Kann man mit OSX einen Rechner tracken? Meiner wurde gestohlen ...

  1. MacClown

    MacClown Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ... Mein Powerbook wurde geklaut. Kann man den Rechner anhand der MAC Adresse wenn er online ist oder sonst irgendwie mit Apple Remote tracken? Auf dem Rechner ist OSX installiert und er wurde mit Apple Remote vom Server verwaltet.

    Oder ist das nicht möglich?
     
    MacClown, 04.04.2007
  2. A. Pazzo

    A. PazzoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    15
    Willkommen hier im Forum. Trotz des traurigen Anlasses haste ja Humorreserven für den Foren-Namen gehabt. Mehr als mein Mitgefühl kann ich leider nicht beisteuern.
     
    A. Pazzo, 04.04.2007
  3. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    ohhhh kacke! mein beileid. aber es ist nicht drin. wenn es gehen sollte, würde das in die richtung "totale überwachung" gehen, und so was klappt aus den rechtlichen gründen nicht so einfach.
     
    Mister_Ed, 04.04.2007
  4. MacClown

    MacClown Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ist leider nur Galgenhumor ;-)
     
    MacClown, 04.04.2007
  5. MacClown

    MacClown Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    sowas dachte ich mir. es ist also leider (oder für die datenschützer gott sei dank) nicht möglich zu sagen, wer meinen rechner benutzt falls er damit arbeitet oder ihn mit seinem namen neu installiert hat. :-(
     
    MacClown, 04.04.2007
  6. Mai_Ke

    Mai_Keunregistriert

    Mitglied seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    588
    Die MAC-Adresse gilt afaik nur bis zum nächsten Router, der das interne Netz dann von der Außenwelt abschirmt. So sollte im Internet nur die WAN-MAC meines DSL-Routers sichtbar sein. Jedenfalls bis zum nächsten Knoten des Providers. Somit keine Chance, die MAC 'internetweit' herauszufinden.
     
    Mai_Ke, 04.04.2007
  7. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.220
    ja, da gibt es doch so spezielle software... die hätte man allerdings vorher installieren müssen....

    edit: hier

    du kannst aber die seriennummer als gestohlen melden, wenn dann ein käufer das book auf diebstahl überprüft wird das gemeldet...
     
    tocotronaut, 04.04.2007
  8. MacClown

    MacClown Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    die bringt dann aber auch nur was, wenn er nicht osx neu installiert oder?
     
    MacClown, 04.04.2007
  9. Wolfsbein

    WolfsbeinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Die gibt es in der Tat: http://www.orbicule.com/undercover/
    Nur wenn jemand ein Laptop klaut und es nicht platt macht, bevor er ins Netz geht, waere er ziemlich dumm.
     
    Wolfsbein, 04.04.2007
  10. Leachim

    Leachim

    Bei http://macnews.de/ (Im linken Menu unter Diebstahl) gibt es eine Datenbank für gestohlene Geräte. Sieh mal zu, dass du deine Seriennummer dort einträgst (keine Ahnung wie das geht ;) ). Das erhöht zumindest die Chance, dass das Book wieder auftaucht.
     
    Leachim, 04.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kann OSX einen
  1. rafabaer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    302
    rpoussin
    18.11.2016
  2. Chinita21
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    908
    Chinita21
    21.09.2016
  3. DavidWa
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    248
  4. mochroi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    436
    mochroi
    12.11.2015
  5. OldFriend
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.258
    eMac_man
    11.12.2014