Benutzerdefinierte Suche

Kann mit Apple Mail keine E-Mails über T-Online versenden

  1. Taunustiroler

    Taunustiroler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    habe schon 'ne Menge über Probleme mit den Einstellungen für den SMTP-Server gelesen, aber fast immer war nur GMX als Provider im Spiel.

    Jetzt würde ich gern wissen, was ich als Kunde von T-Online in die Account-Informationen eingeben muss, um senden zu können.

    Der Empfang klappt - wie in den meisten Fällen - tadellos.

    Am Benutzernamen kann's nicht liegen, den habe ich x-mal gecheckt. Desweiteren habe ich "mail.t-online.de" als Servernamen und Port 25 mit Kennwort eingegeben. Eine von zahlreichen Ideen war ein Portscan mit dem Netzwerk-Dienstprogramm, aber die "ausgespuckte" 80 brachte eingetragen in den Server-Port auch keine Änderung. Kann's an der Firewall liegen? Fragen über Fragen...!

    Vielleicht gibt's jemanden, der mit seinem iBook G4 ebenfalls über Apple Mail bei T-Online einloggt...und es schafft, sogar E-Mails zu versenden!

    Viele Grüße aus dem Taunus!
     
    Taunustiroler, 12.10.2006
  2. Robert 63

    Robert 63MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    64
    Identifizierung, Benutzername und Kennwort auch für den Ausgang richtig eingegeben?
     
    Robert 63, 12.10.2006
  3. babapapa

    babapapa

    Ganz einfach (eigentlich):

    T-online Software installieren und Zugangsdaten BEI DER INSTALLATION eingeben.:(

    Ausserdem wird die Konfiguration auch im Kundencenter von t-nline beschrieben.
     
    babapapa, 12.10.2006
  4. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    find ich eigentlich nicht, im vergleich zu anderen providern
    der threadstarter möchte ja (vernünftiger weise) mail verwenden .. die software von der post ist schlichtweg :sick:
    da ist es wirklich beschrieben .. du musst dich nur durch diese unsägliche internetseite durchklicken.
    der benutzername kann etwas kryptisch sein, eventuell mit benutzernummer (oder wie das heisst) zusätzlich.
    falls nichts funktioniert, kannst du auch noch versuchen den passenden dns server einzutragen. systemeinstellungen > netzwerk .. den passenden eintrag findest du über google: *grössere stadt in deiner nähe* + dns-server + t-online
     
    xlqr, 12.10.2006
  5. pipe

    pipeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    17
    Kein Wunder dass es nicht geht.

    mailto.t-online.de
    pop.t-online.de

    oder bei Mehrbenutzerbetrieb:

    popmail.t-online.de
    smtpmail.t-online.de
     
    pipe, 12.10.2006
  6. ThaHammer

    ThaHammerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Läuft die überhaupt noch richtig unter OSX? Das letztemal als ich das ausprobierte stürzte die Software ständig ab. Ja T-Online Software ist so richtig Geil! Meine Schwester beschwert sich immer weil Sie in Ihrem Shop nicht alles auf den Bildschirm kriegt. Das liegt aber an der riesen Werbeeinblendung vom T-Online Browser! :D
     
    ThaHammer, 12.10.2006
  7. spoege

    spoege

    Bei mir sind es diese Einstellungen:
    Server-Name: POP.BTX.DTAG.de
    SMTP-Server: Mailto.BTX.DTAG.de
    Benutzername: Siehst du in dem Schreiben von t-online
    Kennwort: Hast du bei t-online im Kontrollzentrum hinterlegt

    Diese Einstellungen sind im Programm Mail unter mail>Einstellungen>accounts einzutragen, natürlich musst du dafür auch dort einen account einrichten. (Unter dem Fenster Benutzer, links, ist ein kleines + - Zeichen: Draufklicken und konfigurieren geht dann ganz einfach.
    Auf die t-online-Software hab ich ganz verzichtet.
     
    spoege, 12.10.2006
  8. babapapa

    babapapa

    Also ich hab das auf nem "alten" G3 blue mit OSX 10.3.9
    Die Software ist vers. 5.0.3
    4.0 geht aber auch.

    Sämtliche Internetsoftware (mail,browser,messenger etc.) wählt sich bei öffnen automatisch ohne t-online Startcenter ein.
    Auf der Dose wird es dgegen manchmal etwas happig.
    Aber woher kommt wohl der Spruch "ist halt Mac-like)
     
    babapapa, 12.10.2006
  9. babapapa

    babapapa

    Bei SMtp kann auch "mailto.t-online.de" drinstehen.
     
    babapapa, 12.10.2006
  10. babapapa

    babapapa

    Es ist aber wirklich so einfach.
    CD rein, Installer starten, daten eingeben wenn aufgefordert - das wars.

    Nach der Installation kann man ja im Startcenter individuelle Browser oder Mailprogramme festlegen.

    Und (nicht böse gemeint): a bisserl lesen musst scho aweng
     
    babapapa, 12.10.2006
Die Seite wird geladen...