Kabel modem nicht für osx?

  1. flipy

    flipy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    warum unterstützt das zweite modem auf dem bild kein osx? ist doch wohl ein witz oder? warum sollte das nicht funktionieren?

    eschspeed.lu/materielfr.htm

    :rolleyes:
     
    flipy, 27.12.2005
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Frag doch am besten den Hersteller. Der sollte es am besten wissen.

    Vielleicht braucht der WLan Router zum konfigurieren eine Software, die es nicht für OS X gibt, ist ja nicht ganz undenkbar, wenn auch eher unwahrscheinlich.
    Da ich die Sprache dieser Seite aber nicht verstehe, kann ich nichts genaueres sagen.
     
    KonBon, 27.12.2005
  3. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Was ist das denn für eine Frage kopfkratz es wird wohl keine Treiber geben .
    Es gibt doch auch genug Mac kompatible Geräte auf dem Markt. :)
     
    marco312, 27.12.2005
  4. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Mein Franzoesisch ist zu schlecht um genaueres zu sagen. Das zweite ist jedenfalls ein kabelloses Modem und das koennte den Unterschied machen (wireless ist nicht zwingend IEEE 802.11a (wlan standard, zu airport kompatibel))
     
    lundehundt, 27.12.2005
  5. MacNatas

    MacNatasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich das rechts richtig deute dann kann man es über Ethernet anschließen. Wenn ja dann funktioniert es auch unter MacOS X. Wenn nur über USB dann kan es durchaus sein das es nicht funktioniert!
     
    MacNatas, 27.12.2005
  6. flipy

    flipy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    das problem ist dass ich zu diesem internet-dienst wechseln wollte. die haben aber nur diese beiden geräte zur auswahl. nun in ich mir nicht sicher ob ich das WLAN Modem nehmen kann, oder nicht.
     
    flipy, 27.12.2005
  7. flipy

    flipy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    hier: http://www.sciatl.com/customers/Source/4004756.pdf

    ein pdf zum gerät.

    was meint ihr? ethernet anschluss ist ja mal vorhanden.
     
    flipy, 27.12.2005
  8. flipy

    flipy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    im pdf steht auch was von Webwizard, dass ich das ganze über einen webbrowser konfigurieren kann.

    also ich denk mal das müsste klappen.

    iergendwelche einwände?
     
    flipy, 27.12.2005
  9. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Ich würde mal vermuten, das es geht, wegen dem Webwizard. Auf meinem alten Netgear Router stand auch nicht das er Mac kompatible ist, aber mit dem Webbrowser konfigurieren war keine Problem.
     
    KonBon, 27.12.2005
  10. flipy

    flipy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    also, heute morgen hatte ich besuch vom techniker wegem dem kabel.internet. der hat dann als erstes an der zentrale was angeschlossen, dann sind wir in mein arbeitszimmer und da kriegte er den ersten schock!

    er: "uh das ist aber keine windows-maschine! ich weiss jetzt nicht ob das dann funktionieren wird mit dem internet!"

    ich: "wieso?"

    er: "na weil ich nur software für windows habe, und ich nun nicht weiss wie ich ihren rechner konfigurieren muss."

    ich: "na wir können es ja mal versuchen, schliesen sie mal den modem an die tv-büchse an, und dann schauen wir weiter.

    er (ganz skeptisch dreinschau): "na gut"

    ••10 minuten später••

    er: "so, jetzt müssten wir ihren rechner per usb kabel anschliesen"

    ••muss erwähnen dass rechner und modem aber nun nicht im selben raum stehen, und da ich keine lust hatte den imac jetzt zu transportieren...••

    sagte ich: "moment ich schau mal kurz was"

    ••ich an den rechner, airport aktiviert, prompt ne meldung bekommen dass ich mit dem motorola kabel modem verbunden bin, safari auf, startseite lädt, ne andere als sicherheit auch ok, ich dreh mich um und seh ihn mit dem mund auf stehen. tja und dann konnte ich mir das lachen nicht mehr verkneifen. :D ••

    er: "normalerweise brauch ich pro kunde fast zwei stunden"

    ••er war grad mal ne halbe stunde da (davon 25 minuten um in der haupschaltzentrale die kabel zu verbinden) :p ••

    er: "ist das ein mac? ich hab schon davon gehört, aber noch nie einen live gesehen, können sie mir ein wenig davon erklären?"

    ich: "klar doch! :D "

    •• nach zwei stunden ging er dann, weil er noch einen kunden hatte... :D
     
    flipy, 30.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kabel modem osx
  1. sgraphix
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    586
    TimeTrax
    21.09.2009
  2. DerTom
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    876
    tocotronaut
    09.09.2008
  3. sebastian
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    5.504
  4. Hackfinger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    718
    netgoblin
    22.10.2004
  5. gtwood
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    424
    lengsel
    12.05.2004