Jemand versucht sich in mein WLAN einzuloggen

  1. maeks

    maeks Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Was tun?

    Wenn ich im Log meines WLAN-Router nachschaue, sehe ich dass sich ein Rechner mit bestimmter MAC-Adresse immer wieder versucht - bisher erfolglos - in mein WLAN einzuloggen.

    Kann ich dem mal irgendwie meine Meinung sagen??? :)

    Merci!

    Max
     
    maeks, 20.01.2007
  2. svmaxx

    svmaxxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    39
    Wie denn, wenn Du nicht weist wer es ist. In Mehrfamilienhäusern empfängt man ja öfters mehrere Netze und das die leute dann auch versuchen mal reinzugucken ist ja nicht ungewöhnlich. Dazu hast Du ja dann die Verschlüsselung.
    Kannst Ja mal einen Aushang im Hausflur mit der MAC-Adresse hängen und denjenigen zu einem Kaffee einladen ;)

    bye, M.

    PS. Alternitiv öffne Dein Netz und stöber mal bei ihm/ihr auf dem Compi rum wenn er/sie online ist (ist aber illegal).
     
    svmaxx, 20.01.2007
  3. kon**

    kon**MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    Kann ich denn solche Logs auch bei meiner AirPort Express Station einsehen? Wenn ja, wie?
     
    kon**, 20.01.2007
  4. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacMännchen, 20.01.2007
  5. MacMännchen

    MacMännchenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    Oft sind Login Versuche auch nicht bewusst herbeigeführt, sondern aus Unwissenheit. Wie sich später herausstellte, hatte bei mir in der Nachbarschaft ein Windows User seine Einstellungen auf "automatisch" gestellt, was dazu führte, dass sein Rechner regelmässig erst mal bei meinem WLAN versuchte, sich einzuloggen, bis er sein eigenes gefunden hat :D

    Die Idee mit dem Aushang und Kaffee finde ich gut :p
     
    MacMännchen, 20.01.2007
  6. Tristan85

    Tristan85MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir auch gut vorstellen das das ganze gar nicht absichtlich ist.
     
    Tristan85, 20.01.2007
  7. E.Y.E

    E.Y.EMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kann man denn dann so einfach auf der Festplatte der Person herumstöbern, wenn der Computer Passwortgeschützt ist?
     
    E.Y.E, 20.01.2007
  8. The_MiGo

    The_MiGoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    39
    Ja recht einfach.... besonders wenn es Windows ist. :D
     
    The_MiGo, 20.01.2007
  9. Stutengarten

    StutengartenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    2.865
    Zustimmungen:
    88
    Wie? :cake:
     
    Stutengarten, 20.01.2007
  10. kasei

    kaseiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1
    Na und? Ist Dein WLAN nicht durch WPA(2)-Verschlüsselung oder vergleichbare Massnahmen geschützt?

    Ja, eventuell, du kannst in Kombination mit GPS die ungefähre Position des WLAN-Gerätes mit der erwähnten MAC-Adresse feststellen und so unter Umständen den Benutzer dahinter in Erfahrung bringen.

    Kasei
     
    kasei, 20.01.2007
Die Seite wird geladen...