Kaufberatung: iMac und/oder MacBook

  1. chrisdice

    chrisdice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich brauche eure Hilfe. Kann mich - wie so oft - leider nicht entscheiden.

    Ich möchte mir einen Mac (bin Neuling) kaufen. Einsetzen möchte ich ihn vor allem für Standardanwendungen: Office, Internet, Bildbearbeitung, evtl. Podcasting. Werde ihn vor allem stationär benutzen, möchte aber eigentlich auch flexibel und mobil sein (evtl. Einsatz in Schule).

    Dabei habe ich mir folgendes gedacht:

    1. iMac mit guter Ausstattung kaufen, später evtl. MacBook (wenn wirklich notwendig) mit möglichst niedriger Ausstattung und niedrigem Preis

    2. MacBook mit guter Ausstattung (2 GHz, 1 GB RAM, 80 GB) und einen TFT-Monitor mit Maus und Tastatur (zum stationären Einsatz; dabei habe ich aber Bedenken, dass MacBook aufgrund der Hitzeentwicklung längere Zeit zugeklappt zu betreiben)

    Würdet ihr mir eher zu Möglichkeit 1 raten oder findet ihr die Hitzeentwicklung im zugeklappten MacBook eher unbedenklich und damit die Möglichkeit 2 besser?

    Danke schon jetzt für eure Hilfe

    Gruß

    Christian
     
    chrisdice, 05.07.2006
  2. DarkAge

    DarkAgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Nimm den iMac, wenn du hauptsächlich stationär arbeitest, hast du da mehr von (richtige Grafikkarte, größere HD, besseres Display, DVD-Brenner) und brauchst dir quasi das ganze Zubehör nicht noch kaufen...

    Wenn du dann wirklich mal ne mobile Lösung suchst, dann kannst du immernoch irgendwann ein Macbook oder vielleicht ein gebrauchtes iBook kaufen...

    Alternative: MacMini für stationär mit Monitor usw. und Macbook in der einfachsten Ausführung (aber 2GB RAM) und ein externer DVD Brenner, kannste dann ja an beiden dran stöpseln!
     
    DarkAge, 05.07.2006
  3. Mac-Bene

    Mac-BeneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    519
    Würde ich auch so machen. Will mir selber erst ma nen gut ausgestatteten iMac kaufen und später für die Uni dann wohl noch die kleinste (des dann wahrscheinlich schon nächsten) MacBooks dazu holen. Ist einfach besser so weil du dann zu Hause ordentliche Leistung auch für Spiele oder Ähnliches hast.
     
    Mac-Bene, 05.07.2006
  4. DarkAge

    DarkAgeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    34
    Ich habs genauso gemacht... Zuerst mal ein iMac, damit man zu Hause ordentlich arbeiten kann und jetzt ist das Macbook unterwegs und kommt bald... auch in der kleinsten Ausstattung. RAM hab ich selber hinzugekauft... Mobil braucht man meistens eh keine Leistung für Spiele etc., gerade wenn das MB für die Uni sein soll...
     
    DarkAge, 05.07.2006
  5. Gelbes-Frustie

    Gelbes-FrustieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    32
    Hi, also das mit dem zugeklappten MacBook sollte keine Problem sein: Lass es offen und freu ich über zwei Bildschirme (Bildschirm teilen solle ja wohl gehen - geht nach kleiner Modifikation ja auch am iBook...). Wenn du jetzt schon absehen kannst, dass Du was mobiles brauchst und die Kohle nicht für 2 Geräte reicht (hast Du nicht gesagt, du bist Schüler?), dann würde ich nur das MacBook und den externen Monitor nehmen. RAM und Festplatte würde ich aber in der Grundausstattung nehmen und dann selber Nachrüsten, Apple verlangt dafür echte Mondpreise

    cheers
     
    Gelbes-Frustie, 05.07.2006
  6. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    20" iMac und später evtl. kleines MacBook.
    Hab mein 12" iBook verkauft, weil ich fast nur am iMac sitze...

    bye, M.
     
    svmaxx, 05.07.2006
  7. chrisdice

    chrisdice Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für eure schnellen Antworten!

    Ich denke ich werde mir einen iMac kaufen. Hätte da aber eher an den 17" gedacht (20" besser?)

    Gruß
     
    chrisdice, 05.07.2006
  8. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    20" iMac und später noch das kleinste MacBook.

    Ich werde mir irgendwann auch noch ein MacBook gönnen.
     
    KonBon, 05.07.2006
  9. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Die Monitorgröße ist einfach der Hammer!
    Aber ist natülich geschmackssache. Ich bin froh mich gegen den 17er entschieden zu haben.
    Rein von der Rechenleistung dürfte es aber keinen großen Unterschied machen.
     
    KonBon, 05.07.2006
  10. pumadog

    pumadogMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    4
    Ich denke, für die erwähnten Einsatzzwecke kannst Du Dir den iMac komplett sparen. Bis auf die kleinere Festplatte, Grafikkarte und Monitor bietet das Macbook sowieso die gleiche Leistung. Nen externen Monitor würde ich mir auch nur bei wirklichem Bedarf holen. Ich bin selbst vor ein paar Wochen vom iMac G5 20" auf ein MacBook umgestiegen und komme bestens zurecht. Eine externe Backup-Festplatte werde ich mir allerdings noch anschaffen. Das ständige Synchronisieren von 2 Macs wäre mir viel zu umständlich!
     
    pumadog, 05.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufberatung iMac oder
  1. falschlufter
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    589
  2. Corve
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.937
    kingofberlin
    13.11.2014
  3. piiranha
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.239
    scsimodo
    08.12.2009
  4. Artemidis
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.513
    SGAbi2007
    08.05.2008
  5. ulix
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    967
    BirdOfPrey
    15.04.2007