Kann jemand meinen G4 retten?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von fabellarubin, 06.01.2006.

  1. fabellarubin

    fabellarubin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wer kann mir helfen. Ich habe einen Power Mac G4 mit Os X Jaguar. Ich habe ihn nach einigen Stunden Laufzeit in den Ruhezustand versetzt. Als ich ihn wieder benutzen wollte war der Bildschirm eingefroren, was schon öfter mal vorkam. Als ein kompletter Neustart. Leider nichts, nur ein grauer Bilschirm. Dieses habe ich noch diverse Male versucht. Wenn er ganz lange läuft erscheint das Männchen und Fragezeichen im wechsel. Per Hand habe ich jetzt die G4 CD mit C gestartet. Die Festplatte erscheint nicht, wird also wohl nicht erkannt. Nur die CD. Ist der Mac für immer eingeschlafen?
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    hast Du schon mal versucht das PRAM zu löschen? Beim Einschalten [APFEL]+[ALT]+[p]+[r] gedrückt halten bis der Einschaltton dreimal hintereinander ertönt?

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  3. Teste die Festplatte und den Rechner mit der mitgelieferten Hardware Test CD. Wie alt ist die Platte? Der Mac ist sicher nicht für immer eingeschlafen, ich tippe auf eine defekte Festplatte.
     
  4. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    15
    @disco - hardwaretest ist immer gut !!! sollte man eigentlich immermachen wenn probs gibt die derart sind - ergo guter tip und völlig logisch.

    tippe aber eher auf eine leere Pufferbatterie
    die zeit ist reif für die G4 s und derartige probleme sind normal.
    also pufferbatterie messen - notfalls ersetzen und PRAM löschen.
    hilft das nicht - versuche das Motherboard zu reseten, da gibts einen taster für.
     
  5. fabellarubin

    fabellarubin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Der Rechner ist von 2003. Habe ihn bei Ebay gekauft und nur eine System-CD mitbekommen.
     
  6. Diego05

    Diego05 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Der Rechner hängt sich nach ca. 1 h und 30 min auf!?

    Falls Du mit weniger als 512 MB Arbeitsspeicher arbeitest, kann dies der Fehler sein!

    Falls Du keine USB 2.0 PCI Karte hast, solltest Du dies auch mal testen.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.416
    Zustimmungen:
    1.910
  8. fabellarubin

    fabellarubin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    Hallo mikne21
    habe eben versucht ram zu löschen, ist aber alles beim alten.
     
  9. Diego05

    Diego05 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ram zu löschen sollte etwas schwierig werden!
     
  10. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    Du hast geschrieben, Du hättest nur eine System-CD. Hast Du keine "Apple Hardware-CD" für Deinen Powermac? So könntest wie disco es vorgeschlagen hat, gleich mal testen ob die Festplatte defekt oder etwas anderes.

    Was für einen Powermac hast Du denn? Powermac G4/xxx Mhz/Ghz?

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen