Kann man "Eigene Videos" vom Mac in Apple TV 3 oder 4 irgendwie feiner sortieren?

Diskutiere das Thema Kann man "Eigene Videos" vom Mac in Apple TV 3 oder 4 irgendwie feiner sortieren?. Ich bitte um etwas Geduld beim Lesen, weil ich das Problem sonst nicht beschreiben kann: EDIT...

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Ich bitte um etwas Geduld beim Lesen, weil ich das Problem sonst nicht beschreiben kann:

EDIT: Nach dem Problem-Aufschreiben mittlerweile selbst auf eine (Not-?) Lösung gekommen:

Aus den letzten 10 Jahren habe ich von ca. 150 Ereignissen Familien-Videos von diversen Kameras konvertiert als mp4-Szenen-Files auf meinem Macbook vorliegen. Es sind genau 1'666 Files als Start/Stopp-Szenen. Die möchte ich gerne via Apple TV auf meinem Fernseher wiedergeben.

In iTunes habe ich diese Video-Files unter "Eigene Videos" importiert und kann sie so auch auf meinem Apple TV 3 wiedergeben. Aber dabei fehlt jede Art von Sortierung nach Art von Ereignissen.

Auf dem Macbook habe ich nach Ereignis-Ordnern gegliedert. Jeder Ereignis-Ordner hat seinen eigenen Namen (mit dem Jahr als führenden Teil, also auch so sortiert) und enthält dann im Schnitt ca. 10 Video-Szenen, so wie sie halt durch Start/Stopp mit der Kamera entstanden sind. Natürlich haben die Szenen keine eigenen Namen, sondern sind im jeweiligen Ereignis-Ordner sequentiell nummeriert.

Auf meinem Macbook ist das prima, weil ich ja direkt über die Ereignis-Ordner auf das zugreifen kann, was mich jeweils interessiert. Wenn ich über Server-Software auf dem Macbook und die entsprechende Abspiel-App auf dem iPad gehe, dann kann ich die Videos auch auf meinem iPad (oder iPhone) nach Ereignissen gegliedert ansehen. Auf iPad/iPhone ist also alles prima.

Aber mit meiner Kombination iTunes und Apple TV 3 bekomme ich auf dem Fernseher zunächst einfach nur 1'600 Videos, also de facto die Szenen, die ich im Verlauf von 10 Jahren mit meinen Kameras aufgenommen habe... So wäre das für praktisches Ansehen natürlich völlig unbrauchbar...

Als Notlösung hatte ich in iTunes zunächst als Genre die Jahre zugeordnet, was für die 1'666 Video-Files ja noch einigermassen bequem geht. Dadurch kann ich auf dem Apple TV 3 (wenn ich auf "Computer"/Macbook/Eigene Videos zugreife) entsprechend aus den 3 Optionen Ungesehen / Nach Name / Nach Genre dann "Nach Genre" auswählen, und bekomme die einzelnen Jahre zugreifbar. Allerdings enthält jedes Jahr im Durchschnitt ja immer noch ca. 160 Videos. Das gibt bei Familien-Videos zwar eine ganz grober Orientierung, ist aber immer noch wenig brauchbar, weil man sich ja eigentlich für Ereignisse interessiert, wie z.B. "Sylvester 2013 Karibik". Auf dem Macbook habe ich das ja schon so in den Ordnern gegliedert, auf dem iPad sehe ich das über die Server- und Abspiel-Software auch so gegliedert, aber auf dem Apple TV geht im konkreten Beispiel halt nur das ganze Jahr 2013... Immer noch sehr unschön am Rande der Unbrauchbarkeit...

Manchmal hilft Problem-Aufschreiben ja, um selbst auf eine (Not-?) Lösung zu kommen:

Als verbesserten Weg könnte ich für die 1'666 Video-Files jetzt in iTunes als Genre die Namen der Ereignisse zuordnen (habe ich ja immerhin schon mit führendem yymmdd). Das funktioniert zwar, wenn ich am Fernseher mit Apple TV sitze, aber es bereitet Mühe bei 150 Ereignissen, und ein bisschen künstlich finde ich es auch, weil ich ja auf dem Macbook schon die nach Jahren sortierten Ereignis-Ordner habe.

Gibt es mit den neueren Versionen von Apple TV (z.B. Version 4) irgendeine Möglichkeit, das automatisch zu gliedern? Oder scheitert das schon an iTunes, wo ich ja gar keine Ereignisse importieren kann, sondern nur ein Genre dafür "missbrauchen" kann? Wäre das Problem mit Catalina und dem Apple TV4 besser lösbar?

Kennt ansonsten eventuell jemand hier andere Hardware/Software Systeme, mit denen das besser ginge?

Danke für Tipps.
 
Zuletzt bearbeitet:

tamuli

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.716
Notlösung: AirPlay der geordneten Reihenfolge von Mac oder iPad zum Apple TV.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang und MacUserX

tamuli

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.716
Kannst Du drei/vier Worte dazu sagen? Ich kenne AirPlay nämlich nicht. Danke für die Mühe.
AirPlay lässt sich an den verschiedensten Stellen aktivieren und funktioniert sehr gut mit Apple TV 3.

Am iPad im Kontrollzentrum:

83EED46B-6CF3-4722-A562-A128CCBE4097.jpeg F982F220-6B10-4D09-A7DC-E5AF54904597.jpeg

oder direkt beim Film schauen (hier in Fotos.app) über „teilen“:

FD630452-493C-49BB-BC37-499B0FC5E9D1.jpeg

Screenshots vom Mac kann ich später nachliefern.

Schau immer nach diesem Symbol:
EE747397-3961-4B29-9586-3F8EF1B6FC0B.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini und MacUserX

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Screenshots vom Mac kann ich später nachliefern.
Danke, brauche ich wohl nicht, weil...

Schau immer nach diesem Symbol:
Anhang anzeigen 279159
...ich dieses Symbol tatsächlich kenne. Ich vermute mal, dass man auf diese Weise den Inhalt des Macbook-Monitors in das Apple TV gestreamt bekommt.

Nachteil wäre dann allerdings wohl, dass ich nicht mit der Fernbedienung auf dem Sofa die Szenen auswählen und starten/stoppen kann, sondern das am Macbook machen muss.

Aber trotzdem nochmal Danke, denn ich finde das einen interessanten Hinweis dafür, was man mit dem Apple TV so alles treiben kann... :cake:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

tamuli

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2014
Beiträge
1.716
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacUserX

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Donnerwetter, das ist genau der Thread, den ich gesucht (aber nicht gefunden) habe! :cake:
 

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Wo hier doch anscheinend erhebliches Knowhow vorliegt, erlaube ich mir eine Frage:

Gerade eben, vor einer Stunde (!), habe ich zu meiner grossen Verblüffung (ja, ich war total verdattert) eine Sammlung von fast 100 Stunden Familienvideos gefunden, die ich wohl irgendwann mal von über 10 Jahre alten miniDV- und HDV-Kassetten in Final Cut Pro eingelesen habe. Irgendwann wollte ich das alles mal bearbeiten, bin aber nie dazu gekommen, und von FCP habe ich absolut Null Ahnung. Kann ich gerade mal starten...

Kann mir jemand sagen, wie (und ob überhaupt) ich auf die Schnelle nur zum allerersten limitierten Ansehen einige auszuwählende von diesen Video-Szenen aus FCP auf das Apple TV kriegen kann? Ohne sonst etwas an Konvertieren oder so machen zu müssen? Ich vermute, falls überhaupt dann nur mit Airplay, aber selbst das ist schon eine laienhafte Vermutung...

Ergänzung: Bis auf diesen Bildschirm schaffe ich es noch aus eigenen Kräften... ;)

Bildschirmfoto 2019-11-21 um 16.41.01.jpg
 

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Niemand Mitleid mit einem - zugegeben bis über die Grenzen - Ahnungslosen? :teeth:

Oder gibt es einfach keinen sinnvollen Weg für mein kurzfristiges (heutiges) Anliegen?
 

MacUserX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.09.2019
Beiträge
178
Ergänzung: Bis auf diesen Bildschirm schaffe ich es noch aus eigenen Kräften... ;)
Und danach ging's sogar weiter: Wenn ich bei der FCP-Library auf Paketinhalt anzeigen rechtsklicke, dann bekomme ich in Ordnern die Original mov-Files, die ich durch Doppelklicken in Quicktime abgespielt und per Airplay in voller Bildschirmgrösse auf dem Apple TV angezeigt kriege.

Hat garnicht wehgetan...

Einen eigenen Thread mit aussagekräftigem Namen wäre ein Anfang ...
Wohl nicht mehr nötig.
 
Oben