kann der akku im laufenden betrieb ausgebaut werden?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von denkigroove, 11.07.2005.

  1. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle zusammen.

    ich stell mir schon die ganze zeit die frage, ob es denn möglich ist, den akku im laufenden betrieb auszubauen? das gerät hängt dabei natürlich noch am netzteil. das würde zum einen meinen akku ein bisschen schonen und zum anderen müsste ich dann das powerbook nicht extra dafür herunterfahren. hat da irgend wer erfahrungen mit?
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Ich weiss zwar nicht, ob das fürs Gerät so toll ist, aber nen Kollege von mir macht das immer so. Ich wäre aber vorsichtig mit solchen aktionen.

    greetz Thomas
     
  3. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    denke nicht. versuch doch mal das pbook ohne akku anzumachen ...
     
  4. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ich klappe mein PB auf 90 Grad zusammen und wechsele oder nehme den Accu in laufendem Berieb heraus.
    Gruß
    Mani
     
  5. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    So weit ich weiß kannst Du den Akku rausnehmen wenn das Book am Netz hängt!
    Aber warum willst Du das machen?
    Wenn das Book am Netz hängt, wird kein Strom über den Akku geleitet, da heisst dieser wird nicht genutzt!
    Ausserdem gehört für mich ein Akku zu den Verschleissteilen, welcher nach ca. 2 Jahren ausgetauscht werden muss.
    Warum den Stress machen und mich mit irgendwas belasten, und das Book nicht dafür nutzen wofür es gedacht ist?

    NeoSD
     
  6. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    so lange das book am netzteil hängt geht es ja auch ohne akku an...
    nur das ständige an und ausschalten würde mir dann erspart werden.
     
  7. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    also wenn der akku geladen ist, wird der strom also durchgeschliffen?! wusste ich gar nicht. hmm... dann sieht das ja wieder ganz anders aus.
     
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Ja, diese ständige Akku-Herausnehmerei ist im Prinzip Unsinn. Dem Akku schadet das Drinlassen nicht, nach ungefähr drei Jahren gehen ohnehin (fast) alle Lithium-Ionen-Akkus in die Knie – unabhängig davon, wieviel sie genutzt worden sind.
     
  9. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    mal was anderes: gibt es eigentlich ein 12V autonetzteil für die powerbooks?
     
  10. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Klar gibts die,
    bei Gravis habe ich mal eins gesehen.

    Ich benutze immer einen Powerkonverter, in den ich das Original Netzteil einstecke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen