du dem Kleinen genügend spendieren. Mind. die 512 MB.

Ansonsten kannst du noch viel über die Suchfunktion rausfinden.

sonnige Grüße,

Raschelsaschi
 

el conde

Mitglied
Registriert
03.12.2004
Beiträge
267
Hallo & Willkommen im Forum!

Will nicht unhöflich sein, aber benutz mal die Suche!
Im Mac mini Forum gibts schon sehr viele Threads zu dem Thema...
z.B.
https://www.macuser.de/threads/mac-mini-faq.68808/

Was du aufgezählt hast ist mit dem Mini alles kein Problem, allerdings fängt es erst ab 512 MB RAM an Spaß zu machen!

lg
 

blubb<°(((((><>

Mitglied
Registriert
23.01.2005
Beiträge
295
- itunes,mp3 : naja die 40GB/80GB läßt dir vielleicht wenig Platz, wenn du eine große mp3 Bibliothek hast
-divx, svcd : kein Problem
- internet, surfen: na, das kann sogar mit nem Pentium I :D
- Garageband: tja werden mehr als 265MB Ram erforderlich. 512MB müßten es schon sein.
 

Stone187

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
23.01.2005
Beiträge
12
Das FAQ ist sehr allgemein gehalten, ich wollte eigentlich wissen, wie der der mac mini mit meinen Anwendungsgebieten läuft.

Ich denke ich werde mir die 512 MB Variante leisten. Die ist auch noch bezahlbar. Ansonsten halt die Standardversion.
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.011
Stone187 schrieb:
Hallo,

ich plane auf einen mac mini umzusteigen.
eine gute entscheidung
Da ich von der PC Welt komme, kenne ich mich nicht so gut mit der Leistungsfähigkeit des Gerätes aus.
kein problem - mit mac os x findet man sich sehr schnell zurecht..
kein problem - geht mit mac os x besser als mit windoof
- divx, svcd filme abspielen und aufm Monitor schauen
geht am besten mit vlc oder mplayer
- internet (e-mail, surfen)
da bringt mac os x schon brauchbare programme mit (safari und mail), ich persönlich nutze aber Eudora und Opera
- evtl. garageband ntuzen

Das wars auch schon. Lohnt sich in meinem Fall eine Erweiterung des RAMS auf 512 MB oder gar 1 GB ? Und wie siehts mit der CPU aus ?
je mehr desto besser, 512 ist absolutes minimum, mit 1gig machts dann schon richtig spaß
 

Bob S.

Mitglied
Registriert
11.03.2003
Beiträge
739
40 GB Festplasst werden Dir auf jeden Fall zu wenig sein. Wenn Du viel Ausstattung für den mini nimmst, solltest Du auch abwägen was der iMac kostet.
 

merlin44

Aktives Mitglied
Registriert
20.01.2004
Beiträge
1.564
@ stone187

hi, ich kann bei dir keine außergewöhnlichen Anforderungen an den MACmini ausmachen. Du hast ja OSX drauf und damit werden alle deine o.g. Wünsche auch erfüllt.In welcher "Flüssigkeit" die Programme dann laufen ( das hast du selber schon erkannt !!) hängt stark vom RAM ab. Also tust du ihm und dir was gutes, indem er möglichst gross ausfällt. Mehr ist dazu nicht hinzu zu fügen...nur : viel Spass mit deinem MACmini !! :D
 

SMITTY

Neues Mitglied
Registriert
01.01.2005
Beiträge
13
- itunes,mp3 : naja die 40GB/80GB läßt dir vielleicht wenig Platz, wenn du eine große mp3 Bibliothek hast

80 gb sollen einem wenig platz lassen? öhm schonmal drüber nachgedacht wie viel musik das ungefähr ist? das sind ungefähr 12.000 songs in cd-qulität. selbst dj's besitzen meist nicht so viel. abgesehen davon, wer das geld für so viele cd's hat, dem sollte es wohl auch möglich sein sich ne externe festplatte zu kaufen, die dann auch kapazitäten bietet die der normale user sowieso nicht braucht.
 

blubb<°(((((><>

Mitglied
Registriert
23.01.2005
Beiträge
295
SMITTY schrieb:
80 gb sollen einem wenig platz lassen? öhm schonmal drüber nachgedacht wie viel musik das ungefähr ist? das sind ungefähr 12.000 songs in cd-qulität. selbst dj's besitzen meist nicht so viel. abgesehen davon, wer das geld für so viele cd's hat, dem sollte es wohl auch möglich sein sich ne externe festplatte zu kaufen, die dann auch kapazitäten bietet die der normale user sowieso nicht braucht.

80GB != 80GB sondern ca. 74,5 GB wir zählen anders als die Unternehmen (1MB = 1024kB)
- OSX
- Schreibprogramm z.B. Office mit Excel usw.
- Garageband
- divx, svcd player & ripper etc.
- private Dateien z.B. Fotos, Briefe, ebooks etc.
- Filme, DVD Sicherheitskopien von nicht kopiergeschützten DVD's

So und was bleibt jetzt für reine mp3s übrig? immer noch 80GB?
du rechnest falsch, finde ich,.. du gehst davon aus, dass man die
Platte wie in einem iPod nutzen würde,... REIN nur für mp3s ...
das finde ich verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben