jpg+raw von der App ProCamera als raw aus Photos heraus mit Affinity Photo öffnen

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Hallo zusammen,

habe mir gestern ein Macbook Air gegönnt - meinen ersten Mac überhaupt - und habe gefühlte tausend Fragen, da ich die letzten 30 Jahre ausschließlich in der EDV täglich mit Windows PCs und Servern zu tun habe.

Fotografiere gelegentlich mit dem iPhone über die App ProCamera mit der Einstellung jpg+raw. Wenn ich auf dem iPad mit Affinity Photo auf die Fotomediathek zugreife und ein Bild öffne, dann geht immer das RAW auf, welches ich dann in Affinity Photo entwickeln kann. So weit, so gut.

Habe mir gestern dann als erstes auf dem Mac Affinity Photo gekauft, bin in die Fotomediathek rein und habe ein "jpg+raw" Bild über öffnen mit: Mit Affinity Photo geöffnet. Dort ging dann aber nur das jpg auf. Habe dann ein wenig gesucht und gefunden, dass man auch RAW als Standard (oder so ähnlich) angeklickt - wieder öffnen mit: Affinity Photo - und wieder ging die jpg auf.

Habe dann mit der App PhotoSync ein jpg+raw-Bild auf den Mac übertragen. Dort hatte ich dann beide Dateien - die jpg und die raw-Datei. Nun konnte ich in Affinity Photo die Raw öffnen. Kann man das irgendwo ändern, dass per "öffnen mit" die RAW geöffnet wird?

Mit der ProCamera kann man übrigens nicht "raw only" einstellen, nur jpg, heif, tif und raw+jpg. Würde das auch gerne auf raw+jpg eingestellt lassen, da es auf dem iPad so ja richtig gut funktioniert.

Danke für jede ernst gemeinte Hilfe!

Gruß Dietmar
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Cool - da hätte ich nicht gesucht - ich war direkt unter Einstellungen auf dem linken unteren Icon, dort sind die JPG, HEIF, TIF und eben JPG+RAW eingestellt. Habe das sofort geändert - Danke!

Gut, die Frage bleibt aber dennoch offen, warum Affinity Photo am iPad die Raw greifen kann und auf dem Mac immer die JPG gegriffen wird (aus Photos raus).

Danke!

Gruß Dietmar
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Ich komme leider erst morgen wieder an den iMac mit Monterey und Affinity Photo, so dass ich aktuell nicht nachsehen kann. Die Fotomediathek hat doch einen intelligenten Ordner "RAW". Liese sich der Weg darüber lösen?
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Öhm... neee?? Zumindest finde ich keine Kategorie links, in der nur RAW-Dateien wären?

Oh - shit - doch - es gibt unter Medienarten nun doch eine Kategorie RAW - da konnte ja gerade nichts drin sein, denn ich hatte gestern alle JPG+RAW-Dateien gelöscht. Muss dazu sagen, dass bei mir im Fotos-Ordner eh fast keine Bilder drin liegen - vielleicht 20 Stück oder so. Ich fotografiere normalerweise mit der Spiegelreflex. Das iPhone ist für mich nur für Forenbilder oder geknipse - das wird immer wieder gelöscht.

Sodele - es funktioniert leider doch nicht. Gehe ich links in der Navigation auf Medienarten - RAW und klicke mit zwei Fingern drauf - Bearbeiten mit Affinity Photo, dann geht es dort als .jpg auf. Dann habe ich in Fotos mit zwei Fingern draufgeklickt und dann RAW als Original verwenden ausgewählt. Nun wieder Bearbeiten mit Affinity Photo - jetzt geht es als .tiff auf - aber immer noch nicht im RAW-Konverter.

Wähle ich in der App ProCamera nun nur RAW aus, dann habe ich auch nur ein RAW und bei Bearbeiten geht das Bild aber immer noch nur als .TIFF auf?

Wir kommen der Sache näher...

Das einzige, was bisher klappt, ist die Übertragung mit PhotoSync, dann kommt am Mac ein .DNG an, welches im RAW-Konverter über den Finder geöffnet wird. Ach ja - in der ProCamera ist unter Dateiformat eingestellt: Dateiformat: HEIF und unten RAW

Gruß und Danke schon mal

Dietmar
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Wenn du also die Fotomediathek am Mac gar nicht wirklich nutzt, dann müsste es doch genügen wenn du immer und ausschließlich in RAW fotografierst, die Fotos in eigener Verwaltung im Finder am Mac ablegst und in Affinity per "Datei öffnen" das zu bearbeitende Foto öffnest.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Ja, ich kann die Fotos natürlich, wie bisher auf den Windows-PC mit Photosync übertragen, aber der Gedanke war ja der, dass die Fotos nun automatisch in der Cloud landen und ich mir das Übertragen sparen kann.

Jetzt muss es nur noch klappen, dass die RAW auch in der Fotomediathek als .DNG ankommt...

Gruß Dietmar
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Ja, ich kann die Fotos natürlich, wie bisher auf den Windows-PC mit Photosync übertragen, aber der Gedanke war ja der, dass die Fotos nun automatisch in der Cloud landen und ich mir das Übertragen sparen kann.

Jetzt muss es nur noch klappen, dass die RAW auch in der Fotomediathek als .DNG ankommt...

Gruß Dietmar
Apple Fotos-App zur Verwaltung incl. iCloud-Fotomediathek ist also das Ziel?

In ProCamera lässt sich der Speicherort auch für Aufnahmen festlegen: Einstellungen > Speicherort > Aufnahmen.
Die Bilder landen dann in der Fotos-App.
Deine über die Canon aufgenommen Fotos müssen ja sowieso noch per Export oder Import in die Fotomediathek.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Nun ja - das Ziel, bzw. der Gedanke war, dass die Aufnahmen mit dem iPhone in der Fotomediathek landen und mit Affinity Photo als RAW auf dem Macbook geöffnet werden können, so wie auf dem iPad auch. Die Fotos des iPhone landen ja in der Fotos-App, nur klappt das mit den RAW-Aufnahmen nicht so wie am iPad.

Die Aufnahmen mit der Canon kommen sowieso nicht in die Fotomediathek. Die wurden bisher mit dem Cardreader auf einen Windows-PC übertragen und sollen nun auch mal auf dem Macbook landen. Der Windows PC wird weiterhin mein Arbeitsgerät bleiben. Ich möchte mich nur mit dem Macbook beschäftigen, um zu verstehen und ggf. irgendwann mal zu wechseln.

Wie oben beschrieben - die ProCamera-Bilder landen bei mir automatisch in der Fotomediathek. Wenn ich dann aus Affinity Photo ein Bild aus der Fotomediathek auf dem iPad öffne, geht dort am iPad der RAW-Koverter auf. Am Macbook eben nicht. Dort klappt es erst, wenn ich die Bilder, die eh schon automatisch in der Fotomediathek landen, per Photosync nochmal auf den Mac übertrage, erst dann habe ich ein .DNG, welches im RAW-Koverter landet...

Gruß Dietmar
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.679
Punkte Reaktionen
2.516
Habe mir jetzt hier auf meinem alten iMac 21,5" unter Mojave mal Affinity Photo geladen (Version 1.10.4). Wenn man die Hilfe zu RAW liest, könnte man meinen, dass der Weg per Übergabe von der Fotos-App so nicht vorgesehen ist. Zumindest wurde mir hier auch das RAW-Foto bei der Übergabe über "Bearbeiten mit Affinity Photo" zu einem .tiff umgewandelt.
Vielleicht ist das hier auch das falsche Unterforum.
 

Feuerzunge

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.10.2013
Beiträge
784
Punkte Reaktionen
108
Super, vielen Dank für die Mühe!

Ja, dann scheint das in der Tat am Macbook anders zu laufen, als am iPad mit Affinity Photo für iPad und für Mac. Dann muss ich wohl wie beim Windows-PC den Umweg über Photosync nehmen.

Hab' nochmals Dank und ein schönes Restwochenende!

Gruß Dietmar
 
Oben Unten