Kann man die Passnummer beim ESTA Antrag noch ändern?

martinibook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
8.741
Hallo,

ich möchte ende Juni in die USA fliegen, habe allerdings letzte Woche meinen Reisepass neu beantragt.Wenn ich jetzt einen ESTA Antrag auffülle, hätte ich nur die alte Passnummer.

Ich möchte allerdings den Flug erst buchen, wenn ich den ESTA Antrag bewilligt habe, jedoch wird der Flug nur teurer, je länger ich warte, also bis der neue Pass da ist.

Wie mache ich das jetzt am Besten?
 

ThomasA1000

Neues Mitglied
Mitglied seit
02.01.2011
Beiträge
8
Persönliche Daten wie Reisepassnummer kann man nicht ändern.
Sicherheit: 99%
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
...wenn du nach dem eintragen der Application number, deines gebdat, und der RP nummer auf update klickst und im 2. schritt nochmal auf update, kannst du im nachfolgenden formular alles ändern, was nötig ist.

vor allem, weil dein reiseziel wohl kaum gleichbleibt, wenn du mehrfach rüberfliegst.


edit: grad noch mal gelesen. wenn die RP nummer sich geändert hat. (check mal die pässe, ob das wirklich der fall ist.) dann musst du neu beantragen. also wieder $14 löhnen...
 

ossok

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
421
Dem Eingangsposting entnehme ich, dass der Estaantrag ja noch gar nicht ausgefüllt ist. Also warum nicht den neuen Reisepass abwarten und dann den Antrag ausfüllen? Das mit dem Pass kann ja keine Ewigkeit dauern, oder?
 

Prediger

unregistriert
Mitglied seit
01.06.2005
Beiträge
1.419
Dem Eingangsposting entnehme ich, dass der Estaantrag ja noch gar nicht ausgefüllt ist. Also warum nicht den neuen Reisepass abwarten und dann den Antrag ausfüllen? Das mit dem Pass kann ja keine Ewigkeit dauern, oder?
3-4 Wochen für einen normalen Reisepass
72 Stunden für einen Expresspass
Und wenn man nett fragt und sich nicht wie ein Assi verhält bekommt man im Bürgerbüro auch die neue Passnummer sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum bei der Beantragung mitgeteilt/ausgedruckt. Damit kann man dann solche Dinge beantragen.
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.509
Hallo,

ich möchte ende Juni in die USA fliegen, habe allerdings letzte Woche meinen Reisepass neu beantragt.Wenn ich jetzt einen ESTA Antrag auffülle, hätte ich nur die alte Passnummer.

Ich möchte allerdings den Flug erst buchen, wenn ich den ESTA Antrag bewilligt habe, jedoch wird der Flug nur teurer, je länger ich warte, also bis der neue Pass da ist.

Wie mache ich das jetzt am Besten?
Warum wartest Du auf die Flugbuchung? Flug buchen, fertig. ESTA ist eine reine 100%ige Formsache für EU-Bürger, es sei denn, du bist in der Terroristen- oder Islamisten-Szene aktiv oder hast in den USA schon Straftaten begangen oder warst mitschuldig am Holocaust. :)

Wenn das nicht ist, kannst Du den Fall beruhigt buchen. Ich fahre (bzw. fliege dann zurück) im September auch in die USA, meine Frau brauchte auch nen neuen Reisepass. Flug habe ich schon längst gebucht, ESTA mache ich später, gar kein Problem.
 

paralyzed

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
340
Warum wartest Du auf die Flugbuchung? Flug buchen, fertig. ESTA ist eine reine 100%ige Formsache für EU-Bürger, es sei denn, du bist in der Terroristen- oder Islamisten-Szene aktiv oder hast in den USA schon Straftaten begangen oder warst mitschuldig am Holocaust. :)

Wenn das nicht ist, kannst Du den Fall beruhigt buchen. Ich fahre (bzw. fliege dann zurück) im September auch in die USA, meine Frau brauchte auch nen neuen Reisepass. Flug habe ich schon längst gebucht, ESTA mache ich später, gar kein Problem.
Genau.
 

JarodRussell

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.06.2003
Beiträge
3.556
Die ESTA-Bewilligung dauert doch üblicherweise keinen Arbeitstag, also warum die Hektik? ;) Seit wann kostet das denn was? -> EDIT: Habe es gerade gesehen...die stinken, die Amis! Die spinnen doch echt langsam. Vor einem Jahr war das noch ohne zusätzliche Kosten möglich...
 

ossok

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
421
ESTA ist eine reine 100%ige Formsache für EU-Bürger, es sei denn, du bist in der Terroristen- oder Islamisten-Szene aktiv oder hast in den USA schon Straftaten begangen oder warst mitschuldig am Holocaust. :)
oder Du hast für Wikileaks gespendet ...

Wochenlang auf einen Pass warten zu müssen ist schon arg. Gibt es bei uns schon seit den 70er Jahren nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

ossok

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2005
Beiträge
421
Schon alleine deswegen sollte man die USA boykottieren - gibt ja noch andere nette Urlaubsziele, bei denen man keinen Datenstrip hinlegen und stundenlang auf die Einreise warten muss ...
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
Die ESTA-Bewilligung dauert doch üblicherweise keinen Arbeitstag, also warum die Hektik? ;) Seit wann kostet das denn was? -> EDIT: Habe es gerade gesehen...die stinken, die Amis! Die spinnen doch echt langsam. Vor einem Jahr war das noch ohne zusätzliche Kosten möglich...
das geile ist, bei einer fehleingabe darfste das formblatt nochmal ausfüllen, was wieder $14 kostet...spült zusätzlich geld in die kasse...

Und wenn man nett fragt und sich nicht wie ein Assi verhält bekommt man im Bürgerbüro auch die neue Passnummer sowie Ausstellungs- und Ablaufdatum bei der Beantragung mitgeteilt/ausgedruckt. Damit kann man dann solche Dinge beantragen.
das steht bereits auf der quittung bzw. abholschein, den du so oder so erhälst. anhand dessen kannste auf der homepage der ausstellenden behörde den status abfragen
 

martinibook

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
8.741
Gut, wenn der ESTA Antrag wirklich nur Formsache ist, dann kann ich das natürlich auch nach der Flugbuchung machen. Ich hatte nur befürchtet, dass ich am Ende halt auf 1000€ für den Flug sitzen bleibe, wenn da irgendwas schief laufen sollte :-/
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.509
Gut, wenn der ESTA Antrag wirklich nur Formsache ist, dann kann ich das natürlich auch nach der Flugbuchung machen. Ich hatte nur befürchtet, dass ich am Ende halt auf 1000€ für den Flug sitzen bleibe, wenn da irgendwas schief laufen sollte :-/
Nein, das ist wirklich 100%ige Formsache, ausser Du bist in den USA schon durch Straftaten aufgefallen oder hast irgend nen Scheiss dort gemacht oder bist beim Geheimdienst als Islamist bekannt. Dann würde ich erst später nen Flug buchen. ;)

Für alle anderen Fälle zu 100% eine Formsache, da brauchst du absolut keine Sorgen haben.
 
Oben