Benutzerdefinierte Suche

Kann nicht löschen

  1. hope13

    hope13 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    ich kann meinen Papierkorb nicht löschen bekommen immer diese Meldung.
    Habe alles frei gegeben für den Admin und nix geht....

    Bekommen immer diese Meldung siehe Bild
     

    Anhänge:

    • bild-2.jpg
      Dateigröße:
      8 KB
      Aufrufe:
      73
    hope13, 01.08.2003
  2. Mephisto

    Mephisto

    Hast Du mal die Festplatte auf Fehler überprüft ?
     
    Mephisto, 01.08.2003
  3. hope13

    hope13 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    das hilft leider nicht, suche des wegen weiter hilfe.....
     
    hope13, 01.08.2003
  4. GeistXY

    GeistXYMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Cocktail

    Hallo Hope,

    versuche es mal mit Cocktail, der löscht unter anderem den Papierkorb auf die harte Weise. Das Programm ist Freeware und gibt es bei Versiontracker.

    Gruß

    Geist
     
    GeistXY, 01.08.2003
  5. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    hatte das selbe problem, nach einer woche im papierkorb wurden die daten erfolgreich gelöscht.
    warum das so war beilbt mir auch ein rätsel.
     
    celsius, 01.08.2003
  6. GeistXY

    GeistXYMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    23
    Trash

    Eigentlich gibt es 3 Möglichkeiten warum man den Papierkotb nicht entleeren kann :

    1,) Man ist nicht Besitzer des Files, das heißt man hat nicht die Rechte diesen File von der Platte zu löschen, weil dieser von den Rechten her dem root, oder dem Sytem gehört (wem auch immer, kann auch ein anderer User sein).
    2.) Der File wird von einem Programm genutzt und ist deshalb nicht frei zum löschen.
    3.) Man löscht eine File per hand, den man aber nochmal mit einem Deinstaller löscht, so hat man den File eigentlich 2 mal im Papierkorb. Er kann aber nur einmal physisch gelöscht werden von der Platte. So verbleibt im Papierkorb eigentlich nur der Hinweis auf den File, nur wenn das System auf den File zugreifen will, um Ihn dann ganz zu löschen findet es die Daten nicht mehr, und das Sys mault rum.

    In allen Fällen hilft zB Cocktail, wobei es auch andere Programm gibt die nur ausschließlich sich mit dem löschen des Trash befassen.

    Gruß

    Geist
     
    GeistXY, 01.08.2003
  7. blalalama

    blalalamaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    ich vermute mal irgendein prozess hat ein dateihandle nicht richtig abgebaut oder hattest du dazwischen reboots gemacht?

    ich hatte mal unter 10.1 eine datei, die ich per ftp von einem windows rechner aus auf das ibook übertragen habe, die sich ausser durch eine neuinstallation nicht löschen ließ. die datei hatte fiese sonderzeichen (geschweifte klammern und weiteren quatsch) und damit kam der unix-unterbau überhaupt nicht zurecht, da irgendein zeichen oder eine zeichenkombination als befehl interpretiert wurde. somit scheiterte jeglicher löschversuch :(

    gruß
    blalalama
     
    blalalama, 01.08.2003
  8. ataq

    ataqMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    67
    hallo leute,

    habe auch so ein problem. ich kann diese datei (siehe bild) kann ich nicht löschen. immer wenn ich versuche die datei zu löschen kackt mein mac ab.

    datei = "stream.yuv"

    [​IMG]
     
    ataq, 02.08.2003
  9. Icetheman

    IcethemanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Icetheman, 02.08.2003
  10. bmanc

    bmancMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Gleiches Problem auf dem ganzen Volume

    Hallo, habe das gleiche Problem. Hab ne externe Platte Fat32 formatiert mit mehreren Volumes. Aber nur bei einem habe ich das genannte Problem. Bei mir ist es so, dass ich einezelne Dateien löschen kann jedoch keine Ordner. Wenn ich versuche irgend einen z.B. auch leeren Ordner zu löschen zeigt er bei mir diese Fehlermeldung, komisch oder? Alle Zugriffsrechte sind repariert und freigegeben, das Volume ist repariert laut Festplattendienstprogramm. Ich kann auch Dateien verschieben ohne Probleme, nur Ordner löschen geht nicht.
    Was ist da los?
     
    bmanc, 08.01.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann löschen
  1. tlenne
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    257
    TEXnician
    01.05.2017
  2. Bruudinho
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    209
  3. taeb.de
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    517
    taeb.de
    01.04.2017
  4. sachmalan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    256
  5. iPhill
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    935
    Schiffversenker
    10.12.2016