Kamera + iMovie + iDVD = ???

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Kahoona510, 28.04.2008.

  1. Kahoona510

    Kahoona510 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Hi Jungs und Mädels,

    ich habe mich im Laufe des Tages so ziemlich durch das Forum und die Apple-Betriebsanleitungen gewälzt, aber ich seh noch kein Licht, vielleicht könnt ihr mir meine Fragen beantworten ...

    Ich nehme seit dieser Saison die Spiele von meinem Football-Team auf eine analoge Videokamera auf.
    Ich möchte mithilfe von iLife 08 (iMovie + iDVD) jedes Spiel auf eine DVD brennen, und zwar mit eigens angelegten Kapiteln: Jedes Spielviertel soll ein eigenes Kapitel sein, was man auch im DVD-Menü anwählen können soll.
    Mein Vorgänger, der das die letzten Jahre vor mir gemacht hat und mit einem uralten iLife gearbeitet hat, hat mir das folgendermaßen erklärt:

    "Kamera anschließen - in iMovie importieren - dort die Kapitel setzen - das ganze an iDVD 'senden' - Menü basteln - brennen"

    Hört sich easy an, aber vor iMovie bin ich heute dann das erste mal verzweifelt; wie kann ich in irgendeiner Form Kapitel setzen? Ich bin dann nicht mehr weiter gekommen und habe das ganze Videomaterial erst mal exportiert (dabei kam eine *.m4v-Datei heraus).
    Diese Datei habe ich dann in iDVD gezogen. Jetzt hab ich zwar keine Kapitel (außer die Kapitel, die ich in iDVD setzen kann, was aber total schwachsinnig ist, weil er mir nur anbietet, die Kapitel nach festem Zeitraster zu setzen und nicht manuell), kann aber wenigstens den Film brennen.

    Hab ich gemacht, aber die Bildqualität ist grauenhaft und das Video stockt die ganze Zeit. Nicht zu gebrauchen.

    Was ist da los?

    Ich hoffe, ich konnte einigermaßen klar machen, was ich gerne machen möchte.
    Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich so etwas realisieren kann? Das kann doch nicht so schwer sein ...


    Vielen lieben Dank im voraus!
    kahoona
     
  2. chr_wi

    chr_wi Mitglied

    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    11.02.2007
    hallo,

    setzt Du iMovie06 oder 08 (7.0) ein? im letzteren gibt es meine ich keine Kapitel mehr zu definieren. Die Beschreibung, die Du bekommen hast, trifft jedenfalls auf die alte Version zu. Da vieles (zu viel) anders ist, bietet Apple die alte Version zum Download an (irgendwo auf der Apple-Seite).

    was die Qualität betrifft, lässt sich das so schwer nachvollziehen. Was sind denn die Projekteinstellungen, die Du (a) vor dem Konvertieren in das m4v bzw. (b) in iDVD genommen hast? Ich bin überhaupt kein Experte, aber die 2-3 Mal, wo ich eine Kamera geliehen hatte, habe ich mit den Standardeinstellungen eine prima Qualität bekommen. In etwa: PAL - 25fps, mittlere Qualität (iMovie) Codierung professionelle Qualität (iDVD)
     
  3. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Was ist eine 'analoge Videokamera'?? oder meinst Du miniDV? Da stünde das D für dischital.. nix analog :)

    Dann nutz den 'Vorgänger', der ist für Deine Zwecke besser. Als Nutzer von iLife08, darfst Du Dir hier iMHD6 ziehen:
    http://www.apple.com/support/downloads/imovieHD6.html
    (unten rechts auf der Site ist der winzige link)

    Mit iMHD6 kannst Du die Kapitel IN iMovie setzen, wie der Kollege das früher gemacht hat.
    Dann NICHT exportieren/sharen/wattimmer, sondern einfach das iMProject vom Finder in ein iDVDFenster ziehen.. (=beste Quali) ...

    noch was zu Kapiteln, die Goldenen Regeln:
    nicht schon <10sec nach Anfang ein Kapitel
    nicht in einer 'Blende'

    Viel Spaß beim Schnitzen!

    für football noch ein Muss (und besser als in iMHD6, bzw kann man dafür auch nutzen):
    http://karsten.schluter.googlepages.com/slowmowithim08

    gugg Dir mal das Demo (10x fach Zeitlupe mit ner ganz normalen miniDV!) ganz unten auf meiner site an.. ist zwar 'nur' soccer, sollte aber mit football auch gehen :)
     
  4. Snyder

    Snyder Mitglied

    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    ...die Mauer wie ein Schweizer Käse, der Junior eiskalt... was ein Schuß! Und eine geile SloMo - sag mal geht das entsprechend mit Bordmitteln in FCP?
     
  5. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    FCpro nutzt auch frame blending .. das sollte jemand, der 1400€ für ein Schnittprg ausgibt wissen.. :cool:

    Ich geh ja die Umwege nur, weil 'Hobbyfilmer', Themenschwerpunkte 'Ein Tag im Zoo' ..
     
  6. Snyder

    Snyder Mitglied

    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Sollte man wissen, möglicherweise. Nicht aber unbedingt, wenn das Programm samt Mac als fast durchgehend ungenutztes Selbstverwirklichungsinstrument in einem Medienraum einer Hort-Elterninitiative rumsteht...

    Zudem habe ich die letzten Jahre jede Menge Content ohne Verwendung von Zeitlupe (und das technische Wissen darum) erstellt. Das meiste davon auch noch am Avid, neben Cuttern sitzenderweise...
     
  7. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    .. für die Kohle hätte man aber ne Menge Lego kaufen können, was ich, imho, in einem Hort für sinnvoller gehalten hätte.. !!

    .. sorry, wollte Dich nicht persönlich angehen, aber bei so.. basic Fragen zu einem so professionellen Tool sträuben sich mir die Nackenhaare und böse Unterstellungen schwappen durch mein misstrauisch' Hirn.. :D
     
  8. Kahoona510

    Kahoona510 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.12.2007
    Also erst mal Danke für die Hilfe!

    Ich habe mir jetzt mittlerweile iMovie HD runtergeladen.
    Ich bin ein absoluter Neuling auf dem Gebiet Videoschnitt etc. und war eigentlich vor Beginn meines Projektes frohen Mutes, da Apple ja absolut selbsterklärend und benutzerfreundlich sein soll.
    Aber von iMovie 08 bin ich total enttäuscht.
    Wie kann man denn in so einem Programm die Funktion "Kapitel setzen" streichen??

    Na gut, DVD brennt gerade, ich gucke jetzt mal, was dabei rum kommt ...

    G
     
  9. k_munic

    k_munic Mitglied

    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.103
    Mitglied seit:
    23.07.2006
    ... Weil man das jetzt in Garageband machen soll. 'Ausgefuchste Sachen' wie mehrere audio spuren etc. sind jetzt ausgelagert worden, damit die YouTube Generation möglichst ohne große intellektuelle Anstrengungen ihre luschtichen skater-auf-schnauze-fall handycam 'videos' 'bearbeiten' kann..

    Für mich ist iM08 ein reines YT-upload tool.. mal gucken, wann das aufm iPhone auftaucht.. soll ja in vers2 auch Zappelbilder können.. und iM08 wäre für touch-Bedienung wie gemacht..

    Aber warum man das sogar in iDVD08 nicht mehr machen (= nur fixe Abstände, nix manuelles) kann - DAS wäre mal ne Frage, die man Apple stellen sollte.. :cool:

    http://www.apple.com/feedback/idvd.html
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.