1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jazz und Apple ???

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von steffa, 16.02.2005.

  1. steffa

    steffa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    mal vielleicht was völlig anderes. Ich arbeite derzeit für einen Konzertveranstalter und wurde damit beauftragt Sponsoringkonzepte für ein relativ großes Jazzfestival (ca. 70.000 Besucher in 10 Tagen) zu entwickeln. ich weiß nicht genau warum, aber ich hab an Apple einen Narren gefressen und würde die gerne überzeugen ins Sponsoring einzusteigen. Nun gibts einige Ideen das "normale" Sponsoring zu machen (Logos, Präsentator des Festivals, vor Ort produkte featuren, ITunes Shop Specials) das scheint mir aber alles nicht funky genug. Nun die Frage an die Community. Was würdet ihr den in Verbindung Jazz-Apple erwarten.

    Das hier soll kein Ideenklau werden, mich würde einfach interessieren wo Ihr Apple seht und welche, auch völlig crazy Umsetzungen ihr bei einem MusikFestival von Apple erwarten würdet.

    greetz
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.000
    Zustimmungen:
    1.174
    Wenn du mich fragst, ist das nicht gerade die Art von Veranstaltung die Apple sponsorn würde (oder hast du schon eine Zusage?). Irgendwie passt das nicht ins Konzept...
     
  3. steffa

    steffa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    ne, zusage gibts noch nicht weil ichdas konzept gerade ausarbeite. aber wieso denkst du nicht das das ins konzept passen kann. zumindest im bereich musik sollte apple doch gas geben ?
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.000
    Zustimmungen:
    1.174
    Meine nur, weil mir spontan nicht ähnliches einfällt, wo Apple als Sponsor auftritt / auftrat.
     
  5. steffa

    steffa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    um ehrlich zu sein hab ich apple noch nie als sponsor von irgendetwas wahrgenommen, vielleicht hängt das mit der struktur des unternehmens zusammen ?!
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    also WENN die es machen sollten und wollten, dann müsste es schon irgendwas nettes sein.

    Normales Sponsoring läuft ja so: Gib mir Geld und zeige Dein Logo überall.

    Aber vielleicht könnte man ja auch was über den iTMS aufziehen? Also z.B. Werbung für den iTMS beim Konzert machen und dort kann man Alben der Künstler laden die bei Euch auftreten?

    Oder eine Aktion: das Konzert wird live mitgeschnitten - auf einem Apple mit GarageBand und ist dann über iTMS zu kaufen? Da müsste man mit Apple und den Künstlern reden

    Evtl. könnte man in der Lobby ja eine "mini-messe" für Apple arrangieren wenn Geräte gestellt werden? So könnte Apple dort ein paar Geräte aufstellen auf denen die Besucher direkt Bildergrüße von Eurem konzert verschicken können (evtl. mit Fotos der Künstlern die auftreten, oder eigenen Shots mit einer iSight etc.)

    Also quasi ein Produkt-Placement in größerem Stil.
    Oder man sagt zu ein paar PowerBooks auf der Bühne aufzubauen (leuchtender Apfel, wirkt so, als ob die Künstler das System selber nutzen)...

    Ich fänd's cool, wenn ich nach einem Konzert die Songs auf den iPod laden könnte - evtl. könnte man sowas in der Pause oder am Ende anbieten (gegen einen kleinen Aufpreis?) - wer seinen iPod mitbringt kann die Songs gleich mitnehmen... Vielleicht eine Verlosung eines iPod unter allen Zuschauern?

    etc.
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    7
    Anstatt Apple direkt zu fragen, frag einen Machändler in deiner Nähe der auch von Musik am Mac Ahnung hat. Ich hab hier in Dresden neulich eine Kurzfilmveranstaltung besucht, die von einem Händler gesponsert war.
     
  8. steffa

    steffa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    das sind genau die dinge die funktionieren können, vorrausgesetzt ich kann die rechte klären, da sind künstler und deren managements eher heikel, aber trotzdem super ideen. es gibt in wien z.b. auch einen "ladepoint". dort stehen 2 rechner rum, auf denen nur itunes installiert ist und ich kann aus einer relativ großen auswahl mir direkt lieder auf den ipod oder auf cd ziehen. das meinte ich mit itunes specials. also einen bereich in dem alle künstler der konzerte zu finden sind und ich mir die jeweiligen lieder kaufen kann.

    apple stores selbst, das heißt apple händler seh ich nicht als unmittelbar gute partner, weil so ein paket schon einiges kostet und die meisten händler halten sich da eher zurück bzw. haben kein budget.

    thx
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.814
    Offizielle Antwort von Apple zum Thema Sponsoring:
    Nein, Apple macht kein Sponsoring.

    Und aus diversen Erfahrungen von Freunden und mir selbst macht Apple kein Sponsoring. Nicht mal Apple Aufkleber gibt es.
     
  10. steffa

    steffa Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    das hör ich oft, aber probieren kann man das immer mal wieder...